. .
Sie sind hier:  Start  >  Neuigkeiten-Archiv  >  Artikel

CDU-Fraktion für eine bessere Teilhabe von Menschen mit Behinderung im öffentlichen Raum

CDU-Fraktion für eine bessere Teilhabe von Menschen mit Behinderung im öffentlichen Raum. Foto: om

So barrierefrei wie der Eingang der Karlsburg ist es nicht überall. Foto: om

Stadträtin Wiedemann: Belange bei Bauvorhaben im öffentlichen Raum berücksichtigen.

Die CDU-Fraktion im Karlsruher Gemeinderat drängt darauf, bei Bauvorhaben im öffentlichen Raum die Belange von Menschen mit Behinderung zu berücksichtigen. Sie nimmt damit Bezug auf die nachträgliche Beschlussfassung im Planungsausschuss, den Bodenbelag in der Kaiserstraße sehbehindertengerecht zu gestalten.

Karin Wiedemann, die stellvertretende Fraktionsvorsitzende, führt aus: „Der Beirat für Menschen mit Behinderung hat die Verwaltung frühzeitig auf die Bedürfnisse der sehbehinderten Menschen aufmerksam gemacht. Seine Ausführungen wurden zur Kenntnis genommen aber nicht umgesetzt.“

Die CDU-Fraktion verlangt daher von der Stadtverwaltung sicherzustellen, dass die Einlassungen des Behindertenbeirats bei zukünftigen Bauvorhaben im öffentlichen Raum von Anfang an mit in die Pläne einbezogen werden.

Wiedemann weiter: „Man muss sich doch mal vor Augen führen: Bei allen Bauvorhaben lassen wir sorgsam prüfen, welchen Eingriff in die Natur sie bedeuten. Aber den offensichtlichen Belangen der Menschen mit Behinderung wird nicht Rechnung getragen? Das darf wirklich nicht sein.“

Dies sei nicht nur den Menschen mit Behinderungen gegenüber nicht richtig. Auch verursache eine Nachjustierung von Bauvorhaben unnötige Kosten.

von CDU veröffentlicht am 11.07.2018

Aktuelle TOP-Themen auf Durlacher.de

Die Turmbergbahn im Winter. Foto: cg

Zusätzliches Betriebsangebot auf der Turmbergbahn

Die Turmbergbahn fährt außerplanmäßig ab Montag, 17. Dezember, bis einschließlich Freitag, 21....

Mit Auto nicht passierbar: die alte Wertkaufbrücke. Dies soll sich ab dem 12. Dezember ändern. Fotos: cg

Wiederöffnung der alten Wertkaufbrücke

Ab Mittwoch, 12. Dezember 2018, soll die alte Wertkaufbrücke zwischen der Untermühlsiedlung und dem...

Iris Mangold (zweite v.l.) und Ortsvorsteherin Alexandra Ries präsentierten die neue Abstellmöglichkeit für Fahrräder am Durlacher Bahnhof. Fotos: cg

Fahrrad sicher am Durlacher Bahnhof abstellen – ab sofort möglich

Der Bahnhof Durlach hat eine neue Fahrradabstellanlage bekommen. Die Radboxen erlauben das sichere...

Das Dach des Fachwerkhauses Kelterstraße 23 (rechts) muss saniert werden (aufgenommen September 2018). Foto: cg

OB Mentrup teilt KAL-Sorge um Erhalt unserer Kulturdenkmale

Die seit Jahren ausstehende Verabschiedung der Gestaltungssatzung für die Durlacher Altstadt...

Friedhofsamtsleiter Matthäus Vogel (r.) informierte im Bergwald mit Bürgermeister Klaus Stapf (l.) und Forstamtsleiter Bernd Struck. Mit vor Ort auch OV Alexandra Ries (Mitte) und Silvia Stehli, verantwortlich für das Durlacher Friedhofswesen. Fotos: cg

Letzte Ruhe: Bestattungswald auf Durlacher Gemarkung geplant

In den vergangenen 15 Jahre sind an über 200 Orten in Deutschland Bestattungswälder entstanden....

Wenn Alkohol getrunken wird, sollte das Auto stehen bleiben. Foto: cg

Verkehrskontrollen in der Vorweihnachtszeit – Hinweise und Tipps der Polizei

Angesichts der bevorstehenden Adventszeit warnt die Polizei einmal mehr vor den oftmals...

Die Adventszeit in mittelalterlichem Ambiente genießen. Fotos: cg

Mittelalterlicher Weihnachtsmarkt Durlach 2018

Mittelalterliches Handwerk bei Lagerfeuer und Kerzenschein: Vom 27. November bis zum 22. Dezember...

Weihnachtsmarkt im Durlacher Rathausgewölbe. Fotos: cg

Durlacher Weihnachtsmarkt im Rathaus 2018

Auch dieses Jahr lädt das Stadtamt Durlach wieder zum Weihnachtsmarkt im Durlacher Rathaus ein.

Alle Neuigkeiten aus Durlach auf www.durlacher.de