. .
Sie sind hier:  Start  >  Neuigkeiten-Archiv  >  Artikel

Durlacher Branchenverzeichnis

500 Unternehmen aus allen Branchen
Firmenpartner mit eigener Seite
(Kontaktdaten, Öffnungszeiten, Links)

Durlacher Infomail abonnieren

Durlacher Infomail abonnieren

Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse ein:

Hubbrücke für Radfahrer und Fußgänger gesperrt

Hubbrücke für Radfahrer und Fußgänger gesperrt. Foto: cg

Im Fokus der Sanierungsarbeiten steht die alte Stahlfachwerkbrücke. Fotos: cg / Kartendaten: OpenStreetMap-Mitwirkende

Nächste Bauphase vom 11. bis 27. Juli 2018 (siehe Grafik unten).

Seit April laufen die Sanierungsarbeiten an der Hubbrücke über die DB-Strecke Karlsruhe-Mühlacker. Am 11. Juli 2018 beginnt die nächste Bauphase. Hierzu muss die Brücke ein weiteres Mal auch für den Fuß- und Radverkehr bis einschließlich 27. Juli 2018 gesperrt werden. Eine Umleitung wird örtlich über die Alte Weingartener Straße und von dort über den Wirtschaftsweg nördlich der Bahnlinie zurück zur Hubstraße eingerichtet. Die Vollsperrung ist notwendig, da in diesem Zeitraum die Behelfskonstruktion abgebaut und der Stahlüberbau wieder eingehoben wird. Zusätzlich muss der Durchgang unterhalb der Hubbrücke über den Rad- und Fußweg parallel zu den Gleisen durch die Kleingartenanlage im Zeitraum 11. bis einschließlich 20. Juli 2018 gesperrt werden. Der Zugang zu den Kleingärten ist über die Tiengener Straße möglich.

Der Einhub der unter Denkmalschutz stehenden, zwischenzeitlich mit neuem Korrosionsschutz versehenen Stahlkonstruktion kann aus bahnbetrieblichen Gründen nur innerhalb nächtlicher Sperrpausen erfolgen. Voraussichtlich in den Nächten 16. auf 17. Juli 2018 sowie 17. auf 18. Juli 2018 ist daher mit Beeinträchtigungen durch Baulärm im Baustellenbereich zu rechnen.

Die Sanierung der Brücke befindet sich im Zeitplan und wird voraussichtlich im Oktober 2018 abgeschlossen sein. Weitere Informationen sind im Internet im Mobilitätsportal der TechnologieRegion Karlsruhe (siehe Links) zu finden. Für die mit der Baumaßnahme verbundenen Einschränkungen und Beeinträchtigungen bittet das Tiefbauamt um Verständnis.

Fotos

von pia veröffentlicht am 04.07.2018

Aktuelle TOP-Themen auf Durlacher.de

KVV: jährliche Preiserhöhung steht wieder an. Foto: cg

Bahn- und Busfahren wird in Karlsruhe erneut teurer

Zum großen Fahrplanwechsel am 9. Dezember 2018 passt der Karlsruher Verkehrsverbund (KVV) seine...

Volles Startfeld zum 25-jährigen Jubiläum. Fotos: cg

Durlacher Turmberglauf geht ins 26. Jahr

Der Durlacher Turmberglauf ist keineswegs, wie vielleicht der Namen vorgaukeln könnte, ein Berglauf...

Polizei Karlsruhe. Foto: cg

Mann onaniert in Durlach in der Öffentlichkeit

Am Mittwochnachmittag (19. September 2018) wurden der Polizei gleich drei Fälle von...

Die Kinder vermissen ihren Basketballkorb im Weiherhof. Fotos: cg

Wie geht es mit dem Basketballkorb im Weiherhof weiter?

Im Juni berichteten wir über die Kinder im Weiherhof, die ihren viel genutzten Basketballkorb...

Erneut international ausgezeichnete Spitzenfilme bei der 4. Durlacher Filmwoche. Foto: om

Erneut international ausgezeichnete Spitzenfilme bei der 4. Durlacher Filmwoche

Zum vierten Mal seit 2015 präsentiert sich die Durlacher Filmwoche vom 9. bis 14. Oktober 2018 in...

Polizei Karlsruhe. Foto: cg

Enkeltrickbetrüger erbeuten in Durlach 32.000 Euro

Erneut waren Trickbetrüger erfolgreich und erbeuteten am Mittwoch (19. September 2018) von einem 73...

Die ehemalige Paracelsus-Klinik Durlach. Foto: cg

Zukunftsmodell in ehemaligem Durlacher Krankenhaus

Die ehemalige Paracelsus-Klinik in Durlach – ältere Karlsruher kennen das Gebäude noch als...

DS-GVO und Pressearbeit sind Themen. Foto: cg

Informationen zu Datenschutz und Medienarbeit

Büro für Mitwirkung und Engagement bietet zwei Veranstaltungen an.

Aufgebrochener Automat. Foto: car

Automaten in Parkhaus aufgebrochen

Unbekannte haben in der Nacht zum Samstag, 15. September 2018, einen Kassenautomaten sowie einen...

Rathaus Durlach mit dem Bürgerbüro. Foto: cg

Veröffentlichung und Übermittlung von Einwohnerdaten

Was darf Meldebehörde, also Ordnungs- Bürgeramt weitergeben/Widerspruchsrecht.

Alle Neuigkeiten aus Durlach auf www.durlacher.de