. .
Sie sind hier:  Start  >  Neuigkeiten-Archiv  >  Artikel

Durlacher Branchenverzeichnis

500 Unternehmen aus allen Branchen
Firmenpartner mit eigener Seite
(Kontaktdaten, Öffnungszeiten, Links)

Durlacher Infomail abonnieren

Durlacher Infomail abonnieren

Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse ein:

Hilfe am Gleis 101

Ein Teil der Spenden wurde für die Anschaffung einer neuen Schrankwand in der Bahnhofsmission verwendet. Foto: LMK

Ein Teil der Spenden wurde für die Anschaffung einer neuen Schrankwand in der Bahnhofsmission verwendet. Foto: LMK

Benefizkonzert „Christmas Gospels“ bringt 15.000 Euro für die Bahnhofsmission Karlsruhe durch Engagement der Lions Clubs Karlsruhe und Karlsruhe-Mitte.

Das Benefizkonzert „Christmas Gospels“ der spirited voices in der Stadtkirche Durlach Anfang Dezember 2017 war nicht nur musikalisch ein voller Erfolg (siehe Artikel zum Thema). Das kostenfreie Konzert für einen guten Zweck fand vor über 700 begeisterten Zuhörerinnen und Zuhörern statt, die im Anschluss eifrig spendeten. So konnten Dank der Unterstützung durch die beiden Lions Clubs Karlsruhe und Karlsruhe-Mitte für die Arbeit der Bahnhofsmission Karlsruhe Spenden in Höhe von insgesamt 15.000 Euro gesammelt werden. Besonders erwähnenswert hierbei ist eine Großspende durch die BBBank. Die Spendengelder wurden nun am Mittwoch, 31. Januar 2018, an die Bahnhofsmission Karlsruhe übergeben.

Bahnhofsmission Karlsruhe

Die ehrenamtliche tätigen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Bahnhofsmission am Gleis 101 im Karlsruher Hauptbahnhof kümmern sich um Menschen, die von den „Rändern“ unserer Gesellschaft zu ihr kommen. Sie begegnen diesen Menschen mit Respekt und Freundlichkeit. Sie bieten diesen auf vielerlei Art bedürftigen Menschen eine Willkommenskultur, Wertschätzung und praktische Hilfe in vielen Lebenslagen.

„Der Lions Club Karlsruhe war der Auffassung, dass dieser vorbildliche Ansatz und Einsatz auch durch die räumlichen Gegebenheiten einen Ausdruck finden soll, und hatte bereits im Juni 2017 insgesamt 10.000 Euro für die Renovierung ihrer Räume im Bahnhof zur Verfügung gestellt“, so der Präsident des Lions Club Karlsruhe, Henner Ingenohl. Dies entspricht dem Lions-Motto „we serve“. Damit ist insbesondere die Unterstützung bedürftiger Menschen gemeint und der Organisationen, die sich in der Region Karlsruhe für diese Menschen engagieren.

Unterstützung für tagtägliche Arbeit

Dank des Benefizkonzerts konnten nun noch weitere 15.000 Euro eingeworben werden, die nun für die tagtägliche Arbeit der Bahnhofsmission Karlsruhe eingesetzt werden sollen: „Armut wird zu einem immer größer werdenden Problem in unserer Gesellschaft, die Schere zwischen Arm und Reich geht immer weiter auseinander. Insofern halten wir die Arbeit der Bahnhofsmission elementar wichtig, um Menschen in Not eine Anlaufstelle zu geben und diese aufzufangen. Daher sind wir auch sehr froh, dass das Benefizkonzert so erfolgreich war und wir nun eine derartig große Summe spenden können“, betont die Präsidentin des Lions Club Karlsruhe-Mitte, Sibylle König.

„Die Bahnhofsmission Karlsruhe ist sehr dankbar für den großartigen Einsatz der beiden Lions Clubs Karlsruhe und Karlsruhe-Mitte, durch welche die Arbeit der Bahnhofsmission Karlsruhe eine wichtige Unterstützung erfährt. Und natürlich bedanken wir uns auch sehr bei den spirited voices, die ein wunderbares Konzert gegeben haben und hierdurch diese Spende erst ermöglicht haben“, freut sich Otto Vogel, der Vorsitzende des Fördervereins der Bahnhofsmission Karlsruhe, auf dessen Initiative das Konzert seinen Ausgang nahm.

Mit den Geldern wurde zum Beispiel als größte Investition eine Schrankwand über die ganze Frontseite des Raums angeschafft, die eine Vielzahl von Kleinmöbeln ersetzt. In einem gespendeten Display sehen die Gäste die Abfahrts-Tafel von der Bahnhofs-Halle. Zudem konnte der Waschtisch erneuert werden, der für die Gäste oft sehr wichtig ist. Ebenfalls wurden die Wände und die Fensterrahmen frisch gestrichen und farblich nach Wünschen der Gäste gestaltet. Darüber hinaus erhielt der Windfang einen Durchblick zur Eingangstür und der Boden wurde komplett erneuert.

„Nach dem Gastraum wird uns in den kommenden Monaten die Neugestaltung des Mitarbeiterraums, der Küche und des Leitungszimmers beschäftigen. Dank der Mitträgerschaft durch das Diakonische Werk ab diesem Jahr wird die Beschäftigung eines weiteren Mitarbeitenden möglich. Gleichzeitig versuchen wir auch, den langfristigen Einsatz einer FSJ-Stelle zu sichern“, betont Daferner.

von pm veröffentlicht am 31.01.2018

Aktuelle TOP-Themen auf Durlacher.de

ARGE stellt sich neu auf. Foto: om

ARGE stellt sich neu auf

Nach einem Jahr unter dem Vorsitz von Wolfgang Herb gibt es einige Veränderungen im Dachverband der...

Termine für 2019 an Durlacher.de melden. Foto: om

Schon viele Termine für 2019 an Durlacher.de gemeldet

2018 konnte Durlacher.de einen Rekord von knapp 800 Termineinträgen verzeichnen, auch für 2019 hat...

Orientierungslauf im Bergwald. Foto: cg

Orientierungslauf im Bergwald − Grundschule wird zum Wettkampfzentrum

Am Samstag, 20. Oktober 2018, finden im Durlacher Bergwald die Baden-Württembergischen...

Durlacher Singschule. Fotos: pm

Kindermusical „Alice im Glockenland“ in der Durlacher Stadtkirche

Beim Kindermusical der Durlacher Singschule am Samstag, 20. Oktober 2018, um 16 Uhr in der...

Wolfgang Kopf, „bestiario 2“. Serie von vier Collagen im Format 148x210 mm, 2018. Foto: zettzwo

„Das ist alles nur geklaut“ – neue Ausstellung der zettzwo Produzentengalerie

Sich an fremden Sachen vergreifen ist meist eine kriminelle, zumindest aber eine gesellschaftlich...

Ein Lied geht um die Welt. Grafik: pm

Karlsburg Klassik

Am 4. November 2018 geht es in der Durlacher Karlsburg musikalisch um die Welt.

Startschuss zum 26. Durlacher Turmberglauf. Fotos: cg

26. Durlacher Turmberglauf: 800 Teilnehmer und bekannte Sieger auf dem Podest

Mit 810 Anmeldungen durfte das neue Organisationsteam des Durlacher Turmberglaufes in diesem Jahr...

Herbstferien 2018: Durlach in Aktion. Foto: om

Herbstferien 2018: Durlach in Aktion

Vom 28. bis 31. Oktober 2018 heißt es für Teenies im Alter von 10 bis 13 Jahren aufgepasst: In...

Alle Neuigkeiten aus Durlach auf www.durlacher.de