. .
Sie sind hier:  Start  >  Neuigkeiten-Archiv  >  Artikel

Durlacher Branchenverzeichnis

500 Unternehmen aus allen Branchen
Firmenpartner mit eigener Seite
(Kontaktdaten, Öffnungszeiten, Links)

Durlacher Infomail abonnieren

Durlacher Infomail abonnieren

Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse ein:

Biotonne wird testweise nur alle zwei Wochen geleert

Größe der Biotonne muss eventuell angepasst werden. Foto: cg

Größe der Biotonne muss eventuell angepasst werden. Foto: cg

Statt wöchentlich soll die Biotonne während der kühlen Monate November bis März zukünftig alle zwei Wochen geleert werden.

Den geänderten Abholturnus wird das Amt für Abfallwirtschaft (AfA) zunächst ab Februar 2019 bis Ende März 2020 versuchsweise stadtweit testen. Während der wärmeren Jahreszeiten (April bis Oktober) bleibt es bei der wöchentlichen Abholung der Biotonnen. Damit setzt die Verwaltung einen interfraktionellen Prüfungsauftrag des Gemeinderats um. Mitte 2020 soll das Pilotprojekt evaluiert werden.

Behältervolumen anpassen

Bürgerinnen und Bürgern, die bereits jetzt abschätzen können, dass ihnen ihre Biotonne während der Testphase beim zweiwöchentlichen Abholrhythmus nicht ausreicht, empfiehlt das AfA, das Behältervolumen anzupassen. Für die Biotonne wird keine zusätzliche Gebühr erhoben. Sie ist in den Größen 80, 120 und 240 Liter erhältlich. Hauseigentümer und Hausverwaltungen können neue Tonnen bestellen oder den Bestand unter Angabe der Stadtwerke-Kundennummer anpassen: Telefonisch unter der Behördennummer 115 oder online (s. Links). Bürgerinnen und Bürger, die zur Miete wohnen, sollten sich an ihre Hausverwaltung wenden.

Ab Februar stadtweite Umstellung

Die Umstellung auf den zweiwöchentlichen Abholturnus erfolgt ab Februar stadtweit. Das AfA rechnet in den kommenden Wochen mit vielen Anpassungswünschen. Der veränderte Abholrhythmus ermöglicht dem AfA einen optimierten Personaleinsatz und sorgt für stabile Abfallgebühren. Auch die Umwelt wird entlastet: Weniger Müllfahrzeuge im Straßenverkehr verringern den Schadstoffausstoß und die Lärmbelastung.

Weitere Informationen

Informationen zur Testphase sowie Tipps zum Umgang mit Bioabfällen können die Bürgerinnen und Bürger dem Infoblatt „Testphase Biotonne“ entnehmen, das in den nächsten Wochen an alle Haushalte verteilt wird. Weitere Informationen gibt es außerdem online (s. Links) sowie telefonisch über die Behördennummer 115.

von pia veröffentlicht am 07.12.2018

Aktuelle TOP-Themen auf Durlacher.de

Miteinander der Vereine (v.l.): Lars-Ejnar Sterley, Geschäftsführer, und Christoph Nießner, Vorsitzender ASB Karlsruhe, sowie BÜGDA-Vorsitzender Roger Hamann und sein Vorgänger Christian Sturm. Foto: ASB Karlsruhe

BÜGDA entdeckt den ASB: Hilfen und Dienste im Alter vor der Haustüre

Ein Informationsabend beim ASB Karlsruhe gab Bürgern aus Durlach, Aue und den Karlsruher...

Prunksitzung der KaGe 04 Durlach. Foto: pm

„Freizeitpark & Turmbergbahn – Durlachs starker Zukunftsplan“

Unter diesem Motto eröffnete der neue Präsident Christian Padligur die große Prunksitzung der...

Durlacher Startpunktcafé freut sich über die Spende. Foto: pm

Renate Achtmann hilft mit dem Nachlass ihres Sohnes Familien

Startpunkt Elterncafé der AWO freut sich über eine 2.000-Euro-Spende.

Polizei Karlsruhe. Foto: cg

Jogger beim Überqueren der B3 lebensgefährlich verletzt

Am Samstagabend (16. Februar 2019) wurde gegen 21.30 Uhr ein dunkel gekleideter 32-jähriger Jogger...

(v.l.) Steffen Kinz, Andrea Sauermost und Mathias Tröndle präsentieren „Text trifft Ton zu Heimat und Fremde“. Foto: cg

Text trifft Ton zu Heimat und Fremde

Lesung mit Musik beleuchtet Flucht, Vertreibung und Identität.

Auch die Jugendschutz-Teams werden in Durlach den Umzug begleiten. Foto: cg

Höhepunkt der Fastnachtszeit steht bevor

Um für die Närrinnen und Narren ein ausgelassenes, vor allem aber sicheres Treiben gewährleisten zu...

Durlacher Altstadt solle geschützt werden. Foto: cg

SPD Durlach stellt Antrag auf Erhaltungssatzung für die Durlacher Altstadt

Die SPD-Fraktion im Durlacher Ortschaftsrat hat den Antrag auf eine städtebauliche...

Keine Narretei: 2019 wird der Fastnachtsumzug umgedreht. Foto: cg

Keine Narretei: 2019 wird der Fastnachtsumzug umgedreht

Der traditionelle Fastnachtsumzug findet am 3. März 2019 in umgekehrter Richtung statt – Motto...

Alle Neuigkeiten aus Durlach auf www.durlacher.de