. .
Sie sind hier:  Start  >  Neuigkeiten-Archiv  >  Artikel

Biotonne wird testweise nur alle zwei Wochen geleert

Größe der Biotonne muss eventuell angepasst werden. Foto: cg

Größe der Biotonne muss eventuell angepasst werden. Foto: cg

Statt wöchentlich soll die Biotonne während der kühlen Monate November bis März zukünftig alle zwei Wochen geleert werden.

Den geänderten Abholturnus wird das Amt für Abfallwirtschaft (AfA) zunächst ab Februar 2019 bis Ende März 2020 versuchsweise stadtweit testen. Während der wärmeren Jahreszeiten (April bis Oktober) bleibt es bei der wöchentlichen Abholung der Biotonnen. Damit setzt die Verwaltung einen interfraktionellen Prüfungsauftrag des Gemeinderats um. Mitte 2020 soll das Pilotprojekt evaluiert werden.

Behältervolumen anpassen

Bürgerinnen und Bürgern, die bereits jetzt abschätzen können, dass ihnen ihre Biotonne während der Testphase beim zweiwöchentlichen Abholrhythmus nicht ausreicht, empfiehlt das AfA, das Behältervolumen anzupassen. Für die Biotonne wird keine zusätzliche Gebühr erhoben. Sie ist in den Größen 80, 120 und 240 Liter erhältlich. Hauseigentümer und Hausverwaltungen können neue Tonnen bestellen oder den Bestand unter Angabe der Stadtwerke-Kundennummer anpassen: Telefonisch unter der Behördennummer 115 oder online (s. Links). Bürgerinnen und Bürger, die zur Miete wohnen, sollten sich an ihre Hausverwaltung wenden.

Ab Februar stadtweite Umstellung

Die Umstellung auf den zweiwöchentlichen Abholturnus erfolgt ab Februar stadtweit. Das AfA rechnet in den kommenden Wochen mit vielen Anpassungswünschen. Der veränderte Abholrhythmus ermöglicht dem AfA einen optimierten Personaleinsatz und sorgt für stabile Abfallgebühren. Auch die Umwelt wird entlastet: Weniger Müllfahrzeuge im Straßenverkehr verringern den Schadstoffausstoß und die Lärmbelastung.

Weitere Informationen

Informationen zur Testphase sowie Tipps zum Umgang mit Bioabfällen können die Bürgerinnen und Bürger dem Infoblatt „Testphase Biotonne“ entnehmen, das in den nächsten Wochen an alle Haushalte verteilt wird. Weitere Informationen gibt es außerdem online (s. Links) sowie telefonisch über die Behördennummer 115.

von pia veröffentlicht am 07.12.2018

Aktuelle TOP-Themen auf Durlacher.de

Feuerwerk bildete krönenden Abschluss der Feierstunde. Foto: Jürgen Rösner/KME

Karlsruher Schloss bot fantastische Kulisse für zentrale Feierstunde zum 70. Geburtstag des Grundgesetzes

2.500 Bürgerinnen und Bürger lauschten der Badischen Staatskapelle vor dem illuminierten Karlsruher...

Am Sonntag einfach mehrere Stimmen auf einmal abgeben. Grafik: pia

Am Sonntag einfach mehrere Stimmen auf einmal abgeben

Wahllokale sind am 26. Mai 2019 von 8 bis 18 Uhr geöffnet / Briefwähler sollten sich sputen.

Einladung zur Bürgerinformation „Oberer Säuterich“. Grafik: pia

Bürgerinformation zur Rahmenplanung „Oberer Säuterich“

Veranstaltung am 28. Mai 2019 in der Karlsburg Durlach.

Polizei Karlsruhe. Foto: cg

Zweijähriges Kind in Durlach von Pkw erfasst

Glücklicherweise nur leichtere Verletzungen zog sich eine Zweijährige bei einem Verkehrsunfall am...

Statt mit Auto per Lastenrad in der Durlacher Altstadt unterwegs? Auch für Familien eine Alternative. Foto: cg

Lastenräder für Karlsruher Familien: Verwaltung möchte Förderprogramm ins Leben rufen

Damit mehr Menschen auch langfristig vom Auto aufs Lastenrad umsteigen können, möchte die...

Platz der Grundrechte in direkter Nachbarschaft zum Karlsruher Schloss. Foto: cg

VerfassungsFEST: Karlsruhe feiert vier Tage lang Recht und Gerechtigkeit rund um das Karlsruher Schloss

Zum 70. Jahrestag der Verkündung des Grundgesetzes feiert Karlsruhe mit einem großen und...

Polizei Karlsruhe. Foto: cg

Zeugenaufruf nach Unfallflucht durch Lkw in Aue

Der Fahrer eines Transporters verursachte in Durlach-Aue am Dienstag (21. Mai 2019) um 8.35 Uhr...

Mit bis zu 13 Prozent Steigung geht es für die Teilnehmer den Turmberg hinauf. Fotos: cg

Der Berg ruft wieder! – Turmbergrennen 2019

Das Turmbergrennen wird in diesem Jahr 18 Jahre jung und damit schon „volljährig“.

Polizei Karlsruhe. Foto: cg

Polizisten in Durlach als Schlangenfänger im Einsatz

Beamte des Polizeireviers Durlach hatten es am Sonntagnachmittag (19. Mai 2019) mit einem ganz...

Wie 2017 wollen auch in diesem Jahr die inklusiven Teams, die beim „Heimspiel“ antreten, für Begeisterung in der Weiherhofhalle sorgen. Fotos: cg

Ein Feuerwerk des inklusiven Handballs: TS Durlach veranstaltet „Heimspiel VI“

Unter dem Titel „Heimspiel VI“ veranstaltet die Turnerschaft Durlach (TSD) vom 30. Mai bis zum 1....

Alle Neuigkeiten aus Durlach auf www.durlacher.de