. .
Sie sind hier:  Start  >  Neuigkeiten-Archiv  >  Artikel

Durlacher Branchenverzeichnis

500 Unternehmen aus allen Branchen
Firmenpartner mit eigener Seite
(Kontaktdaten, Öffnungszeiten, Links)

Durlacher Infomail abonnieren

Durlacher Infomail abonnieren

Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse ein:

Einiges erreicht, aber noch viel zu tun

Einiges erreicht, aber noch viel zu tun. Foto: om

OB Metrup und die Kommunale Behindertenbeauftragte Ulrike Wernert. Fotos: om

Kommunale Behindertenbeauftragte mit ihrer Stadtteil-Sprechstunde und OB Mentrup zu Gast in Durlach.

Rund 30 Interessierte nahmen das Angebot von Ulrike Wernert wahr und brachten sich an diesem Nachmittag aktiv ein. So ging es nach der Begrüßung durch die Hausherrin Ortsvorsteherin Alexandra Ries und den leicht verspäteten OB Dr. Frank Metrup darum, einzuschätzen, wie Menschen mit und ohne Behinderung „ihr“ Durlach in Bezug auf die Barrierefreiheit bewerten.

Das Ergebnis war zu erwarten, dass sich in den letzten Jahren schon viel getan hat. So konnte nach einem Besuch von Wernert im Rathaus Gelder für die Installation einer rollstuhlgerechten Toilette vom Ortschaftsrat bereits genehmigt werden. Dennoch sei noch viel zu tun, was die anschließende Aufzählung von „Gut“ (Haltestelle Schlossplatz, Durlacher Bäder oder Turmbergterasse) und „Schlecht“ (Kopfsteinpflaster, Turmbergbahn oder Toiletten in Gaststätten) deutlich aufzeigte (siehe auch Bild unten).

Ein Thema war vor allem der Umbau der Haltestelle Untermühlstraße, damit nicht nur Menschen mit Behinderung, sondern auch ältere oder kranke Menschen vernünftig zur Straßenbahn gelangen können. Hier setzt sich die Bürgergemeinschaft Untermühl- und Dornwaldsiedlung e.V. seit Jahren für einen Aufzug ein.

Alle Themen konnten sicher nicht abschließend geklärt werden, aber OB Mentrup nahm als stiller Zuhörer viele Eindrücke mit und wird sich auch weiterhin regelmäßig mit Wernert treffen, um den Ausbau der Barrierefreiheit in all seinen Facetten voranzubringen.

Fotos

von om veröffentlicht am 20.04.2018

Aktuelle TOP-Themen auf Durlacher.de

Feuerwehr Durlach steht jetzt unter lebensrettendem Strom. Foto: pm

Feuerwehr Durlach steht jetzt unter lebensrettendem Strom

Mitte Juli 2019 fand die offizielle Übergabe eines mobilen Defibrillators durch die Ralf Achtmann...

Symbolfoto Kinder. Foto: cg

Neue Kita auf dem Geigersberg

Mehrfachbeauftragung unter sieben Teams – Ergebnisse zum Neubau werden im Rathaus Durlach...

Durlacher Altstadtfest. Foto: cg

Durlacher Altstadtfest 2020 am zweiten Juli-Wochenende

Ausrichtende Vereine entschieden sich wegen Fußball-EM zur Terminverschiebung.

Auch der Basler-Tor-Turm kann besichtigt werden. Fotos: cg

Programmbroschüre macht jetzt schon Lust auf den Tag des offenen Denkmals

Wenn am 8. September 2019 bundesweit der Tag des offenen Denkmals begangen wird, öffnen auch in der...

Einmündung der Lortzingstraße in die Johann-Strauß-Straße. Der Bereich wird schon jetzt als Parkplatz genutzt. Fotos: cg

Lortzingstraße wird als „Shared Space“ umgebaut

Die Lortzingstraße in der Dornwaldsiedlung soll saniert und in diesem Zuge als „Shared Space“...

2018 wurde der Campingplatz in Durlach geschlossen. Foto: cg

Campingplatz: weitere 300.000 Euro werden für Infrastruktur investiert

Neues aus dem Gemeinderat zum Durlacher Campingplatz – weitere 300.000 Euro für bauliche Maßnahmen...

Mit der Turmbergbahn den Durlacher Hausberg hinauf. Foto: cg

Leserbrief: Verlängerte Betriebszeiten der Turmbergbahn

Leserbrief von Ullrich Müller aus Durlach.

Blumentorstraße 4. Foto: om

Leserbrief: Durlacher Stadtbild weiterhin in Gefahr

Arbeitskreis Durlacher Stadtbild fordert dringend Erweiterung des Erhaltungssatzungsgebietes.

Teils viele Jahrzehnte prägten sie zusammen die Kommunalpolitik in Durlach (v.l.): Dr. Wolfgang Eglau, Klaus Scheuermann, Stefan Volz, Ortsvorsteherin Alexandra Ries, Dietmar Maier, Walter Mächtlinger, Hans Pfalzgraf, Ralf Köster, Dr. Heike Puzicha-Martz und Iris Holstein. Fotos: cg

Jahrzehnte voller Engagement für Durlacher Belange – Verabschiedung im Ortschaftsrat

Am Mittwoch, 10. Juli 2019, wurden im Ortschaftsrat Durlach die ausgeschiedenen Mitglieder...

„Am dm-Platz“ – die neue Firmenadresse der Drogeriemarktkette dm. Fotos: cg

„Am dm-Platz“ – Anerkennung für Bekenntnis zum Standort Karlsruhe

Der Kartendienst von „Google“ wusste es bereits seit einer Weile, nun ist es offiziell: die neue...

Alle Neuigkeiten aus Durlach auf www.durlacher.de