. .
Sie sind hier:  Start  >  Neuigkeiten-Archiv  >  Artikel

Durlacher Branchenverzeichnis

500 Unternehmen aus allen Branchen
Firmenpartner mit eigener Seite
(Kontaktdaten, Öffnungszeiten, Links)

Durlacher Infomail abonnieren

Durlacher Infomail abonnieren

Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse ein:

Foto-Kalender von Klaus Eppele gewinnen

Neuer Kunstkalender für 2017 von Klaus Eppele. Grafiken: pm

Neuer Kunstkalender für 2017 von Klaus Eppele. Grafiken: pm

Der Fotograf Klaus Eppele aus Karlsruhe stellt seinen neuen Kalender „Karlsruhe – Facetten und Perspektiven einer interessanten Stadt“ vor.

Der hochwertige Kalender enthält Kunstdrucke aus Eppeles erfolgreicher Fotoserie „Karlsruhe mal 2“, bei der der Fotograf jeweils zwei Karlsruher Sehenswürdigkeiten zu einem Motiv vereint.

Somit erhält man auf 13 Kalenderblättern nicht nur 13, sondern gleich 26 interessante Einblicke in unsere Stadt. Diese bietet der Kalender in einer optimalen Bildqualität mit brillantem Hochglanzeffekt, indem er  die einzelnen Bildmotive nicht als gewöhnlichen Druck auf das jeweilige Kalenderblatt, sondern auf  einer dem jeweiligen Kalenderblatt vorgelagerten Transparentfolie präsentiert.

Über ein fächerförmiges Kalendarium kann man die einzelnen Monate und Stadtansichten auffächern und Karlsruhe in immer größer werdenden Bildmotiven mit neuen Augen erkunden.

Der Kunstkalender im Detail

Fotografien: Klaus Eppele
Layout und Herstellung: medialogik GmbH, Karlsruhe
Größe: 65 x 50 cm
Kalendarium in Fächerform
Fotografien für Hochglanzeffekt auf Transparentfolie hinterdruckt
Kalendarium bzw. Hinterlegseiten auf 250 g/m Cromolux metall bzw. pearl
Druckverfahren: UV-Direktinkjet
Wire-O-Bindung
Gewicht: 2 kg
Preis: 350 Euro

Der Fotograf

Klaus Eppele hat inzwischen 49 Kalender zu unterschiedlichen Themen veröffentlicht, darunter auch weitere Karlsruhe-Kalender wie „Durlach“, „Stupferich“, „Karlsruhes Bergdörfer“ und „Rund um Karlsruhes Bergdörfer“ (s. Fotos).  Im Januar 2016 bekam er für seinen Kalender „Natur pur“ den „international gregor self publishing calendar award 2016“, verliehen vom Graphischen Klub Stuttgart e.V., dem Ministerium für Finanzen und Wirtschaft Baden-Württemberg und dem Verband Druck und Medien in Baden-Württemberg e.V.

Fotos

Weitere Informationen

Mit Durlacher.de einen Kalender gewinnen

Das Online-Portal verlost unter allen, die bis zum 1. Oktober 2016 eine E-Mail an gewinnen(at)durlacher.de mit dem Betreff „Kalender: Klaus Eppele“ schicken, 1 Kalender für 2017, der aus folgenden fünf Karlsruher Motiven gewählt werden darf:

  • Karlsruhe - Die Bergdörfer
    Impressionen von Wolfartsweier, Hohenwettersbach, Wettersbach und Stupferich
  • Rund um Karlsruhes Bergdörfer
    Die schöne Landschaft in Karlsruhes Osten
  • Stupferich
    Herrliche Einblicke in den schönen Karlsruher Höhenstadtteil
  • Durlach
    Sehenswerte Fotografien von einem der schönsten Stadtteile Karlsruhes
  • Karlsruhes Bergdörfer
    Impressionen von Wolfartsweier, Hohenwettersbach, Grünwettersbach, Palmbach und Stupferich

Die E-Mail muss Name, Telefonnummer, Anschrift und eine E-Mail-Adresse zur Benachrichtigung beinhalten. Der Kalender wird im Anschluss dem Gewinner zugestellt.

Übrigens: Mit unserer „Durlacher Infomail“ halten wir Sie jeden Freitag über Termine & Neues aus Durlach auf dem Laufenden. Jetzt kostenlos registrieren.

von pm/cg veröffentlicht am 07.09.2016

Aktuelle TOP-Themen auf Durlacher.de

Mit Auto nicht passierbar: die alte Wertkaufbrücke. Dies soll sich ab dem 12. Dezember ändern. Fotos: cg

Wiederöffnung der alten Wertkaufbrücke

Ab Mittwoch, 12. Dezember 2018, soll die alte Wertkaufbrücke zwischen der Untermühlsiedlung und dem...

Iris Mangold (zweite v.l.) und Ortsvorsteherin Alexandra Ries präsentierten die neue Abstellmöglichkeit für Fahrräder am Durlacher Bahnhof. Fotos: cg

Fahrrad sicher am Durlacher Bahnhof abstellen – ab sofort möglich

Der Bahnhof Durlach hat eine neue Fahrradabstellanlage bekommen. Die Radboxen erlauben das sichere...

Haflinger Tommy. Foto: RVD

Weihnachtsreiten beim Reiterverein Durlach

Shetlandponys, Haflinger, Steckenpferde und Großpferde: Sie sind mit ihren Reitern und Zügelführern...

Schola Heidelberg wird in der Durlacher Stadtkirche zu Gast sein. Foto: Thilo Ross

Weihnachtskonzert in der Reihe „Kunst der Chormusik“

Das Klangforum Heidelberg gastiert mit seinen beiden Klangkörpern Schola Heidelberg und ensemble...

Das Dach des Fachwerkhauses Kelterstraße 23 (rechts) muss saniert werden (aufgenommen September 2018). Foto: cg

OB Mentrup teilt KAL-Sorge um Erhalt unserer Kulturdenkmale

Die seit Jahren ausstehende Verabschiedung der Gestaltungssatzung für die Durlacher Altstadt...

Friedhofsamtsleiter Matthäus Vogel (r.) informierte im Bergwald mit Bürgermeister Klaus Stapf (l.) und Forstamtsleiter Bernd Struck. Mit vor Ort auch OV Alexandra Ries (Mitte) und Silvia Stehli, verantwortlich für das Durlacher Friedhofswesen. Fotos: cg

Letzte Ruhe: Bestattungswald auf Durlacher Gemarkung geplant

In den vergangenen 15 Jahre sind an über 200 Orten in Deutschland Bestattungswälder entstanden....

Symbolischer Anschluss: Die Markgrafenstadt mit der Raumfabrik ist nun Teil des Fernwärmenetzes (v. l.): Klaus Ochs, Alexandra Ries, Gabriele Luczak-Schwarz und Dr. Karl Roth. Foto: pm

Fernwärme für Durlach

Seit dieser Heizperiode können auch die Durlacher mit Fernwärme heizen. In den letzten beiden...

Straßenbahnhaltestelle „Auer Straße“. Foto: cg

Fahrplanwechsel am 9. Dezember – Anpassung Linien 1 und 2

Ab dem 9. Dezember 2018 gelten auf einigen Linien innerhalb des KVV-Gebiets und darüber hinaus auf...

Feuerwehr Karlsruhe (Symbolbild). Foto: cg

Kohlenmonoxid-Austritt in der Neuensteinstraße

Vermutlich aufgrund eines technischen Defektes, kam es am Samstagabend (1. Dezember 2018) zu einem...

Filmplakat: „Beruf, Job oder was? – Arbeit früher, heute und in Zukunft“. Grafik: pm

„Arbeit früher, heute und in Zukunft“ – Filmvorführung in der Karlsburg

Das Projekt „Zurück in die Arbeitswelten der Zukunft – Visionen der Arbeit von morgen im Gestern...

Alle Neuigkeiten aus Durlach auf www.durlacher.de