. .
Sie sind hier:  Start  >  Neuigkeiten-Archiv  >  Artikel

Durlacher Branchenverzeichnis

500 Unternehmen aus allen Branchen
Firmenpartner mit eigener Seite
(Kontaktdaten, Öffnungszeiten, Links)

Durlacher Infomail abonnieren

Durlacher Infomail abonnieren

Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse ein:

„Pesta pflanzt“

„Pesta pflanzt“. Foto: pm

Fotos: pm

Die Idee zur 7. Jubiläumsaktion „Pesta pflanzt“ entstand bereits im Schuljahr 2013/2014, als die Schüler einer der 4. Klassen gemeinsam eine „Plant-for-the-Planet-Akademie“ besuchten und dort vieles über die Zusammenhänge von Klimawandel und CO₂-Produktion lernten.

„Plant-for-the-Planet“ ist eine 2007 ins Leben gerufene Initiative für Kinder zur Begrünung des Planeten. Bei den Viertklässlern reifte damals die Idee, nach ihrem Abgang von der Schule ein sichtbares Zeichen ihres Engagements zu hinterlassen. Dieses Vorhaben wurde nun im Rahmen des 100-jährigen Schuljubiläums in die Tat umgesetzt.

Auf dem Grundschulhof wurde am 19. März 2015 ein „Tulpenbaum“ gepflanzt. Er gehört zur Familie der Magnoliengewächse, kann bis zu 40 Meter hoch werden und trägt von April bis Mai beeindruckende Blüten. Er soll die Kinder der Pestalozzischule mit seiner Schönheit und Kraft, wegen seiner Wandelbarkeit im Laufe der Jahreszeiten und mit seinem schattenspendenden Blätterwerk erfreuen, begeistern und beeindrucken. Dieser Laubbaum nahm die leere Stelle ein, die eine Linde hinterlassen hatte, die vor einigen Jahren nach einem starken Sturm gefällt werden musste.

Hans-Peter Engver und weitere Mitarbeiter des hilfsbereiten Gartenbauamts, die Elternbeiratsvorsitzenden Inka Sarnow und Simone Allinger, Rektor Klaus Kühn, einige ehemalige Viertklässlern und die Erstklässler begrüßten den Tulpenbaum feierlich an seinem neuen Platz im Schulhof. Die ganze Schulgemeinschaft hatte sich beteiligt, um dem im Vorfrühling noch blattlosen Baum in Form von selbst bemalten bunten Blättern ein schützenden Kleid zu geben.

Eine aus diesem Anlass angebrachte Tafel (siehe Foto) mit dem Pestalozzi-Zitat „Die Natur enthüllt alle Kräfte der Menschheit“ stellte die Verbindung zum Namensgeber der Schule her. Kühn blickte in seiner Ansprache in die Zukunft, in der der Baum noch viele Schulkinder erfreuen möge.

Termine im Jubiläumsschuljahr

Das ganze Schuljahr 2104/15 sind monatliche Aktionen geplant, um dieses besondere Fest auch ausreichend zu würdigen. Höhepunkte werden das Schulfest am 24. April 2015 und ein Festakt am 19. Juni 2015 sein.

  • „Pesta läuft“
    Samstag, 4. Oktober 2014
    Teilnahme am Turmberglauf mit neuen Jubiläumsshirts
  • „Pesta leuchtet“
    Montag, 17. November 2014, 18.00 Uhr
    Lichtertreffen im Pesta-GS-Hof mit Bewirtung durch den Förderverein
  • „Pesta hilft“
    in der ersten Dezemberwoche
    „100“ Weihnachtstüten (Teilnahme an der Aktion des Diak. Werkes)
  • „Pesta lädt ein“
    Donnerstag, 22. Januar 2015, 19.00 Uhr
    Neujahrsempfang für/mit allen am Schulleben Beteiligten im Musiksaal mit Catering durch Schülerfirma
  • „Pesta bewegt sich“
    Montag, 2. Februar 2015, 9.00 Uhr
    Gemeinsamer Wintersporttag der GS und der WRS
  • „Pesta pflanzt“
    im März
    Pesta-Baum auf dem GS-Hof pflanzen
  • „Pesta feiert“
    Fest am Freitag, 24. April 2015
    Projektwoche vom 20. bis 24. April 2015 zum Thema „100 Jahre Pesta“ mit anschließendem Schulfest
  • „Pesta rockt“
    im Mai 2015 in Durlach
  • „Pesta jubelt“
    Freitag, 19. Juni 2015, 19.00 Uhr
    Festakt in der Sporthalle mit geladenen Gästen / Catering durch Schülerfirma
  • „Pesta fliegt“
    Mittwoch, 29. Juli 2015 (letzter Schultag)
    Luftballons steigen lassen im GS-Hof

Fotos

von pm veröffentlicht am 24.03.2015

Aktuelle TOP-Themen auf Durlacher.de

Städtische Dienste sowie nützliche Angebote soll die App digital@ka bündeln. Foto: Dennis Dorwarth Photographie

Mitmachen bei der Gestaltung von digital@ka

Onlinebefragung zur neuen Karlsruher Multifunktions-App.

Ab sofort Vorgärten und begrünte Hausfassaden anmelden. Foto: cg

Neuer grüner Wettbewerb in Karlsruhe: „Gartenträume“ startet

In der Tradition der grünen Wettbewerbe startet das Gartenbauamt 2019 ein neues Wettbewerbskonzept...

Zukünftiges Wohnquartier in Aue. Karte: © OpenStreetMap-Mitwirkende / Bearbeitung: cg

Baugebiet Oberer Säuterich direkt an B3 anschließen

Das künftige Baugebiet Oberer Säuterich soll über eine direkte Zufahrt auf die B3 in Fahrtrichtung...

Durlacher Fastnachtsumzug. Foto: cg

Motto für den Durlacher Fastnachtsumzug 2019 gesucht

Das Organisationskomitee Durlacher Fastnacht (OKDF) sucht kreative Köpfe: für den Durlacher...

stja

Seminar: Kein Missbrauch in Vereinen und Verbänden

Weitere „Ansprechpersonen“ werden geschult / Nächstes Seminar der Fachstelle „Kein Missbrauch!“

Vorankündigung zur Durlach-Art. Grafik: pm

Durlach-Art

An ca. 30 Stellen in und um die Durlacher Altstadt werden am 6. und 7. September 2019 sehenswerte...

Herzlich aufgenommen: Gastgeberin Roswitha Kehrle freute die Resonanz vom ASB-Netzwerk. Mit im Bild (v.l.): Sieglinde Meppiel, Ingeborg Schmitt-Hiba, Ursula Gindner und Ursula Gangnus, beide seit der ersten Stunde mit dabei. Fotos: ASB e.V. Region Karlsruhe

Das „Café Auszeit“ sagt Dankeschön – neues Pflegebegleiter-Team für Durlach

Mit einem herzlichen Dankeschön für die Gastgeberin nahm das Netzwerk Pflegebegleitung Ende 2018...

Legales Gehwegparken auf beiden Seiten: 3,10 Meter muss die vebleibende Fahrgasse mindestens breit sein, damit Rettungsfahrzeuge und Müllabfuhr passieren können. Foto: pm

Jetzt gibt es Knöllchen

Gehwegparken wird ab Montag, 14. Januar 2019, mit Verwarngeld geahndet.

Neuer Rekord beim traditionellen Neujahrsschwimmen der DLRG, die dabei auch für die Sicherheit sorgte. Fotos: pm

Die DLRG startet mit eisigem Schwung ins neue Jahr 2019

Über 90 kälteresistente Menschen aus Grötzingen und Umgebung wagten sich bei der eisigen...

Passende Sportangebote wie bei der „Bewegten Apotheke“ bieten zahlreiche Durlacher Sportvereine an. Foto: om

Vereinsinitiative Gesundheitssport macht die Region auch 2019 fit

Pünktlich zum Jahreswechsel und gerade rechtzeitig, um an die guten Vorsätze für 2019 zu erinnern,...

Alle Neuigkeiten aus Durlach auf www.durlacher.de