. .
Sie sind hier:  Start  >  Neuigkeiten-Archiv  >  Artikel

Durlacher Branchenverzeichnis

500 Unternehmen aus allen Branchen
Firmenpartner mit eigener Seite
(Kontaktdaten, Öffnungszeiten, Links)

Durlacher Infomail abonnieren

Durlacher Infomail abonnieren

Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse ein:

„Wasser – Lebenselement“

Die Künstler Christa Kress und Dietmar Zankel (Mitte) mit Prof. Dr. Dietrich Maier (rechts), Initiator der Ausstellung, und Prof. Dr. Matthias Maier, Leiter des Bereichs Trinkwasserversorgung bei den Stadtwerken Karlsruhe, bei der Vernissage am 10. Juni im Wasser- und Brunnenmuseum. Foto: pm

Die Künstler Christa Kress und Dietmar Zankel (Mitte) mit Prof. Dr. Dietrich Maier (rechts), Initiator der Ausstellung, und Prof. Dr. Matthias Maier, Leiter des Bereichs Trinkwasserversorgung bei den Stadtwerken Karlsruhe, bei der Vernissage am 10. Juni im Wasser- und Brunnenmuseum. Foto: pm

Ausstellung im Wasser- und Brunnenmuseum im Wasserwerk Durlacher Wald mit Bildern von Christa Kress und Dietmar Zankel.

Ausstellungen rund ums Wasser haben bei den Stadtwerken Karlsruhe Tradition. Initiiert von der Europäischen Brunnengesellschaft, brachten namhafte Karlsruher Künstlerinnen und Künstler ihre Ideen und Gedanken bereits zu den Themen „Karlsruher Brunnen“, „Wasser im Alltag“ und „Wasser und Brot“ in Bildern und Skulpturen zum Ausdruck. Die neue Ausstellung „Wasser – Lebenselement“  mit Werken der Karlsruher Künstler Christa Kress und Dietmar Zankel setzt diese Tradition fort. Sie wird bis Mitte März 2016 im Wasser- und Brunnenmuseum auf dem Gelände des Wasserwerkes Durlacher Wald zu sehen sein und ist jeden Mittwoch von 15 bis 17 Uhr geöffnet. Für Gruppen werden nach Voranmeldung unter der Telefonnummer 0721 599-3202 Führungen angeboten. Mit dem Auto ist die Zufahrt zum Wasserwerk Durlacher Wald nur über die Südtangente Richtung Durlach nach der Ausfahrt 2 möglich; das Fahren nach Navi führt nicht zum Ziel. Mit dem Fahrrad und zu Fuß ist das Museum über die Wasserwerksbrücke zu erreichen.

Christa Kress und Dietmar Zankel gehen in ihren groß- und kleinformatigen Ölgemälden, Aquarellen, Zeichnungen und Collagen auf das Wasser als Element des Lebens ein. Sie zeigen seine vielfältigen Formen, Farben, Kräfte und Wirkungen und seine Rolle als atmosphärisches Regulativ auf der Erde, beispielsweise in Seen, Flüssen und Meeren, aber auch in Form von Schnee, Eis, Nebel, Wolken oder Regen. „In den Werken beider Künstler erkennt man die Metamorphose des Wassers vom windgepeitschten, gewaltigen Urelement auf seiner ewigen Reise in den Himmel und zurück zur Erde – ewig wechselnd, wie Goethe diesen großartigen, lebenserhaltenden Wasserkreislauf bezeichnet hat“, beschreibt Dietrich Maier, Ehrenpräsident der Europäischen Brunnengesellschaft, bei der Vernissage am 10. Juni die ausgestellten Bilder, die auch in einem begleitenden Katalog zu sehen sind. Die Ausstellung verdeutliche eindrucksvoll, dass Wasser nicht nur zum Waschen und Trinken da sei, sondern in unserer Welt eine außergewöhnliche, übergeordnete Rolle spiele – ganz im Sinne von „Wasser ist Leben“.

von pm veröffentlicht am 12.06.2015

Aktuelle TOP-Themen auf Durlacher.de

Während der dreiminütigen Fahrt legt die Turmbergbahn einen Höhenunterschied von 100 Metern zurück. Foto: cg

Wie geht es mit der Verlängerung der Turmbergbahn weiter?

Dieser Frage ging die Ortschaftratsfraktion der Durlacher Grünen mit einem Antrag nach, indem sie...

So sehen Sieger aus! Die deutschen Unified-Handballer feiern nach dem Schlusspfiff ausgelassen ihren Sieg gegen Kenia. Foto: Klahn/SOD

Auftritt in Abu Dhabi mit Bronze veredelt

Durlacher Handballer erkämpften mit Nationalteam dritten Platz bei Weltspielen von Special Olympics.

Öffentliche Bürgerbeteiligung zum geplanten Sport- und Freizeitpark. Fotos: cg / Grafik: pm

Sport- und Freizeitpark Untere Hub – viele Fragen weiterhin unbeantwortet

Im Rahmen der frühzeitigen öffentlichen Beteiligung stellten das Stadtplanungsamt Karlsruhe und das...

2018 wurde der Campingplatz in Durlach geschlossen. Foto: cg

Tourismusbilanz 2018 Karlsruhe: Wachstumstrend unterbrochen

Der seit 2010 anhaltende positive Wachstumstrend auf dem Karlsruher Tourismusmarkt hat sich 2018...

DJK Durlach. Grafik: pm

Hohe Auszeichnung für Jugendarbeit – DJK Durlach Jugendabteilung erhält Lotto Sportjugend-Förderpreis 2018

Mitte März 2019 kam die frohe Kunde per Post: die Jugendabteilung der DJK Durlach wird im Rahmen...

Die Bodycams sollen präventiv wirken. Fotos: jow

Streifenbeamte des Polizeipräsidiums Karlsruhe nun mit Bodycams unterwegs

Nach der Bekanntgabe Anfang Februar zur landesweiten Einführung von sogenannten Bodycams als...

„Bürger-App gemeinsam gestalten“ hieß es für die Teilnehmenden beim Workshop im Zukunftslabor der Stadt Karlsruhe. Diskutiert wurden Nutzergruppen und deren Bedürfnisse. Foto: Stadt Karlsruhe

Karlsruhe-App für Freizeit und Bürgerdienste

Workshop bringt Interessengruppen zusammen / Grundstein für Testversionen gelegt.

Neu installierte Spenderbox in der Untermühlsiedlung. Foto: pm

Boxen für Hundekotbeutel in Untermühl- und Dornwaldsiedlung aufgestellt

Auch in der Untermühl- und in der Dornwaldsiedlung gibt es jetzt Spenderboxen für Hundekotbeutel. ...

Polizei Karlsruhe. Foto: cg

Tensidflüssigkeit auf Autobahn ausgelaufen – lange Staus auf Autobahn und Nebenstrecken

Eine langfristige Vollsperrung der Autobahn 8 zwischen den Anschlussstellen Pforzheim-Ost und dem...

Alle Neuigkeiten aus Durlach auf www.durlacher.de