. .
Sie sind hier:  Start  >  Neuigkeiten-Archiv  >  Artikel

Durlacher Branchenverzeichnis

500 Unternehmen aus allen Branchen
Firmenpartner mit eigener Seite
(Kontaktdaten, Öffnungszeiten, Links)

Durlacher Infomail abonnieren

Durlacher Infomail abonnieren

Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse ein:

Neue Regelungen für Fahrten in der Umweltzone

Neue Regelungen für Fahrten in der Umweltzone

Seit 1. Januar 2010 dürfen Fahrzeuge ohne Feinstaubplakette (rot, gelb oder grün) in der Karlsruher Umweltzone nur noch während Prüfungs-, Probe- oder Überführungsfahrten mit einem roten Kennzeichen oder einem Ausfuhrkennzeichen fahren

Die bis Ende 2009 gültigen Ausnahmen sind abgelaufen. Das bedeutet, dass ab sofort für handwerkliche oder gewerbliche Fahrten Einzelausnahmegenehmigungen vorliegen müssen. Voraussetzung für diese sind, dass die Fahrten dazu dienen, Fertigungs- und Produktionsprozesse aufrecht zu erhalten, Baustellen zu beliefern oder zu entsorgen oder aber es müssen Waren angeliefert werden, die für Produktionsbetriebe notwendig sind.

Wer eine Einzelausnahmegenehmigung beantragt, muss diesen mit Begründung und einer aktuellen Bescheinigung einer Fahrzeugprüfstelle oder einer anerkannten Fachwerkstatt, dass das Fahrzeug nicht umgerüstet werden kann, einreichen. Die Bescheinigung darf zum Zeitpunkt der Antragstellung nicht älter als ein Jahr sein. Bisherige Ausnahmegenehmigungen können unter diesen Voraussetzungen verlängert werden. Gewerbetreibende, denen aus finanziellen Gründen eine Ersatzbeschaffung für ein Fahrzeug ohne Umweltplakette nicht möglich ist, müssen das durch eine Bestätigung eines Steuerberaters oder einer Steuerberaterin nachweisen.

Nicht betroffen von diesen Regelungen sind die gesetzlich vorgesehenen Ausnahmen für land- und forstwirtschaftliche Zugmaschinen, Arbeitsmaschinen, Zweiräder sowie Fahrzeuge, in denen Personen mit außergewöhnlicher Gehbehinderung (Merkmal „aG“) befördert werden. Anträge zur Erteilung einer Ausnahmegenehmigung können bei der Straßenverkehrsstelle von Bürgerservice und Sicherheit per Post (Steinhäuserstraße 22, 76124 Karlsruhe), per Fax (0721/133–3259) oder per Mail (alexander.zug@bus.karlsruhe.de) angefordert werden. Außerdem sind die Anträge im Internet (siehe Links > Stichwort: Auto und Verkehr) abrufbar. Wer Fragen hat, kann sich unter der Telefonnummer 0721/133-39 30 an die Fachleute von Bürgerservice und Sicherheit wenden. Das Amt weist darauf hin, dass Fahrten ohne Plakette oder ohne eine Ausnahmegenehmigung mit einer Geldbuße in Höhe von 40  Euro und einem Punkt im Verkehrszentralregister in Flensburg geahndet werden können.

von pia veröffentlicht am 02.03.2010

Aktuelle TOP-Themen auf Durlacher.de

Europa- und Kommunalwahl 2019: Briefwahlbüro öffnet nach Ostern. Grafik: cg

Europa- und Kommunalwahl 2019: Briefwahlbüro öffnet nach Ostern

Wahlbenachrichtigungen kommen bis 24. April 2019 per Post.

Nächste Baustelle: Sperrung der Alten Weingartener Straße bis Ende September 2019. Grafik: TBA

Nächste Baustelle: Sperrung der Alten Weingartener Straße bis Ende September 2019

Erneuerung der Brücke des Pfinzentlastungskanals – Umleitungen für Kfz- und Radverkehr.

Die Organisatoren Edgar Müller (l.), Karlheinz Raviol und Samuel Degen (r.) zusammen mit Ortsvorsteherin Alexandra Ries. Fotos: cg

Bereits über 30 Künstler für DURLACH-ART zugesagt

Am 6. und 7. September 2019 soll Durlach ganz im Zeichen der Kunst stehen.

Uniformierte Kräfte der Polizei unterstützen die Schwerpunktkontrollen. Foto: VBK

Polizei und VBK setzen gemeinsame Schwerpunktkontrollen fort

Bereits zum siebten Mal haben die Verkehrsbetriebe Karlsruhe (VBK) und die Polizei eine gemeinsame...

Polizei Karlsruhe. Foto: cg

Unbekannte Männergruppe begeht Sachbeschädigungen in Killisfeld

Nicht nur, dass eine sechsköpfige Gruppe Männer am Sonntagmorgen (14. April 2019) gegen 4 Uhr eine...

Die Samenmischung „Wilde Welt“ wird auf dem Wochenmarkt in Durlach verteilt. Fotos: pm/cg

„Wir lassen Karlsruhe blühen“ – auch Durlacher Wochenmarkt dabei

„Wir lassen Karlsruhe blühen“ ist eine gemeinsame Aktion des Karlsruher Blumengroßmarktes und der...

„Bewegte Apotheke“ in Durlach. Foto: om

Saisonstart 2019 der Bewegten Apotheke

Wieder Fitness für Ältere und Einsteiger geboten.

Das „Torwächterhaus“ in der Ochsentorstraße. Foto: cg

Stadt erwirbt „Torwächterhaus“

Gemeinderat beschließt Kauf des Anwesens an der Ochsentorstraße / Spenden aus der Bürgerschaft und...

Talentwettbewerb auf dem Durlacher Marktplatz. Foto: rk

Musikalische Talente beim 43. Durlacher Altstadtfest gesucht

Der Talentwettbewerb des Durlacher Altstadtfests geht am 6. Juli 2019 in die nächste Runde. Gesucht...

Alle Neuigkeiten aus Durlach auf www.durlacher.de