. .
Sie sind hier:  Start  >  Neuigkeiten-Archiv  >  Artikel

Durlacher Branchenverzeichnis

500 Unternehmen aus allen Branchen
Firmenpartner mit eigener Seite
(Kontaktdaten, Öffnungszeiten, Links)

Durlacher Infomail abonnieren

Durlacher Infomail abonnieren

Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse ein:

Landschaftlich gestaltetes Grabfeld auf dem Bergfriedhof Durlach

Bergfriedhof Durlach

Alternative Bestattungsmöglichkeiten jetzt auch in Durlach - Konzept sieht Betreuung durch örtliche Gärtnereien vor.

Noch in diesem Jahr wird auf dem Bergfriedhof in Durlach ein landschaftlich gestaltetes Grabfeld errichtet. Dieses Grabfeld weist viele Merkmale auf, die es zu etwas Besonderem werden lassen. Die Wegeführung ist nicht gerade - wie man es von traditionellen Grabfeldern gewohnt ist - sondern verschlungen, was dem Grabfeld einen harmonischen Charakter verleiht. Besonders ist auch die große Zahl an Bäumen, die das Grabfeld zieren und es wie einen Park wirken lassen. Verschiedene Sitzecken und Kommunikationsplätze laden den Besucher zum Ausruhen oder dem Austausch mit anderen ein.

Das neue Grabfeld ist ein gärtnerbetreutes Grabfeld, in welchem neben Sargbestattungen auch Urnenbestattungen möglich sind. Gärtnerbetreutes Grabfeld bedeutet, dass örtliche Gärtnereien das gesamte Grabfeld, sowie jede einzelne Grabstätte innerhalb des Grabfeldes errichten und pflegen - im aktuellen Beispiel die Betriebe Blumen Rausch und Blumen Mosch. Die Umsetzung erfolgt in Zusammenarbeit mit der Genossenschaft Badischer Friedhofsgärtner eG und in Absprache mit der Stadt Karlsruhe. Für jede Grabstätte wird ein Pflegevertrag über die Dauer der Ruhefrist bzw. bei Wahlgrabstätten mit der Möglichkeit der Verlängerung abgeschlossen. Erstellt wurde das Konzept der gärtnerbetreuten Grabfelder, weil man zum einen den Bürgern eine erweiterte Palette an Bestattungsmöglichkeiten bieten wollte, aber auch aus dem Wissen heraus, dass viele Hinterbliebene sich eine gepflegte Grabstätte für Ihre Verstorbenen wünschen, ohne sich um die Pflege der Grabstätte kümmern zu können.  Mit dem neuen Grabfeld wird der Friedhof in Durlach um interessante Varianten bereichert, die dem Wunsch vieler Bürger entsprechen.

Wir laden die Bevölkerung sehr herzlich zur Eröffnungsfeier am 17. November 2008, um 15.00 Uhr auf den Bergfriedhof in Durlach - Treffpunkt neues Feld - ein:

  • 15:00 Uhr
    Eröffnungsveranstaltung mit musikalischer Umrahmung durch die Brassband vom Musikverein Einheit Wolfartsweier
  • 15:30 Uhr
    Empfang und Information durch Fachleute aus dem Bestattungs- und Friedhofsbereich und dem Info-Center am Hauptfriedhof

Stadtamt Durlach auf www.durlacher.de

17.11.2008

Aktuelle TOP-Themen auf Durlacher.de

Feuerwehr Durlach steht jetzt unter lebensrettendem Strom. Foto: pm

Feuerwehr Durlach steht jetzt unter lebensrettendem Strom

Mitte Juli 2019 fand die offizielle Übergabe eines mobilen Defibrillators durch die Ralf Achtmann...

Symbolfoto Kinder. Foto: cg

Neue Kita auf dem Geigersberg

Mehrfachbeauftragung unter sieben Teams – Ergebnisse zum Neubau werden im Rathaus Durlach...

Durlacher Altstadtfest. Foto: cg

Durlacher Altstadtfest 2020 am zweiten Juli-Wochenende

Ausrichtende Vereine entschieden sich wegen Fußball-EM zur Terminverschiebung.

Auch der Basler-Tor-Turm kann besichtigt werden. Fotos: cg

Programmbroschüre macht jetzt schon Lust auf den Tag des offenen Denkmals

Wenn am 8. September 2019 bundesweit der Tag des offenen Denkmals begangen wird, öffnen auch in der...

Einmündung der Lortzingstraße in die Johann-Strauß-Straße. Der Bereich wird schon jetzt als Parkplatz genutzt. Fotos: cg

Lortzingstraße wird als „Shared Space“ umgebaut

Die Lortzingstraße in der Dornwaldsiedlung soll saniert und in diesem Zuge als „Shared Space“...

2018 wurde der Campingplatz in Durlach geschlossen. Foto: cg

Campingplatz: weitere 300.000 Euro werden für Infrastruktur investiert

Neues aus dem Gemeinderat zum Durlacher Campingplatz – weitere 300.000 Euro für bauliche Maßnahmen...

Mit der Turmbergbahn den Durlacher Hausberg hinauf. Foto: cg

Leserbrief: Verlängerte Betriebszeiten der Turmbergbahn

Leserbrief von Ullrich Müller aus Durlach.

Blumentorstraße 4. Foto: om

Leserbrief: Durlacher Stadtbild weiterhin in Gefahr

Arbeitskreis Durlacher Stadtbild fordert dringend Erweiterung des Erhaltungssatzungsgebietes.

Teils viele Jahrzehnte prägten sie zusammen die Kommunalpolitik in Durlach (v.l.): Dr. Wolfgang Eglau, Klaus Scheuermann, Stefan Volz, Ortsvorsteherin Alexandra Ries, Dietmar Maier, Walter Mächtlinger, Hans Pfalzgraf, Ralf Köster, Dr. Heike Puzicha-Martz und Iris Holstein. Fotos: cg

Jahrzehnte voller Engagement für Durlacher Belange – Verabschiedung im Ortschaftsrat

Am Mittwoch, 10. Juli 2019, wurden im Ortschaftsrat Durlach die ausgeschiedenen Mitglieder...

„Am dm-Platz“ – die neue Firmenadresse der Drogeriemarktkette dm. Fotos: cg

„Am dm-Platz“ – Anerkennung für Bekenntnis zum Standort Karlsruhe

Der Kartendienst von „Google“ wusste es bereits seit einer Weile, nun ist es offiziell: die neue...

Alle Neuigkeiten aus Durlach auf www.durlacher.de