. .
Sie sind hier:  Start  >  Neuigkeiten-Archiv  >  Artikel

Das „hubRäumle“ holt sich die Kunst ins Haus

Sandra Ludwig. Foto und Grafik: pm

Bereits bei der 2019 erstmals durchgeführten „DURLACH-ART“ beteiligte sich das „hubRäumle“ als Ausstellungsort für die Werke einer aufstrebenden jungen Künstlerin.

Auf Grund der Stimmigkeit mit dem Ambiente und der gemütlichen Atmosphäre der Räume dieses Restaurants mit Weinbar in der Amthausstraße – direkt am Marktplatz in Durlach gelegen – beschlossen Inhaber Peter Joas und Betriebsleiter José Neves zukünftig malenden Künstlern der Stadt und Region dauerhaft eine Bühne zur Präsentation ihrer künstlerischen Arbeiten zu bieten.

Im Rhythmus von etwa 6 Wochen werden sich demzufolge ausgewählte KünstlerInnen abwechselnd vorstellen. Zum Start dieser neuen Konzeption seit Mitte November 2019 wurde bereits die in Grötzingen mit Atelier sesshafte Malerin und Bildhauerin Heidrun Malcomes eingeladen, deren Werke noch bis 8. Februar anzuschauen sind.

Mit einer öffentlichen Vernissage am 9. Februar 2020 um 18.00 Uhr wird sich dann die Künstlerin Sandra Ludwig präsentieren.

Zwei weitere Künstlerinnen sind danach bereits fest eingeplant. So vom 8. März bis 18. April 2020 die an der Stadtmauer in Durlach aktive Vera Holzwarth und vom 19. April bis 30. Mai 2020 die gleichfalls in der Markgrafenstadt beheimatete Katja Koppe.

Weitere Informationen

hubRäumle (Firmenprofil folgt)

hubRaum auf www.durlacher.de

von pm veröffentlicht am

Aktuelle TOP-Themen auf Durlacher.de

Zeugen gesucht! Einbruch in Firma im Killisfeld

Am Fastnachtssamstag (22. Februar 2020) zwischen 16.00 und 19.05 Uhr drangen bislang unbekannte Täter in eine Firma in der Wachhausstraße in Durlach...

Fastnachtswochenende: überwiegend positive Bilanz – viel Arbeit für Jugendschutzteams in Durlach

Nach zehn Faschingsumzügen in der Zeit von Freitagabend bis Sonntagnachmittag (23. Februar 2020) kann das Polizeipräsidium Karlsruhe in seinem...

Museumsfest 2020 im Pfinzgaumuseum

Das Pfinz­gau­museum in der Karlsburg feiert am Sonntag, 1. März 2020, sein Museumsfest.

Grüne nominieren Frank Mentrup als OB-Kandidaten

Die Grünen Karlsruhe haben in ihrer Mitgliederversammlung am 19. Februar 2020 den amtierenden Oberbürgermeister Dr. Frank Mentrup erneut als ihren...

Fastnachtsumzüge: Solidarität mit Opfern von Hanau

Bekenntnisse für Vielfalt im Rahmen der Fastnachtsumzüge in Durlach und Karlsruhe.

So klingt Karlsruhe: Mit Zeus und Wirbitzky die Fächerstadt erkunden

„Schöner Dag!“, so klingt das, wenn der Bayer Sascha Zeus versucht, Badisch zu sprechen. „Tut Ench Markgraf“ fällt dagegen dem Kölner Michael...

Vorfall in Straßenbahn mit behindertem Mann – Zeugin hat sich gemeldet

Wie bereits berichtet (siehe Artikel zum Thema), wurde am Nachmittag des 8. Februar 2020 in der Straßenbahn der Linie S51 und am Durlacher Bahnhof ein...

Zeugen gesucht! Kupferdiebe richten 100.000 Euro Sachschaden in Durlacher Rohbau an

Bislang unbekannte Täter haben in der Nacht zum Freitag (14. Februar 2020) den Bauzaun eines Rohbaus in der Durlacher Pfinzstraße überwunden und...

Fraktionen von DIE LINKE und GRÜNE wollen öffentlichen Parkraum budgetieren

Die Karlsruher Gemeinderatsfraktionen von DIE LINKE und GRÜNE beantragen im kommenden Gemeinderat die Budgetierung des öffentlichen Parkraums nach...

Damwildgehege im Bergwald mutwillig zerstört

Forstamt: Freilaufende Tiere nicht beunruhigen / Hunde an die Leine nehmen.

Alle Neuigkeiten aus Durlach im Archiv auf Durlacher.de