Kinderfreundlichkeit 2024: Preisträger stehen fest

Diese Kinder- und Jugendlichenjury hat die Preistragenden des Kinderfreundlichkeitspreises bestimmt. Foto: pia

Diese Kinder- und Jugendlichenjury hat die Preistragenden des Kinderfreundlichkeitspreises bestimmt. Foto: pia

Wer setzt sich in Karlsruhe besonders für die Anliegen und Belange von Kindern und Jugendlichen ein?

Mit dieser Frage haben sich Karlsruher Kinder und Jugendliche zwischen 8 und 14 Jahren im Rahmen des Kinderfreundlichkeitspreises auseinandergesetzt. Am 27. Juni 2024 wurden die Preisträgerinnen und Preisträger des Kinderfreundlichkeitspreises 2024 bei der Verleihung im Jubez bekanntgegeben.

Eine Jury, die beurteilen kann

Die Kinderjury gestaltete gemeinsam mit dem städtischen Kinderbüro, das den Kinderfreundlichkeitspreis in Kooperation mit dem Kinderschutzbund bereits zum sechzehnten Mal organisiert hat, eine Preisverleihung, bei der das Engagement für Karlsruher Kinder und Jugendliche im Vordergrund stand. Petra Welte, Leiterin des Kindergartens Sankt Michael wurde mit dem dritten Preis bedacht. Das KinderKochMobil erhielt den zweiten Preis. Der erste Platz wurde in diesem Jahr zweimal vergeben: Die Jury zeichnet Simone Born für ihr Engagement im Bereich Kinderschutz sowie die Bereitschaftspflegfamilien der Stadt Karlsruhe aus.

Wer konnte wählen und gewählt werden?

Karlsruherinnen und Karlsruher jeden Alters konnten in den vergangenen Wochen Vereine, Initiativen, Unternehmen und Privatpersonen, die sich besonders für die Jüngsten in der Gesellschaft einsetzen, vorschlagen. Oft engagieren sich die Vorgeschlagenen ohne viele Mittel. Unterstützt wurde der Kinderfreundlichkeitspreis 2024 von der Monsignore Friedrich-Ohlhäuser-Stiftung.

Aktuelle TOP-Themen auf Durlacher.de

Wie das Hansa-Fest hat auch das Schubkarren-Rennen Tradition: Hier die Rennen 1964 und 2016 im Vergleich. Foto: ARGE Aue

7. Hansa-Fest Ende Juli – Feiern für den guten Zweck!

Am 27. und 28. Juli 2024 dreht sich auf dem Hansaplatz alles wieder um das beliebte Aumer Kultgetränk: dem „Hansa“ – die ARGE Aue lädt zu ihrem…

mehr

Künstlergruppe „Goldener Flor“ mit einer Kunstausstellung

Vier befreundete Künstler und Künstlerinnen (Kurt Boecker, Olga David, Arne Groh und Katharina Valeeva) laden Kunstinteressierte zu einem…

mehr

Neue Galerien

Weitere Fotos und Videos aus Durlach und Umgebung: Alle Galerien