Interaktive Infotafel informiert über Naturpark

 In der Bergstation der Durlacher Turmbergbahn steht jetzt eine Infostehle. Foto: sta

In der Bergstation der Durlacher Turmbergbahn steht jetzt eine Infostehle. Foto: sta

Was ist ein Naturpark? Und was macht den Naturpark Schwarzwald Mitte/Nord so einzigartig? Im Gebäude der Bergstation der Turmbergbahn können sich neuerdings die Besucherinnen und Besucher bei einem interaktiven Präsentationsmodul über den Naturpark Schwarzwald Mitte-Nord informieren.

Denn Durlach ist Teil des Naturparks – genau genommen zählt Durlach zum nördlichsten Teil des größten Naturparks in Deutschland. Sein Gebiet erstreckt sich von Karlsruhe und Pforzheim im Norden entlang des Rheintals bis Ettenheim und Schramberg im Süden sowie Horb am Neckar im Osten. 800.000 Einwohner leben in den über 100 Städten und Gemeinden, die zur Naturpark-Familie gehören. Die Landschaft im Naturpark ist geprägt von ausgedehnten Wäldern, Wiesen, Weiden und besonderen Lebensräumen wie Karseen und Mooren.

Vielseitige Angebote im Naturpark

So vielseitig wie die Natur- und Kulturlandschaft im Naturpark Schwarzwald Mitte/Nord sind auch seine Angebote für die Menschen in der Region sowie Ausflügler und Urlauber. Der Naturpark bietet zahlreiche Möglichkeiten zur aktiven und nachhaltigen Freizeit- und Urlaubsgestaltung. Er macht Bildung zu Natur und Kultur erlebbar. Er unterstützt Landwirtinnen und Landwirte und schafft Wertschöpfung in der Region. Er schützt das Klima. Und er erhält die bunte Vielfalt an heimischen Insekten- und Pflanzenarten.

Die Präsentationsmodule bestehen aus heimischem Holz von Douglasie und Lärche. Die oberen Enden der einzelnen Holzstelen bilden ein Höhenrelief, das die hügelige Vorbergzone des Schwarzwalds mit seinen Rebhängen sowie die Berge im Naturpark symbolisiert. Die Tafeln sind abwechslungsreich mit kurzen Infotexten und eindrücklichen Fotos gestaltet. Zusatzinformationen zu einzelnen Angeboten des Naturparks bieten zudem die kostenlosen Flyer, die Interessierte mitnehmen können. Auch für Kinder ist etwas geboten. Auf zwei parallel verlaufenden Würfelreihen sind Tiere abgebildet, die im Naturpark leben. Die Aufgabe: Finde zu jedem Tier die passenden Fußspuren.

Weitere Informationen

Wer nach seinem Besuch auf dem Turmberg Lust auf Naturpark pur etwa in einem Trekking-Camp oder auf einem der Naturpark-Märkte hat, kann sich auf der Naturpark-Webseite (siehe Links) informieren. Dort stehen auch alle Flyer im Downloadbereich bereit. Aktuelle Nachrichten und Geschichten aus dem Naturpark gibt es auf dem Naturpark-Blog (siehe Links) oder auf den gängigen Social Media-Plattformen.

Aktuelle TOP-Themen auf Durlacher.de

1989 eine echte Sensation: die „World Games“ in Karlsruhe. Sie waren auch Thema in der Ausstellung „Karlsruhe im Fokus“ (2022) des Stadtmuseums. Fotograf Dietmar Hamel hielt damals das Großereignis für die Stadt Karlsruhe fest. Foto: cg

DOSB will mit Karlsruhe World Games 2029 nach Deutschland holen

Mit großer Freude hat Oberbürgermeister Frank Mentrup die Nachricht entgegengenommen, dass der Deutsche Olympische Sportbund (DOSB) Karlsruhe als…

mehr
Angebote und Aktionen: Der Verkaufsoffene Sonntag lädt zum Einkaufsbummel in die Markgrafenstadt ein. Foto: cg

Verkaufsoffener Sonntag am 28. April: „Durlach blüht auf...“

Auch in diesem Frühjahr findet in Durlach wieder ein verkaufsoffener Sonntag statt. Am 28. April 2024 haben die Geschäfte von 13 bis 18 Uhr geöffnet…

mehr

Bei den Grabungen am Hengstplatz wurde noch mehr „gefunden“

Die Bauarbeiten für den neuen Wohnkomplex am Durlacher Hengstplatz schreiten weiter voran. Doch nach den „gefundenen“ über 160 Skeletten auf dem Areal…

mehr

Neue Galerien

Weitere Fotos und Videos aus Durlach und Umgebung: Alle Galerien