Wertstoffsammlung: Entsorger verspricht Besserung

Unzuverlässige Leerungen der Wertstofftonnen führen in Karlsruhe zu Unmut, Entsorger verspricht Besserung. Foto: cg

Unzuverlässige Leerungen der Wertstofftonnen führen in Karlsruhe zu Unmut, Entsorger verspricht Besserung. Foto: cg

In einer Pressemeldung vom 24. Januar 2024 räumt der seit Jahresbeginn für die Wertstofftonnen zuständige Entsorger Knettenbrech + Gurdulic „Startschwierigkeiten“ ein.

So kann es zu Beginn zu leichten Verzögerungen bei der Leerung kommen, da die Fahrer und Fahrerinnen die neuen Gebiete erst kennenlernen müssen. Um eine reibungslose Abfuhr zu gewährleisten, bittet das Unternehmen alle Bürgerinnen und Bürger, folgende Punkte zu beachten: Der Abfuhrkalender ist über die städtischen Seiten (siehe Links) einsehbar. Kann man am Abfuhrtag nicht vor Ort sein, bittet Knettenbrech + Gurdulic die Tonnen an einer entsprechenden Stelle außerhalb des Gebäudes (Fahrbahnrand) bereitzustellen.

Die Behälter, die sich in Vollservice-Gebieten befinden, müssen anfahrbar und frei zugänglich sein. Gegenstände wie Kinderwagen, Fahrräder oder dergleichen sind im Vorfeld zu entfernen und bei entsprechender Wetterlage die Wege von Schnee und Eis zu befreien.

Beistellmengen in transparenten Säcken werden innerhalb der vereinbarten Übergangszeit bis zum 31. März 2024 mitgenommen.

Weitere Informationen

Bei Fragen, Probleme oder Anmerkungen rund um die Wertstofftonne steht die Firma Knettenbrech + Gurdulic gerne über die Hotline oder via E-Mail zur Verfügung:

Hotline 0800 / 5052505, E-Mail: lvp-ka(at)knettenbrechgurdulic.de

Aktuelle TOP-Themen auf Durlacher.de

Angebote und Aktionen: Der Verkaufsoffene Sonntag lädt zum Einkaufsbummel in die Markgrafenstadt ein. Foto: cg

Verkaufsoffener Sonntag am 28. April: „Durlach blüht auf...“

Auch in diesem Frühjahr findet in Durlach wieder ein verkaufsoffener Sonntag statt. Am 28. April 2024 haben die Geschäfte von 13 bis 18 Uhr geöffnet…

mehr

Bei den Grabungen am Hengstplatz wurde noch mehr „gefunden“

Die Bauarbeiten für den neuen Wohnkomplex am Durlacher Hengstplatz schreiten weiter voran. Doch nach den „gefundenen“ über 160 Skeletten auf dem Areal…

mehr
Das „Kruschtlmärktle“ für Kinder und Jugendliche hatte 2023 Premiere. Foto: cg

„Kruschtlmärktle“ am 27. April – Flohmarkt für Kinder und Jugendliche in Durlach

Das Stadtamt Durlach veranstaltet in Kooperation mit der Arbeitsgemeinschaft Durlacher und Auer Vereinen und dem Kinder- und Jugendhaus Durlach nach…

mehr

Neue Galerien

Weitere Fotos und Videos aus Durlach und Umgebung: Alle Galerien