Mit Wirbitzky und Zeus durch die 80er

Mit Wirbitzky und Zeus durch die 80er. Foto: pm

In den Klamotten kaum wiederzuerkennen: SWR3-Morningshow-Moderatoren Michael Wirbitzky (links) und Sascha Zeus führen interaktiv durch die 80er. Foto: pm

Am 9. und 10. Dezember 2023 werden die Lachmuskeln trainiert. Denn dann kommen die beiden bekannten SWR3-Morningshow-Moderatoren Michael Wirbitzky und Sascha Zeus ins Badische Landesmuseum. Auf dem Programm steht eine Comedy-Führung durch die Ausstellung „Die 80er – Sie sind wieder da!“.

Erinnerungen an ein buntes und wildes Jahrzehnt

Die Ausstellung führt durch das wilde Jahrzehnt, das auch beim erfolgreichen Comedy-Duo emotionale Erinnerungen weckt. Damals in ihren Zwanzigern waren sie hautnah dabei und können vieles berichten. Und so schwelgen sie beim Anblick der Kreidler Florett von 1982 auch gleich in Erinnerungen an ihre damaligen Motorräder. Zum Titel der Titanic von 1980 mit dem Bruderkuss von Leonid Breschnew und Erich Honecker mit der Überschrift „Fortpflanzung ohne Frauen!“ stellen sie fest, dass diese Art von Humor heute nicht mehr möglich wäre. Angetan haben es ihnen aber auch die Kleider im letzten Ausstellungsraum. Es handelt sich dabei um typische Mode der 80er. Sie schlüpfen gleich in die bunten Fummel und albern herum. So kennt und liebt man sie.

Interaktive Führung soll Teilnehmer zum Mitmachen anregen

Bei der Führung wollen die beiden aber nicht als Alleinunterhalter performen, sondern das Publikum aktiv mit einbeziehen. Was haben die Teilnehmenden in den 80ern erlebt? Welche lustigen Anekdoten können sie erzählen? Das passt auch zum Gesamtkonzept der Ausstellung, bei der man dem Landesmuseum Gegenstände aus den 80ern einreichen konnte. Diese werden zusammen mit den anderen Exponaten in einem Kiosk gezeigt. Dazu kommen Mitmachstationen wie ein Musikquiz oder Spieleautomaten.

Vielleicht schauen auch Peter Gedöns und Katrin Vierthaler vorbei. Das sind die beiden Comedy-Charaktere von Zeus und Wirby. Peter Gedöns aus Bonn-Poppelsdorf (Michael Wirbitzky) ist allwissend, immer schlecht gelaunt und schimpft gerne auf alles und jeden. Wen oder was aus den 80ern wird er sich wohl verbal vornehmen?  Und welche Zusatzinformationen kann er liefern? Katrin Vierthaler (Sascha Zeus) ist eine etwas fülligere, aufgedrehte Bajuwarin, die Probleme mit Fachausdrücken hat. Wird sie etwas zum Rubrik, äh, Rubik Cube sagen, für dessen Lösung selbst der Erfinder einen Monat gebraucht hat? Die Teilnehmenden dürfen gespannt sein.

Für das leibliche Wohl ist auf jeden Fall gesorgt, denn es gibt einen kleinen Umtrunk mit Wein und Häppchen.

Weitere Informationen

Weitere Informationen zu den Comedy-Abenden im Badischen Landesmuseum mit „Wirby und Zeus“ am 9. und 10. Dezember  2023 gibt es im Netz (siehe Links).

Aktuelle TOP-Themen auf Durlacher.de

Durlacher Kultursommer auf dem Alten Friedhof. Foto: cg

Durlacher Kultursommer 2024: Besuchern erwartet ein buntes Programm

Zum fünften Mal findet über die Sommermonate in Durlach ein Kultur-Open-Air-Programm statt. Die Veranstaltungsreihe „Kultursommer in Durlach“ wird…

mehr
Letzte Sitzung für den alten Ortschaftsrat im Bürgersaal des Durlacher Rathauses. Foto: jow

Aus dem Durlacher Ortschaftsrat: Hinweistafeln, Hitzeaktionsplan, Parken & Co.

Auf der vergangenen Sitzung im Durlacher Ortschaftsrat – zum letzten Mal mit den aktuellen Räten (Verabschiedung der ausscheidenden Räte und…

mehr
Wie das Hansa-Fest hat auch das Schubkarren-Rennen Tradition: Hier die Rennen 1964 und 2016 im Vergleich. Foto: ARGE Aue

7. Hansa-Fest Ende Juli – Feiern für den guten Zweck!

Am 27. und 28. Juli 2024 dreht sich auf dem Hansaplatz alles wieder um das beliebte Aumer Kultgetränk: dem „Hansa“ – die ARGE Aue lädt zu ihrem…

mehr

Neue Galerien

Weitere Fotos und Videos aus Durlach und Umgebung: Alle Galerien