A5: 42 Verstöße bei Großkontrolle festgestellt

A5 zwischen Karlsruhe-Durlach und Karlsruhe-Nord. Foto: cg

A5 zwischen Karlsruhe-Durlach und Karlsruhe-Nord. Foto: cg

Im Rahmen einer behörden- und länderübergreifenden Sicherheitskooperation für die Überwachung des Straßenverkehrs wurde am Sonntag (19. März 2023) auf der Bundesautobahn 5 bei Karlsruhe eine Großkontrolle mit dem Schwerpunkt Personenverkehr mit Kraftomnibussen und Kleinbussen durchgeführt.

Insgesamt wurden 33 Fahrzeuge einer Kontrolle unterzogen. 98 Beamtinnen und Beamte aus verschiedenen Organisationen und Behörden wirkten dabei mit.

Polizisten aus Hessen, Rheinland-Pfalz, Saarland und Bayern sowie der Polizeipräsidien Ludwigsburg, Mannheim, Offenburg, Pforzheim, Reutlingen und Stuttgart unterstützten die Verkehrspolizei Karlsruhe zwischen 9 und 15 Uhr bei den Kontrollen. Dabei lag der Fokus in erster Linie auf dem gewerblichen Personenverkehr mit Fernbuslinien und Kleinbussen. Zusätzlich zu den Beamten aus den benachbarten Bundesländern beteiligten sich auch Mitarbeiter der Hauptzollämter Karlsruhe und Stuttgart, der Bundespolizei Karlsruhe, verschiedener Bußgeldbehörden sowie ein Kfz-Sachverständiger an der Kontrollaktion. Geprüft wurden unter anderem die Einhaltung der Lenk- und Ruhezeiten.

Neben den Fahrzeugen wurden auch rund 380 Personen kontrolliert. Mit Hilfe eines Kofferröntgengeräts des Zolls überprüften die Beamten eine Vielzahl von Gepäckstücken. Insgesamt konnten durch die mitwirkenden Stellen 42 Verstöße festgestellt werden. Dazu zählten unter anderem Verstöße gegen die Lenk- und Ruhzeiten, technische Mängel, fehlende Lizenzen und illegale Arbeitsaufnahmen.

Weitere Informationen

Polizeirevier Karlsruhe-Durlach

Aktuelle TOP-Themen auf Durlacher.de

Scheckübergabe (v.l.): Yps Knauber und Vorsitzende Monika Storck von der „Hanne-Landgraf-Stiftung“, Reinhard Blaurock, Geschäftsführender Gesellschafter „Vollack“, und „Vollack“-Partner Claudius Uiker. Foto: pm

Engagement gegen Kinderarmut in Karlsruhe

„In Karlsruhe leben über 5.000 Kinder unter der Armutsgrenze – mit unmittelbaren Folgen: Die Chancen der Kinder auf eine gleichberechtigte soziale…

mehr
Buchcover: Egon Eiermann, Haus Eiermann, Baden-Baden. Quelle: Dr. Gerhard Kabierske, Karlsruhe

„Egon Eiermann, Haus Eiermann Baden-Baden“ – Buchvorstellung mit Autor Dr. Gerhard Kabierske

Der Landesverein Badische Heimat e.V. – Regionalgruppe Karlsruhe lädt zu seiner nächsten Veranstaltung am Mittwoch, 19. Juni 2024, um 19.30 Uhr im…

mehr
Durlach zukünftig stark im Gemeinderat vertreten (v.l.): Dr. Stefan Noé (FDP), Andreas Kehrle (CDU), Mathias Tröndle (SPD), Dr. Sonja Klingert (GRÜNE) und Dirk Müller (CDU). In der Mitte gratuliert Ortsvorsteherin Alexandra Ries. Foto: cg

Der neue Karlsruher Gemeinderat: 11 Parteien und Gruppierungen, 21 neue Räte

Der Bundestrend war auch in Karlsruhe bei der Wahl zum Gemeinderat zu spüren: Die Parteien der „Ampel“ in Berlin mussten Verluste hinnehmen.

mehr

Neue Galerien

Weitere Fotos und Videos aus Durlach und Umgebung: Alle Galerien