Wohnungseinbrüche in Grötzingen – Polizei sucht Zeugen

Einbruch in Grötzingen. Symbolfoto: www.polizei-beratung.de

Symbolfoto: www.polizei-beratung.de

Gleich zweimal wurde am Dienstag (24. Januar 2023) in Wohnhäuser in Karlsruhe-Grötzingen eingebrochen.

Im Zeitraum zwischen 14.30 und 19.30 Uhr verschafften sich bislang unbekannte Täter über ein Fenster gewaltsam Zutritt in ein Einfamilienhaus in der Karl-Martin-Graff-Straße. Die Eindringlinge durchsuchten sämtliche Räume und durchwühlten Schränke und Schubladen.

In ein Wohnhaus in der Straße Am Schwalbenloch drangen ebenfalls Unbekannte im Zeitraum zwischen 18.15 und 22.00 Uhr ein. Über ein rückseitiges Fenster gelangten die Einbrecher in das Innere des Hauses. Auf der Suche nach Wertgegenständen durchwühlten sie alle Zimmer und nahmen diversen Schmuck sowie Bargeld an sich. Im Anschluss daran flüchteten die Diebe unerkannt.

Die Höhe der Diebstahl- und Sachschäden ist derzeit noch Gegenstand der polizeilichen Ermittlungen.

Weitere Informationen

Zeugen oder Hinweisgeber werden gebeten, sich telefonisch unter der Nummer 0721 / 49070 mit dem Polizeirevier Karlsruhe-Durlach in Verbindung zu setzen.

Polizeirevier Karlsruhe-Durlach

Aktuelle TOP-Themen auf Durlacher.de

Scheckübergabe (v.l.): Yps Knauber und Vorsitzende Monika Storck von der „Hanne-Landgraf-Stiftung“, Reinhard Blaurock, Geschäftsführender Gesellschafter „Vollack“, und „Vollack“-Partner Claudius Uiker. Foto: pm

Engagement gegen Kinderarmut in Karlsruhe

„In Karlsruhe leben über 5.000 Kinder unter der Armutsgrenze – mit unmittelbaren Folgen: Die Chancen der Kinder auf eine gleichberechtigte soziale…

mehr
Buchcover: Egon Eiermann, Haus Eiermann, Baden-Baden. Quelle: Dr. Gerhard Kabierske, Karlsruhe

„Egon Eiermann, Haus Eiermann Baden-Baden“ – Buchvorstellung mit Autor Dr. Gerhard Kabierske

Der Landesverein Badische Heimat e.V. – Regionalgruppe Karlsruhe lädt zu seiner nächsten Veranstaltung am Mittwoch, 19. Juni 2024, um 19.30 Uhr im…

mehr
Durlach zukünftig stark im Gemeinderat vertreten (v.l.): Dr. Stefan Noé (FDP), Andreas Kehrle (CDU), Mathias Tröndle (SPD), Dr. Sonja Klingert (GRÜNE) und Dirk Müller (CDU). In der Mitte gratuliert Ortsvorsteherin Alexandra Ries. Foto: cg

Der neue Karlsruher Gemeinderat: 11 Parteien und Gruppierungen, 21 neue Räte

Der Bundestrend war auch in Karlsruhe bei der Wahl zum Gemeinderat zu spüren: Die Parteien der „Ampel“ in Berlin mussten Verluste hinnehmen.

mehr

Neue Galerien

Weitere Fotos und Videos aus Durlach und Umgebung: Alle Galerien