Meister der Orgel: Paolo Oreni

Meister der Orgel: Paolo Oreni. Foto: pm

Foto: pm

Der in Italien aufgewachsene Paolo Oreni ist am Sonntag, 22. Januar 2023, um 17 Uhr der Meister der Orgel in der Stadtkirche Durlach.

Die Süddeutsche Zeitung beschrieb ihn vor einigen Jahren als einen „vielversprechenden talentierten italienischen Künstler, ein Wunder an Fähigkeit mit phänomenaler Präzision, die noch immer ihresgleichen sucht“. An der Durlacher Stumm-Goll-Orgel präsentiert er J. S. Bachs Toccata und Fuge in F-Dur, Liszts Phantasie und Fuge über B-A-C-H und eine Passacaglia (ohne Opuszahl) von Max Reger, dessen Geburtstag sich in diesem Jahr zum 150. Mal jährt. Im zweiten Konzertteil können sich die Zuhörerinnen und Zuhörer das Programm ein Stück weit selbst zusammenstellen: Oreni wird über Themenwünsche aus dem Publikum improvisieren.

Gerade in diesem Genre der Orgelmusik hat er sich in den vergangenen Jahren einen Namen gemacht. So wird er regelmäßig eingeladen, Meisterklassen über Improvisation und Literaturspiel von Bach bis zur zeitgenössischen Musik in der Erzdiözese München, bei der internationalen Akademie des Domes zu Altenberg und in verschiedenen deutschen Städten wie Weiden (Oberpflalz) zu halten. Außerdem wird er oft als Jurymitglied zu nationalen und internationalen Wettbewerben berufen.

Darüber hinaus ist er als Orgelsachverständiger tätig und arbeitet zusammen mit verschiedenen Orgelbauern an der Umsetzung moderner Pfeifenorgeln. Unter seiner Mitwirkung entstanden u.a. die Instrumente der Kirche Santa Anastasia in Villasanta (Monza), Santa Maria delle Grazie al Naviglio (Mailand) sowie für die Kirche der Bruderschaft von Santa Caterina d’Alessandria in Paternò (Sizilien). Mit dem „Wanderer“ hat er die derzeit größte transportable Konzertorgel entworfen.

Aktuelle TOP-Themen auf Durlacher.de

Amphibien wandern wieder. Darum: Fuß vom Gas – auch zum Schutz der Helferinnen und Helfer. Foto: cg

Achtung: Amphibien wandern wieder – freiwillige Helferinnen und Helfer gesucht

Mit steigenden Temperaturen und bei Regen wandern auch in Karlsruhe wieder die Amphibien zu ihren Laichgewässern. Schon Anfang Januar sind die ersten…

mehr
In seinem Vortrag „Goldwaschen am Rhein“ gibt der Geologe Michael Leopold – hier in Aktion an der Alb zu sehen – einen Einblick in das Vorkommen dieses Edelmetalls an den Rheinufern. Foto: Michael Leopold

Zeitreise in die Geschichte: Goldgewinnung am Rhein und Ausflug unters Dach der Karlsburg

Bei einem Vortrag im Stadtmuseum am 2. Februar erfahren Interessierte mehr zur Goldgewinnung am Rhein, am 5. Februar 2023 wird es unter dem Dach des…

mehr
Training der D-Jugend weiblich. Foto: pm

Turnerschaft Durlach: Hallenboden als Investition in die Zukunft des Sportvereins

Auf der Unteren Hub tut sich was: Die Turnerschaft Durlach (TSD) hat jetzt dort ihren lange ersehnten neuen Hallenboden in der vereinseigenen…

mehr

Neue Galerien

Weitere Fotos und Videos aus Durlach und Umgebung: Alle Galerien