Aue: Polizeieinsatz nach Bedrohungslage

Polizei Karlsruhe. Foto: cg

Polizei Karlsruhe. Foto: cg

Ein größeres Polizeiaufgebot war am späten Samstagabend (14. Januar 2023) für die vorläufige Festnahme eines Tatverdächtigen in Durlach-Aue erforderlich. Der Betroffene befand sich offenbar in einer psychischen Ausnahmesituation.

Bei dem Versuch, Kontakt zu einem vermeintlichen Randalierer in dessen Wohnung aufzunehmen, wurden Polizeibeamte des Reviers Karlsruhe-Durlach gegen 23.45 Uhr von dem Wohnungsinhaber angegangen. Nach derzeitigem Sachstand soll der 46-jährige Verdächtige unvermittelt die Wohnungstür geöffnet haben und mit einem Küchenmesser in der Hand auf die eintreffenden Beamten zugegangen sein.

Unter Einsatz von Pfefferspray und Einsatzstock gelang es, den plötzlichen Angriff vorläufig abzuwehren. Der Beschuldigte wurde dabei leicht verletzt. In der Folge wurden weitere Polizeikräfte einschließlich Beamte einer Spezialeinheit an den Tatort gerufen. Um kurz vor 2.00 Uhr wurde der Verdächtige schließlich widerstandslos in seiner Wohnung festgenommen.

Durch den Einsatz des Pfeffersprays verletzten sich auch vier Polizisten leicht, konnten ihren Dienst jedoch fortsetzen. Inwieweit der Beschuldigte für sein Handeln strafrechtlich zur Verantwortung gezogen werden kann, ist Gegenstand des eingeleiteten Ermittlungsverfahrens.

Weitere Informationen

Polizeirevier Karlsruhe-Durlach

Aktuelle TOP-Themen auf Durlacher.de

Amphibien wandern wieder. Darum: Fuß vom Gas – auch zum Schutz der Helferinnen und Helfer. Foto: cg

Achtung: Amphibien wandern wieder – freiwillige Helferinnen und Helfer gesucht

Mit steigenden Temperaturen und bei Regen wandern auch in Karlsruhe wieder die Amphibien zu ihren Laichgewässern. Schon Anfang Januar sind die ersten…

mehr
In seinem Vortrag „Goldwaschen am Rhein“ gibt der Geologe Michael Leopold – hier in Aktion an der Alb zu sehen – einen Einblick in das Vorkommen dieses Edelmetalls an den Rheinufern. Foto: Michael Leopold

Zeitreise in die Geschichte: Goldgewinnung am Rhein und Ausflug unters Dach der Karlsburg

Bei einem Vortrag im Stadtmuseum am 2. Februar erfahren Interessierte mehr zur Goldgewinnung am Rhein, am 5. Februar 2023 wird es unter dem Dach des…

mehr
Training der D-Jugend weiblich. Foto: pm

Turnerschaft Durlach: Hallenboden als Investition in die Zukunft des Sportvereins

Auf der Unteren Hub tut sich was: Die Turnerschaft Durlach (TSD) hat jetzt dort ihren lange ersehnten neuen Hallenboden in der vereinseigenen…

mehr

Neue Galerien

Weitere Fotos und Videos aus Durlach und Umgebung: Alle Galerien