DURLACH-ART 2023: vielfältiger Kunstgenuss am 8. und 9. September

DURLACH-ART am 8. und 9. September 2023: Kunstgenuss in der Durlacher Altstadt an 40 Ausstellungsorten. Foto: cg

DURLACH-ART am 8. und 9. September 2023: Kunstgenuss in der Durlacher Altstadt an 40 Ausstellungsorten. Fotos: cg

Bereits zum dritten Mal findet die DURLACH-ART statt und erfreut sich dabei großer Beliebtheit. Eröffnet wird die Kunstschau am Freitag, 8. September 2023, um 15.30 Uhr auf dem Marktplatz in Durlach.

Im historischen Ambiente der Durlacher Altstadt präsentieren 80 Künstlerinnen und Künstler Malerei, Keramik, Bildhauerei und Fotografie. Aber nicht nur die Kunst zieht die Durlacher und ihre Gäste an beiden Tagen in ihren Bann, auch musikalisch wird einiges geboten sein. Ein Fest für alle soll es werden, so die Veranstalter Samuel Degen, Peter Nordwig und Karlheinz Raviol: „Für die Kunstschaffenden eine Bühne aber auch ein Verkaufsort für ihre Objekte und für die interessierten Besucher ein Marktplatz vielfältiger Kunstangebote.“

Neben öffentlichen Gebäuden wie Rathaus und Nikolauskapelle sind Privathäuser mit ihren Einfahrten und Höfen für das interessierte Publikum geöffnet. Auch Ladengeschäfte und Gastronomie sind mit dabei. Musikalische Unterhaltung auf den Straßen der Markgrafenstadt ergänzt das Programm.

Bis 22 Uhr können sich am Freitag Kunstinteressierte von Ort zu Ort treiben lassen, Kunst entdecken und dabei ins Gespräch kommen. Am Samstag, 9. September 2023, ist die DURLACH-ART von 11 bis 20 Uhr zu erleben. Zum Ende findet abends um 20 Uhr eine Abschlusssession aller Musiker auf dem Marktplatz statt.

Tänzerische Unterhaltung zur Eröffnung am 8. September

Eröffnung auf dem Marktplatz um 15.30 Uhr

Bei der offiziellen Eröffnung vor dem Rathaus Durlach begrüßen Durlachs Ortsvorsteherin Alexandra Ries und Dominika Szope, die Leiterin des Kulturamtes der Stadt Karlsruhe, die anwesenden Künstlerinnen und Künstler, sowie Bürger und Bürgerinnen und geben den Startschuss zur diesjährigen Ausstellung. Als bewegtes Kunstwerk über ihren Köpfen schwebt unterdessen die SeidentücherInstallation von Dieter P. Walde. Das etwa halbstündige Unterhaltungsprogramm beinhaltet zwei attraktive Tanzaufführungen der in der Pfinztalstraße 94 ansässigen Tänzervereinigung Dance Vision Durlach e.V.

Unter Leitung ihrer langjährig erfahrenen und erfolgreichen Trainerin Fara.Me präsentiert sich zunächst die aus etwa 15 Jugendlichen bestehende Formation „Crewser“. Zwischen 12 und 18 Jahre alt, haben sie erst vor kurzem bei der süddeutschen Hip-Hop-Meisterschaft den zweiten Platz belegt. Fara Sendjara, so ihr voller Name, ist seit zwei Jahren auch eine leidenschaftliche Künstlerin, deren Bilder während der zwei Tage bei Dance Vision angeschaut und käuflich erworben werden können. Außerdem finden dort zwischendurch auch immer wieder kleinere Tanzshows statt. 

Unterhaltung durch Hip Hop - und Videoclip-Dancing

Nach deren Auftritt folgt die Gruppe „Feetback“ unter ihrem Trainer Cezayir „Cezo“ Can. -Diese bis zu 20 Tänzer und Tänzerinnen umfassende Formation wurde 2022 süddeutscher Meister in dieser Disziplin und holte einen dritten Platz bei der deutschen Meisterschaft im gleichen Jahr. Für die am 4. November in Ludwigshafen stattfindende Deutsche Meisterschaft 2023 haben sich die zwischen 15 und 25 Jahre alten Tänzer erneut qualifiziert, wofür ihnen die Veranstalter der 3. DURLACH-ART gratulieren und schon heute den bestmöglichen Erfolg wünschen.

Zum Abschluss gegen 16 Uhr übernimmt die bereits eingangs aufspielende „Saitenband“ wieder den musikalischen Part, und die anwesenden Künstler eilen zurück zu ihren Ausstellungsstandorten.  Die Idee dieser Band zu einer gemeinsamen Session aller teilnehmenden Musikgruppen zum Abschluss 20 Uhr am Samstagabend um 20 Uhr auf dem Marktplatz wird zum zusätzlichen Bestandteil der Gesamtveranstaltung.

Auch die RaumFabrik Durlach lädt zum Kunstbesuch und -genuss ein

Parallel lädt die RaumFabrik Durlach (RFD) zu ihrer Eröffnung um 17 Uhr auf dem Campus B in der Amalienbadstraße 41 ein. Dem Gewerbe- und Businesspark liegt das kulturelle Leben in Durlach sehr am Herzen und wirkt daher zum zweiten Mal nach 2021 als einer von zwei Hauptsponsoren mit - hinter dem zweiten verbirgt sich die im gleichen Komplex angesiedelte TelemaxX Telekommunikation GmbH - und trägt zum erfolgreichen Gelingen  der DURLACH-ART mit bei.

Wie in einem Freilichtmuseum offenbaren sich, zugänglich für alle, Skulpturen bekannter Künstler wie Werner Pokorny, Claus D. Moor oder David D. Lauer auf dem Gelände. Ergänzt um großformatige Wandbilder der aus 18 renommierten Künstlerinnen und Künstler bestehenden Initiative Plakat Wand Kunst e.V., die außerdem eine stattliche Anzahl ihrer ausgesuchten Werke auf dem Alten Friedhof sowie dem Weiherhofareal auf Plakatwänden präsentieren. Hinzu kommt noch eine Indoor-Ausstellung mit Werken der Gruppe in der neu von RFD übernommenen Veranstaltungsstätte EventFabrik Durlach (EFD) im Bau 53, deren offizielles „Opening“ am 28. September 2023 vorgesehen ist.

Ab 17.45 Uhr sorgt an dem Tag die Band Canyon Day für die musikalische Unterhaltung. 

Ausstellende Künstlerinnen und Künstler

DRISS ANKOUR
Dance Vision Durlach – im UG, Pfinztalstraße 94

COSIMA BECKER
Dance Vision Durlach – im EG, Pfinztalstraße 94

JUTTA BERGER
Dance Vision Durlach – im UG, Pfinztalstraße 94

ANGELIKA BIMMLER
Im Atelier Kiesecker, Mittelstraße 7

KURT BOECKER
Ev. Gemeindehaus – Saal, Am Zwinger 5

TOM BOLLER
Haus Dietmar Glaser, Amthausstraße 22

ANN-KATHRIN BUSSE
Cafe Kehrle
Pfinztalstraße 35-37

SABINE BUTZ
Haus Krome, Amthausstraße 17

ANGELA CAMMALLERI
Atelier Klaus Falk & Angela Cammalleri, Jägerstraße 7

LEONARDO CASTRUCCI
Dance Vision Durlach – im EG, Pfinztalstraße 94

MARC CZYZEWSKI
Dance Vision Durlach – im UG, Pfinztalstraße 94

OLGA DAVID
Ev. Gemeindehaus – Saal Bühne, Am Zwinger 5

SAMUEL DEGEN
Amthausstraße 20

GINKA EHINGER
Rathaus Durlach – 1.OG Bürgersaal, Pfinztalstraße 33

FLORENCIA ESCALANTE
Hörgeräte Amplifon, Pfinztalstraße 49–51

STEVE FARADAY
Orgelfabrik Salon, Amthausstraße 17–19

JULIA FEDERSPIEL
Sprachschule Durlach
Amthausstraße 33

CLAUDIA FISCHER-WALTER
Christkönigshaus – Saal, Kanzlerstraße 5a

MADELEINE GOLZ
Dance Vision Durlach – im EG, Pfinztalstraße 94

ARNE GROH
Rathaus Durlach – Gewölbekeller, Pfinztalstraße 33

ROLF GROSSKOPF
Dance Vision Durlach – im UG, Pfinztalstraße 94

BEATRICE GUTBERLET
Ev. Gemeindehaus – Foyer, Am Zwinger 5

ROLAND HAAG
Christkönigshaus – Saal, Kanzlerstraße 5a

HAUS DER ERZÄHLKUNST
Haus Mina Gabele, Seboldstraße 16

KERSTIN HEIDRICH
Christkönigshaus – Saal, Kanzlerstraße 5a

WOLFGANG HEISER
Cafe Cielo
Pfinztalstraße 56

SABINE HENZLER
Elke Mader-Wolf Handarbeiten, Spitalstraße 17

JÖRG HILL
Rathaus Durlach – Gewölbekeller, Pfinztalstraße 33

KARIN M. VOM HOF
Rathaus Durlach – Gewölbekeller, Pfinztalstraße 33

DUNJA HOFHEINZ
Hof und Einfahrt Printpark Widmann, Mittelstraße 8-10

DIETMAR ISRAEL
Ev. Stadtkirche, Marktplatz

MOHAMMAD JAFARI
Rathaus Durlach – Gewölbekeller, Pfinztalstraße 33

EBY N. JOSEPH
Christkönigshaus – Saal, Kanzlerstraße 5a

ANDREA JUNGE
Bei Dr. Ellen Karathanos, Jägerstraße 11

MATTHIAS KAISER
Haus Witthuhn, Amthausstraße 25

NICOLE KARLE
Christkönigshaus – Saal, Kanzlerstraße 5a

ANDREA KIESECKER
Atelier Kiesecker, Mittelstraße 7

MONIKA KIRKS
Rathaus Durlach – 2. OG Foyer, Pfinztalstraße 33

MANUEL KOLIP
Rathaus Durlach – 1. OG Bürgersaal, Pfinztalstraße 33

CHRISTOPHER KÖNIG
Haus Steffen Schmid, Zunftstraße 14

CHRISTINA KRASTING
Judy`s Pflug, Ochsentorstraße 24

MARGIT KUGELE
Ev. Gemeindehaus – Saal, Am Zwinger 5

ARTURO LAIME
Ev. Gemeindehaus – Foyer, Am Zwinger 5

JOSÉ CARLOS LIMA JUNIOR
Christkönigshaus – Saal, Kanzlerstraße 5a

MONIKA LINARD
Rathaus Durlach – 1.OG Bürgersaal, Pfinztalstraße 33

JULIA LINCKE
Haus des Puppenspielers Stephan Blinn, Mittelstraße 18

HEIDRUN MALCOMES
Käthe Kollwitz Saal, Amthausstraße 3

IREN MAKARENKO
Dance Vision Durlach – im UG, Pfinztalstraße 94

ELIZABETH MCCRUM
Rathaus Durlach – 1. OG Foyer, Pfinztalstraße 33

SABINE EVELYN MEIER
Dance Vision Durlach – im EG, Pfinztalstraße 94

MARVIN MEYER
La Scala
Pfinztalstraße 22
Curry 72, Pfinztalstraße 72

JUPE DE MOLA
Ev. Gemeindehaus – Saal, Am Zwinger 5

GIORGIO DI MONTELUPO
Rathaus Durlach – Foyer im EG, Pfinztalstraße 33

MARTINA MÖSCHLIN-FRANK
Ev. Gemeindehaus – Saal, Am Zwinger 5

EDGAR MÜLLER
Bienleinstorstraße 17

MUMP.
Nikolauskapelle, beim Alten Friedhof/Basler Tor

GERDA MUSSOTTER
Käthe Kollwitz Saal, Amthausstraße 3

KIRSTEN NIEGEL
Haus Karoline Boehle, Amthausstraße 29

INGEBORG PARMA-BLOCK
Rathaus Durlach – 2. OG Foyer, Pfinztalstraße 33

MARIA PFROMMER
Rathaus Durlach – 1.OG Bürgersaal, Pfinztalstraße 33

PLAKAT WAND KUNST e.V.
Standorte voraussichtlich wie bei der 2. DURLACH-ART in 2021 an vier Plätzen:
- Alter Friedhof (hinter dem Basler Tor und der Nikolauskapelle)
- Weiherhof (Schotterplatz zwischen Weiherhofbad und Orgelfabrik)
- Weiherhof (Grünstreifen beim Spielplatz)
- RaumFabrik (Amalienbadstraße 41 – vor dem Restaurant Tawa Yama)

CORNELIA RICHTER
Ev. Gemeindehaus – Saal, Am Zwinger 5

MONIKA ROSER
Rathaus Durlach – Gewölbekeller, Pfinztalstraße 33

CLAUDIA HELENA RUDLOF
Bienleinstorstraße 17

MARIE-FRANCE SCHAEFER
Haus Widmann am Schlossplatz, Karlsburgstraße 2

JO SEIXAS DA SILVA
Christkönigshaus – Saal, Kanzlerstraße 5a

FARA SENDJAJA
Dance Vision Durlach – im EG, Pfinztalstraße 94

KERSTIN SIECH
Nikolauskapelle, beim Alten Friedhof/Basler Tor

HARTMUT SIEMON
Rathaus Durlach – 1.OG Bürgersaal, Pfinztalstraße 33

MARNY STAIB
Rathaus Durlach – Gewölbekeller, Pfinztalstraße 33

EWA SZENDZIELORZ-KRAUZE
Haus Witthuhn, Amthausstraße 25

JOACHIM TATJE
Rathaus Durlach – 1.OG Bürgersaal, Pfinztalstraße 33

LAURA VIVIANA TEICHMANN
Friedrichschule – Eingangsportal, Pfinztalstraße 78

MELANIE TEMME
Rathaus Durlach – 1. OG Foyer, Pfinztalstraße 33

KATHARINA VALEEVA
Rathaus Durlach – Gewölbekeller, Pfinztalstraße 33

JENNIFER WARZECHA
Dance Vision Durlach im EG, Pfinztalstraße 94

GÜNTER WEILER
Haus Widmann am Schlossplatz, Karlsburgstraße 2
Im mittelalterlichen Gewölbekeller

JOSEF WEINBACHER
Taschenreich
Petra Lorenz, Pfinztalstraße 70

KATHARINA WENK
Home of Blues – Daniel Wenk, Amthausstraße 5

HELENA WINKLER
Nikolauskapelle, beim Alten Friedhof/Basler Tor

MARGOT WITTE
Atelier Witte, Oberwaldstraße 19

SUSANNE WITTHUHN
Haus Witthuhn, Amthausstraße 25
im mittelalterlichen Gewölbekeller

MONIKA WOICKE
Schmuckgalerie Artifex, Bienleinstorstraße 25

RODRIGO ZANIBONI
Christkönighaus – Foyer, Kanzlerstraße 5a

MANFRED ZWAR
Ev. Gemeindehaus – Saal, Am Zwinger 5

Rahmenprogramm

SUSANNE HILZ-WAGNER
Führungen: Weiße Frau vom Turmberg
Fr, 20 Uhr, Anmeldung notwending (Details siehe Links)

LAURA VIVIANA TEICHMANN
Aktionskunst „Strafarbeit – Denke ich selbst?!“
Treppen Friedrich-Realschule

SAITENBAND
Straßenmusik – Saiteninstrumente
Fr + Sa, verschiedene Orte

ACOUSTIC FUN – OTTO REIF UND REINER GORENFLO
Straßenmusik – Vocal und Gitarre
Fr + Sa, verschiedene Orte

VASILY BYSTROFF
Straßenmusik – Cello
mit Künstlerin Dunja Hofheinz im Hof Widmann, Mittelstraße 8–10

JOCHEN RODDEWIG UND LEONARD SCHNEIDER
Klezmer Straßenmusik
Fr + Sa, verschiedene Orte

WEGGEFÄHRTEN JANA-RÜDIGER-LISA
Spiritueller Liedgesang trifft auf gefühlvolle Klangimprovisationen
Sa, verschiedene Orte

QUARANTUNES
Vielfältiges Musikprogramm
Fr, verschiedene Orte

DIETER P. WALDE
Seidentücher-Installation

TÄNZERVEREINIGUNG DANCE VISION DURLACH E.V.
Tanzperformance
Eröffnung (Marktplatz) und Tanzschule

BALLETTSCHULE S. ANDRÈE
Ballettperformance
Sa ab 11.30 Uhr, Dance Vision

LEON ROBERT BURI
Klavier
Fr + Sa, Amthausstraße 20

TOM BOLLER & FRIENDS
Sa ab 17 Uhr, Amthausstraße 22

SARAH KIESECKER
Tanzperformance
Fr + Sa, 17 Uhr, Mittelstraße 7

RAUMFABRIK DURLACH
Kunst, Musik und Unterhaltung
Fr ab 17 Uhr, Amalienbadstraße 41

TURMBERG CITY STOMPERS
Fr ab 17 Uhr bei
Das Zierwerk
Am Hengstplatz 13

Weitere Informationen

Partner/Unterstützer der DURLACH-ART 2023

RaumFabrik Durlach

TelemaxX Telekommunikation GmbH

Stadtamt Durlach

Galerie

08.–09.09.2023 | DURLACH-ART

Aktuelle TOP-Themen auf Durlacher.de

Entsorgungsfirma „Knettenbrech + Gurdulic“ bei der Leerung der Wertstofftonnen in Durlach. Foto: cg

„Karlsruher Müll-Desaster“ geht weiter: Neues Vergabeverfahren muss durchgeführt werden

Die Stadt Karlsruhe wird ein neues Vergabeverfahren zur Erweiterung des Vollservice bei der Wertstoffsammlung durchführen und dabei die Hinweise der…

mehr
Durlacher Lesesommer im Rosengarten. Foto: cg

Vorleserinnen und Vorleser für den Durlacher Lesesommer 2024 gesucht

Der Durlacher Lesesommer, der für viele begeisterte Besucher schon zur geliebten Sommer-Tradition geworden ist, feiert sein 15-jähriges Jubiläum.

mehr
Bühne für den Gottesdienst im Schlossgarten

„Kommet her | Frieden teilen“ – Pfingstgottesdienst im Schlossgarten

Unter dem Motto „Kommet her | Frieden teilen“ findet der zur Tradition gewordene ökumenische Gottesdienst am Pfingstmontag (20. Mai 2024) um 11 Uhr im…

mehr

Neue Galerien

Weitere Fotos und Videos aus Durlach und Umgebung: Alle Galerien