„Stadtgeist Karlsruhe" jetzt auch in Durlach

Gemeinsam stellten (v.l.) Erste Bürgermeisterin Gabriele Luczak-Schwarz, Ortsvorsteherin Alexandra Ries und App-Entwickler Aydin Mir Mohammadi die Stadtgeist-App für Durlach vor. Fotos: cg

Gemeinsam stellten (v.l.) Erste Bürgermeisterin Gabriele Luczak-Schwarz, Ortsvorsteherin Alexandra Ries und App-Entwickler Aydin Mir Mohammadi die Stadtgeist-App für Durlach vor. Fotos: cg

Die Augmented-History-App „Stadtgeist Karlsruhe" geht in die nächste Runde und erzählt nun auch die Geschichten Durlachs auf multimediale Art und Weise.

Am Sonntag, 22. Mai 2022, wird die erweiterte App im Rahmen des Naturpark-Marktes der Öffentlichkeit vorgestellt. Interessierte Bürgerinnen und Bürger können sich von 11 bis 17 Uhr am Informationsstand von Stadtgeist auf dem Vorplatz der Karlsburg über das Projekt informieren und an geführten Rundgängen mit der App teilnehmen. Die kuratierten Führungen finden um 14 Uhr und um 16 Uhr statt.

In die Durlacher Geschichte eintauchen

Zwei Jahre lang wurde recherchiert und nach Bildern gesucht, Archive wurden durchwälzt und alte Geschichten ausgepackt. Dank des aktiven Engagements der Durlacherinnen und Durlacher können Interessierte seit heute an sieben Standorten auch in die Durlacher Geschichten eintauchen und Spannendes, Kurioses und Informatives hautnah erleben: Ein Blick durch die Kamera des Smartphones genügt und die heutige Umgebung wird perspektivisch korrekt in das historische Szenario übersetzt. Ergänzt durch authentisches Bild- und Videomaterial sowie Originaldokumente haben die User die Möglichkeit, die Durlacher Geschichten im Innenstadtbereich u.a. am Markgrafen-Gymnasium, an der Orgelfabrik, am Turmberg und am Basler-Tor-Turm kennenzulernen und sich mit ihnen auseinanderzusetzen. „Damit eröffnet die erweiterte Stadtgeist-App den Karlsruherinnen und Karlsruhern, aber auch unseren Gästen einen völlig neuen und zeitgemäßen Zugang zu prägenden Orten und geschichtsträchtigen Ereignissen in Durlach und steht dabei als Sinnbild für die Digitalkompetenzen der SmarterCity Karlsruhe“, betont hierzu die Erste Bürgermeisterin Gabriele Luczak-Schwarz.

Nach Innenstadt und Knielingen folgt nun Durlach

Seit Einführung der Augmented-History App im Januar 2015 mit insgesamt 18 Stadtmarken im Stadtzentrum gibt es bereits an die 12.500 Downloads der App, um auf einen interaktiven Stadtrundgang durch das historische Karlsruhe zu gehen. 2017 wurde die App mit einem Pilotprojekt in Knielingen auf die Karlsruher Stadtteile ausgedehnt. Ab sofort ist auch im Stadtteil Durlach die Stadtgeschichte mit dem Smartphone erlebbar. Das Besondere: Die App wurde von den Bürgerinnen und Bürgern in den Stadtteilen mitgestaltet. „Durlach schafft mit dem Stadtgeist-Projekt erneut eine eindrucksvolle Verbindung zwischen Tradition, Geschichte und zukunftsweisender Moderne", so Durlachs Ortsvorsteherin Alexandra Ries.

„Mit unserer App wollen wir die Menschen mit der Stadt stärker emotional verbinden. Hierzu erzählen wir mit Hilfe von moderner Technik und interessanten Audio- und Videobeiträgen spannende Geschichten rund um Durlach“, so der Entwickler Aydin Mir Mohammadi von bluehands GmbH & Co.mmunication KG, deren Stadtgeist-Konzept im Jahr 2013 auch die Jury des von Microsoft und Nokia gestifteten deutschen AppCampus Awards überzeugt hat und mit dem 70.000 Euro dotierten ersten Preis prämiert wurde. Im Anschluss an die Prämierung wurde das Konzept in Kooperation mit dem Wissenschaftsbüro der Stadt Karlsruhe und im Rahmen der damaligen SmarterCity-Initiative der Wirtschaftsförderung umgesetzt.

Weitere Informationen

Stadtgeist Karlsruhe ist ein kostenloser Service der Stadt und ist auf iPhone (ab iPhone4s), Android oder Windows-Phone verfügbar. Weitere Informationen zur App gibt es online (siehe Links).

Aktuelle TOP-Themen auf Durlacher.de

1989 eine echte Sensation: die „World Games“ in Karlsruhe. Sie waren auch Thema in der Ausstellung „Karlsruhe im Fokus“ (2022) des Stadtmuseums. Fotograf Dietmar Hamel hielt damals das Großereignis für die Stadt Karlsruhe fest. Foto: cg

DOSB will mit Karlsruhe World Games 2029 nach Deutschland holen

Mit großer Freude hat Oberbürgermeister Frank Mentrup die Nachricht entgegengenommen, dass der Deutsche Olympische Sportbund (DOSB) Karlsruhe als…

mehr
Angebote und Aktionen: Der Verkaufsoffene Sonntag lädt zum Einkaufsbummel in die Markgrafenstadt ein. Foto: cg

Verkaufsoffener Sonntag am 28. April: „Durlach blüht auf...“

Auch in diesem Frühjahr findet in Durlach wieder ein verkaufsoffener Sonntag statt. Am 28. April 2024 haben die Geschäfte von 13 bis 18 Uhr geöffnet…

mehr

Bei den Grabungen am Hengstplatz wurde noch mehr „gefunden“

Die Bauarbeiten für den neuen Wohnkomplex am Durlacher Hengstplatz schreiten weiter voran. Doch nach den „gefundenen“ über 160 Skeletten auf dem Areal…

mehr

Neue Galerien

Weitere Fotos und Videos aus Durlach und Umgebung: Alle Galerien