Stadt sucht Wohnraum für Geflüchtete aus der Ukraine

#StandWithUkraine. Foto: cg

#StandWithUkraine. Foto: cg

Infotelefon eingerichtet für Bürgerinnen und Bürger, die Zimmer, Wohnung oder Haus zur Verfügung stellen können.

Die Zahl der aus dem Krieg in der Ukraine Geflüchteten, die in Karlsruhe ankommen, wird in nächster Zeit deutlich steigen. Für diese Menschen sucht die Stadt dringend Wohnraum und bittet die Bürgerinnen und Bürger, ihr dabei zu helfen.

Für diejenigen, die Zimmer, Wohnung oder Haus zur Verfügung stellen können, hat die Stadt jetzt unter der Rufnummer 0721 / 133-1350 und -1351 ein Infotelefon eingerichtet. Dieses ist montags bis freitags in der Zeit von 8.30 bis 15.30 Uhr zu erreichen.

Aktuelle TOP-Themen auf Durlacher.de

Bei der 2-Waben-Zone für das Karlsruher Stadtgebiet bleibt der Ticketpreis stabil – dies gilt für 1 bis 3 Waben. Foto: cg

Karlsruher Verkehrsverbund passt seine Tarife zum 1. August an

Der Karlsruher Verkehrsverbund (KVV) passt zum 1. August 2022 seine Tarife an. Maximal 2,34 Prozent müssen Fahrgäste dann mehr für ihre Fahrkarte…

mehr
(v.l.) Simone Allinger (Mitgliederverwaltung), Daniel Jeftic (Stellvertreter), Christine Weissert (Geschenkgutschein), Marcus Fränkle (Stellvertreter), Scharyar Essari (Vorstand), Maike Eberstadt (Stellvertreterin) und Inka Sarnow (Finanzen). Foto: pm

Mitgliederversammlung: DurlacherLeben setzt auf Beständigkeit

Auf der Mitgliederversammlung von DurlacherLeben wurde mit der Wiederwahl des bisherigen Vorstands noch einmal auf Beständigkeit gesetzt, zugleich…

mehr
„Breakdance“ darf auf der Karlsruher Mess´ nicht fehlen. Foto: cg

Volksfeststimmung auf dem Karlsruher Messplatz

Nach zweijäh­ri­ger Pande­mie­pause kehrt endlich wieder die große Früh­jahrs­mess´ auf den Karlsruher Messplatz zurück und bietet ­vom 26. Mai bis 6.…

mehr

Neue Galerien

Weitere Fotos und Videos aus Durlach und Umgebung: Alle Galerien