Verkehrsunfall durch offen gelassene Glasvitrine an der Endhaltestelle in Durlach

Glasschaden an der Endhaltestelle. Foto: cg

Glasschaden an der Endhaltestelle. Foto: cg

Am Dienstag (21. Juni 2022) gegen 13.10 Uhr führten unglückliche Umstände zu einem Verkehrsunfall am Wartehäuschen der Straßenbahnhaltestelle Durlach / Turmberg.

Nach dem Wechsel von Webeplakaten wurde offenbar eine in der Blumentorstraße befindliche Glasvitrine nicht richtig verschlossen. Bei der Vorbeifahrt einer Straßenbahn wurde die Glastür der Vitrine durch den Sog geöffnet und traf ein Abteil der Straßenbahn.

Im Anschluss stieß die beschädigte Tür gegen die Glasverkleidung des Wartehäuschens. Durch die umherfliegenden Glassplitter und Rahmenteile der Vitrine wurden mehrere dort wartende Fahrgäste leicht verletzt. Es entstand ein Sachschaden von rund 3.500 Euro.

Weitere Informationen

Polizeirevier Karlsruhe-Durlach

Aktuelle TOP-Themen auf Durlacher.de

„Lametta“ lädt zum gemütlichen Adventsbummel ein. Foto: Michael Hartmeier

Kunst- und Designmarkt „Lametta“ lädt ins Tollhaus ein

Nach zwei Jahren Pause findet sie endlich statt, die echte und einzige elfte „Lametta“. Und die Vorfreude ist groß.

mehr
OKDF sucht noch passendes Motto. Foto: cg

Fastnachtsumzug 2023: Nach langer Pause wieder Motto gesucht

Das Organisationskomitee Durlacher Fastnacht (OKDF) sucht kreative Köpfe: Für den Durlacher Fastnachtsumzug, der am Sonntag, 19. Februar 2023,…

mehr
Konflikt beim Energiesparen: Weiterhin soll in Schulen regelmäßig gelüftet werden. Foto: cg

Regelung zum Energiesparen in Karlsruher Schulen angepasst

Die von der Verwaltung angekündigte Absenkung ausgewählter Raumtemperaturen in Schulen wird in Bezug auf Aufenthalts- und Unterrichtsräume für…

mehr

Neue Galerien

Weitere Fotos und Videos aus Durlach und Umgebung: Alle Galerien