Achtung, Telefonbetrüger! – erneutes Auftreten falscher Polizeibeamter

Telefon (Symbolbild): Foto: cg

Foto: cg

Mindestens 32 Anrufe von falschen Polizeibeamten wurden zwischen Mittwochmorgen und Donnerstagabend im gesamten Polizeipräsidium Karlsruhe zur Anzeige gebracht.

In der Zeit zwischen 8. Juni 2022, 9.50 Uhr, und dem 9. Juni 2022, 21.00 Uhr, meldete sich jeweils ein unbekannter Mann telefonisch bei den größtenteils älteren Personen und gab sich als Polizist aus. Er behauptete in sehr gutem Deutsch, dass in der unmittelbaren Nachbarschaft eingebrochen wurde und erkundigte sich in diesem Zusammenhang nach vorhandenen Wertgegenständen und Bargeld.

Einige der Angerufenen gaben den Betrügern zunächst bereitwillig Auskunft. Glücklicherweise bemerkten alle Beteiligten noch rechtzeitig, dass es sich um einen Betrugsversuch handelte und unterbrachen das Telefonat. Es kam in keinem der Fälle zu einem finanziellen Schaden.

Tipps der Polizei

Die Polizei möchte nochmals eindringlich auf folgende Punkte hinweisen:

  • Die Polizei ruft Sie niemals unter der Polizeinotrufnummer 110 an.
  • Legen Sie den Hörer auf, wenn Sie sich unsicher sind.
  • Werden Sie misstrauisch bei Geldforderungen oder Anfragen bezüglich persönlicher Daten, Bargeld, Schmuck oder Wertgegenständen.
  • Wählen Sie die 110 und teilen Sie dort den Sachverhalt mit (Benutzen Sie hierzu nicht die Rückruftaste, da Sie sonst wieder bei den Tätern landen).

Weitere Informationen

Informationen und weitere Tipps zur Prävention finden Sie online.

Polizeirevier Karlsruhe-Durlach

Aktuelle TOP-Themen auf Durlacher.de

Amphibien wandern wieder. Darum: Fuß vom Gas – auch zum Schutz der Helferinnen und Helfer. Foto: cg

Achtung: Amphibien wandern wieder – freiwillige Helferinnen und Helfer gesucht

Mit steigenden Temperaturen und bei Regen wandern auch in Karlsruhe wieder die Amphibien zu ihren Laichgewässern. Schon Anfang Januar sind die ersten…

mehr
In seinem Vortrag „Goldwaschen am Rhein“ gibt der Geologe Michael Leopold – hier in Aktion an der Alb zu sehen – einen Einblick in das Vorkommen dieses Edelmetalls an den Rheinufern. Foto: Michael Leopold

Zeitreise in die Geschichte: Goldgewinnung am Rhein und Ausflug unters Dach der Karlsburg

Bei einem Vortrag im Stadtmuseum am 2. Februar erfahren Interessierte mehr zur Goldgewinnung am Rhein, am 5. Februar 2023 wird es unter dem Dach des…

mehr
Training der D-Jugend weiblich. Foto: pm

Turnerschaft Durlach: Hallenboden als Investition in die Zukunft des Sportvereins

Auf der Unteren Hub tut sich was: Die Turnerschaft Durlach (TSD) hat jetzt dort ihren lange ersehnten neuen Hallenboden in der vereinseigenen…

mehr

Neue Galerien

Weitere Fotos und Videos aus Durlach und Umgebung: Alle Galerien