Hand gekeltert und schnell gerannt! – 6. Hansa-Fest am Wochenende

Wie das Hansa-Fest hat auch das Schubkarren-Rennen Tradition: Hier die Rennen 1964 und 2016 im Vergleich. Foto: ARGE Aue

Wie das Hansa-Fest hat auch das Schubkarren-Rennen Tradition: Hier die Rennen 1964 und 2016 im Vergleich. Foto: ARGE Aue

Am 23. und 24. Juli 2022 dreht sich auf dem Hansaplatz alles wieder um das beliebte Aumer Kultgetränk: dem „Hansa“ – die ARGE Aue lädt zu ihrem Hansa-Fest ein.

Schon zum Schubkarren-Rennen angemeldet?

Die „Formel Hansa“, der Grandprix der besonderen Art, findet am Samstag, 23. Juli 2022, beim Hansa-Platz (Steiermärker Straße) in Durlach-Aue statt. Ab 16 Uhr am Samstag können alle Teilnehmer den Kurs und die Fahrzeuge – eigens angefertigte, traditionelle Holz-Schubkarren – beim freien Training kennenlernen. Der offizielle „Wettkampf“ findet ab 17 Uhr statt. Jugendliche ab 12 Jahren können ebenfalls am Rennen teilnehmen. Start hierfür ist Sonntag, 24. Juli 2022, ca. 13.30 Uhr.

Bitte beachten: Vereine können sich nach wie vor zum Wettstreit um den Wanderpokal anmelden. Diesen gilt es den Gewichthebern vom KSV Durlach abzunehmen – also gleich online anmelden, Aumer und Durlacher Vereine.

Frisch gebraut: Echt „Aumer“ Hansa!

Anfang Juli fand das Brau-Wochenende statt: Der Hansa wurde angesetzt und wird an den Festtagen ausgeschenkt. „Hansa“ ist ein ortstypischer Johannisbeer-Wein, der nach überlieferter Rezeptur gekeltert wird. Selbstverständlich ist diese geheim – nur so viel sei verraten: Rote Johannisbeeren für den Geschmack, Himbeeren für die Süße und schwarze Johannisbeeren für die Farbe … und davon insgesamt über 250 Kilogramm! Ausgeschenkt werden damit 600 Liter, die nicht nur als Hansa im Krug und Glas angeboten werden, sondern auch an der Hansa-Bar als Hansi (Hansa mit Sekt) und Hansa on the Beach.

HansaToGo auch in diesem Jahr!

Hansa für zu Hause – aber nur solange der Vorrat reicht. Bitte zur Mitnahme eigene Behälter mitbringen. Das Hansa-Team sagt schon mal „Prost“!

Für die Vereinsjugend in Durlach-Aue

In den vergangenen Corona-Jahren konnten Vereinsfeste nicht wie gewohnt stattfinden. Daraus gewonnene Einnahmen sind aber für Vereine gerade im Bereich Jugendarbeit und Ausstattungspflege besonders wichtig. Umso mehr freut sich die ARGE Aue (Arbeitsgemeinschaft Auer Vereine und Kirchengemeinden e.V.), das Hansa-Fest zur Vereinsunterstützung wieder zu veranstalten: Der gesamte Erlös des Festes kommt sozialen Zwecken und der Jugendarbeit der „Aumer“ Vereine zugute. „Ein besonderer Dank geht an die Sponsoren, ohne die ein Hansa-Fest nicht möglich wäre“, bedankt sich die ARGE Aue für die Unterstützung.

Weitere Informationen

Die ARGE Aue besteht als eingetragener Verein seit 2008. Zum Kreis der ARGE Aue zählen die Auemer Bühn, die Freiwillige Feuerwehr Aue, der Gesangverein Aue, der Kleintierzuchtverein Killisfeld C4, der Musikverein Aue, die Spielvereinigung Aue, die Turngemeinde Aue und die Kirchengemeinden Luther Melanchthon (ev.), Trinitatis (ev.), St. Johannes Baptista (kath.) sowie Privatpersonen und ehrenamtliche Helfer. Es besteht zudem eine enge Partnerschaft mit der ARGE Durlacher und Auer Vereine e.V.

Hansa-Fest

Arbeitsgemeinschaft Auer Vereine und Kirchengemeinden e.V.

Galerie

23.+24.07.2016 | 4. Hansa-Fest in Aue mit dem traditionellen Schubkarrenrennen

Aktuelle TOP-Themen auf Durlacher.de

Scheckübergabe (v.l.): Yps Knauber und Vorsitzende Monika Storck von der „Hanne-Landgraf-Stiftung“, Reinhard Blaurock, Geschäftsführender Gesellschafter „Vollack“, und „Vollack“-Partner Claudius Uiker. Foto: pm

Engagement gegen Kinderarmut in Karlsruhe

„In Karlsruhe leben über 5.000 Kinder unter der Armutsgrenze – mit unmittelbaren Folgen: Die Chancen der Kinder auf eine gleichberechtigte soziale…

mehr
Buchcover: Egon Eiermann, Haus Eiermann, Baden-Baden. Quelle: Dr. Gerhard Kabierske, Karlsruhe

„Egon Eiermann, Haus Eiermann Baden-Baden“ – Buchvorstellung mit Autor Dr. Gerhard Kabierske

Der Landesverein Badische Heimat e.V. – Regionalgruppe Karlsruhe lädt zu seiner nächsten Veranstaltung am Mittwoch, 19. Juni 2024, um 19.30 Uhr im…

mehr
Durlach zukünftig stark im Gemeinderat vertreten (v.l.): Dr. Stefan Noé (FDP), Andreas Kehrle (CDU), Mathias Tröndle (SPD), Dr. Sonja Klingert (GRÜNE) und Dirk Müller (CDU). In der Mitte gratuliert Ortsvorsteherin Alexandra Ries. Foto: cg

Der neue Karlsruher Gemeinderat: 11 Parteien und Gruppierungen, 21 neue Räte

Der Bundestrend war auch in Karlsruhe bei der Wahl zum Gemeinderat zu spüren: Die Parteien der „Ampel“ in Berlin mussten Verluste hinnehmen.

mehr

Neue Galerien

Weitere Fotos und Videos aus Durlach und Umgebung: Alle Galerien