Das neue „Haus für Kinder und Jugendliche“ erhält Unterstützung

Das neue „Haus  für Kinder und Jugendliche“ erhält Unterstützung. Foto: pm

Ortsvorsteherin Alexandra Ries mit Roland Laue (rechts), sowie der TelemaxX-Geschäftsführung Raphael Bächle und Rainer Müller (links). Foto: pm

Das Unternehmen TelemaxX Telekommunikation GmbH gehört als Betreiber von Hochsicherheitsrechenzentren in der Technologieregion Karlsruhe seit 1999 zu den erfolgreichen Unternehmen in Durlach. Darüber hinaus zeichnet sich das Unternehmen auch immer wieder durch ein vorbildliches großes soziales Engagement aus, das auch durch mehrfache Unterstützung von Durlacher Selbst e.V. in der Vergangenheit zum Ausdruck kam.

Die Unterstützung erfährt ein weiteres Kapitel in der Zusammenarbeit mit dem Verein. Seit Beginn des Jahres 2022 betreibt Durlacher Selbst das „Haus für Kinder und Jugendliche“ im ehemaligen Torwärterhaus in der Ochsentorstraße in Durlach. In Zusammenarbeit auch mit weiteren Vereinen, Institutionen und Einrichtungen werden dort schulische Unterstützung sowie Lern- und Sprachförderung angeboten. Auch kunsttherapeutische Projekte oder die Möglichkeit, Kindergeburtstage zu feiern, sind vorgesehen.

Bei einem gemeinsamen Termin mit Roland Laue, Vorsitzender von Durlacher Selbst, und Durlachs Ortsvorsteherin Alexandra Ries sagten die beiden TelemaxX-Geschäftsführer Raphael Bächle und Rainer Müller weitere Unterstützung bei der Realisierung einer Internetanbindung des ehemaligen Torwärterhauses mit Know-how und Sachleistungen zu. Das Engagement des Vereins fand bei der Geschäftsführung, das aus aktuellem Anlass auch mit vielen Projekten im Rahmen der Hilfe für Ukraine-Geflüchtete erweitert wurde, einen nachhaltigen Eindruck, so dass man sich zu einer weiteren Spende in Höhe von 10.001 Euro entschied. Das Geld wird hauptsächlich in die Ausstattung des Hauses in der Ochsentorstraße fließen, wo jetzt auch die ersten Sprachkurse für Menschen aus der Ukraine stattfinden.

Als Dankeschön überreichten Ries und Laue ein von Kindern der städtischen Kindertageseinrichtung Lußstraße in Zusammenarbeit mit der Durlacher Künstlerin Madava Petrovica geschaffenes Kunstwerk.

Aktuelle TOP-Themen auf Durlacher.de

Das Wahlamt informiert über das weitere Vorgehen zur Kommunal- und Europawahl. Foto: Stadt Karlsruhe, Boris Burghardt

Briefwahl: hohes Antragsvolumen und Aufruf zur Prüfung der Unterlagen

Nachdem die Zustellung der Wahlbenachrichtigungen abgeschlossen ist, werden nun im Zeitraum vom Dienstag, 28. Mai, bis spätestens Samstag, 8. Juni…

mehr
Achtung! 50-Euro-Scheine sollten aktuell besonders genau in Durlach überprüft werden. Tipp: Insbesondere auch auf Farbabweichungen achten. Oder wie hier einen Prüfstift nutzen. Foto: cg

Unbekannte Betrüger bringen in Durlach Falschgeld in Umlauf – Zeugen und Geschädigte gesucht

Aktuell warnt die Polizei vor Betrügern, die falsche 50-Euro-Banknoten in Karlsruhe in Umlauf bringen.

mehr
Gefecht bei Durlach am 25. Juni 1849: Pfinzgaumuseum, A,I/130

Historischer Vortrag: Der Tag, an dem die Preußen kamen

Das Gefecht an der Obermühle am 25. Juni 1849. Lichtbildervortrag des Historischen Vereins am Dienstag, 4. Juni 2024, um 19.30 Uhr im Bürgersaal des…

mehr

Neue Galerien

Weitere Fotos und Videos aus Durlach und Umgebung: Alle Galerien