OB gratuliert zu Erfolgen bei Special Olympics

Die Durlach Turnados der TS Durlach um Torjäger Kai Polefka (rechts im schwarzen Trikot) waren im Unified- Handball das beste deutsche Team bei den Nationalen Spielen von Special Olympics. Foto: LOC/Anna Spindelndreier

Die Durlach Turnados der TS Durlach um Torjäger Kai Polefka (rechts im schwarzen Trikot) waren im Unified- Handball das beste deutsche Team bei den Nationalen Spielen von Special Olympics. Foto: LOC/Anna Spindelndreier

Bei den Nationalen Spielen der diesjährigen Special Olympics, die vom 19. bis 24. Juni 2022 in Berlin stattfanden, konnten auch einige Sportlerinnen und Sportler aus Karlsruhe Achtungserfolge erzielen, zu denen Oberbürgermeister Dr. Frank Mentrup nun den Aktiven, den Vereinen und den Verantwortlichen gratulierte.

Viermal Gold für Albschule

Zu „sagenhaften vier Goldmedaillen“ und zwei Silbermedaillen in verschiedenen Wettbewerben beglückwünschte das Stadtoberhaupt die Radsport-Gruppe der Albschule. „Diese tollen Erfolge belegen die hervorragende Form und die große Leidenschaft der Aktiven und sie sind zudem ein Zeichen für die außergewöhnliche Arbeit der Verantwortlichen der Albschule“, so Mentrup weiter.

Durlach Turnados bestes deutsches Team

Im Unified Handball-Turnier hätten die Durlach Turnados der Turnerschaft Durlach laut OB Mentrup „einmal mehr eine brillante Leistung und ihre Ausnahmeklasse“ gezeigt und sich „völlig verdient mit dem inoffiziellen Titel des inklusiven deutschen Handballmeisters“ belohnt. Lediglich das favorisierte Nationalteam Ungarns habe vorbeiziehen können (siehe Artikel zum Thema). Dieser „tolle Erfolg“ belege die „hervorragende Form und die große Leidenschaft der Aktiven“ und sei zudem „ein Zeichen für die außergewöhnliche Arbeit der Verantwortlichen“.

Medaillenregen für Kanuclub Maxau

Auch die Sportlerinnen und Sportler des Kanuclubs Maxau Karlruhe Erfolge hätten laut OB Mentrup ihre „hervorragende Form“ und „große Leidenschaft“ unter Beweis gestellt. Im 200 Meter Single Touring Kajak gewann Axel Herzer die Goldmedaille und Ante Miletic habe die Bronzemedaille „ergattert“. Im 200 Meter Double Touring Kajak belegten hätten die beiden Athleten einen „beachtlichen dritten Platz“ belegt. Bei der 200 Meter Pendelstaffel kam die inklusive Paddelgruppe auf einen dritten Platz.

Elke Langer und Ante Miletic sowie Thomas Federmann und Joe Meiners hätten im 200 Meter Unified Double Touring Kajak als siegreiche Bootsbesatzungen in ihrer jeweiligen Klasse „brilliert“. Im 200 Meter Unified Canadier C4 gewannen Thomas Federmann, Axel Herzer, Elke Langer und Ante Miletic eine Silbermedaille. Bei den Finals an der East Side Gallery paddelten Thomas Federmann und Ante Miletic auf den dritten Platz. Ein Glückwunsch ging von OB Mentrup schließlich auch an die Verantwortlichen für ihre „außergewöhnliche Arbeit“.

Weitere Informationen

Turnerschaft Durlach

Aktuelle TOP-Themen auf Durlacher.de

Neues Einkaufs- und Gastronomieangebot in der Pfinztalstraße. Foto: cg

Weniger Leerstand: es tut sich was in der Pfinztalstraße

Nach langem Leerstand gibt es Positives aus der Durlacher Altstadt zu vermelden. Zwei weitere, zwischen Friedrichschule und Marktplatz gelegene…

mehr

Orgelfabrik lockt mit OSCAR-Ausgezeichneten

Nach zwei Jahren Pause präsentiert die 2015 ins Leben gerufene und inzwischen sehr beliebte Durlacher Filmwoche in diesem Oktober erstmals wieder…

mehr
Gemeinsam statt einsam – so einfach kann es sein. Foto: Felix Isenböck

„Älter werden in Durlach-Aue“ – Aktionswoche informiert und verbindet

Das Quartiersprojekt Durlach-Aue und das Nachbarschaftslotsenprojekt des Diakonischen Werkes Karlsruhe laden die Bürgerinnen und Bürger aus…

mehr

Neue Galerien

Weitere Fotos und Videos aus Durlach und Umgebung: Alle Galerien