Bodenrichtwertzonen für Karlsruhe neu justiert

Die Grundsteuerreform erforderte außerplanmäßige Überarbeitung der Bodenrichtwertzonen. Foto: cg

Die Grundsteuerreform erforderte außerplanmäßige Überarbeitung der Bodenrichtwertzonen. Foto: cg

Rechtzeitig zum Inkrafttreten der Grundsteuerreform hat der Gutachterausschuss der Stadt Karlsruhe die neuen Bodenrichtwerte zur Veröffentlichung freigegeben.

Waren die Werte bisher in erster Linie ein Orientierungspunkt, ob der Preis für eine Immobilie der Situation am Markt entspricht, so kommt dem Karten- und Zahlenwerk eine weitere Bedeutung hinzu. Aufgrund der Grundsteuerreform sind die Bodenrichtwerte jetzt auch Basis für die Grundsteuerermittlung. Daher wurde der Turnus für die Überprüfung außerplanmäßig verkürzt und eine neue Version verabschiedet, die zum 1. Juli in Kraft tritt.

Gesamtzahl steigt auf 846 Zonen

Insgesamt gibt es in Karlsruhe nun 846 verschiedene Bodenrichtwertzonen, davon sind 73 neu und fünf wurden in benachbarte integriert. Für die wenigen Ausnahmefälle, in denen städtebauliche und steuerliche Richtwerte voneinander abweichen, etwa für Gemeinbedarfsnutzungen oder beim Wohnen im Außenbereich, hat die Grundstücksbewertungsstelle ein Erläuterungsblatt erstellt.

Informationen sind online verfügbar

Grundlage für die Bodenrichtwerte ist wiederum die Auswertung von Kaufverträgen. Wie der kürzlich vorgestellte Immobilienmarktbericht ausweist, zeigen die Preisindizes für nahezu alle Grundstücksarten weiter nach oben. Die für die Steuerermittlung relevanten Bodenrichtwerte stehen ab sofort online zur Verfügung (siehe Links).

Aktuelle TOP-Themen auf Durlacher.de

Spielen ausdrücklich erwünscht: neue Ausstellung in die Halle der Orgelfabrik. Foto: pm

„Ich möchte ein Spiel spielen“ – neue Ausstellung in der Orgelfabrik

Malte Römer und Rebecca Müller laden zu ihrer Kunstausstellung mit dem Titel „Ich möchte ein Spiel spielen“ in die Durlacher Orgelfabrik ein. Eröffnet…

mehr
Polizei Karlsruhe. Foto: cg

Südtangente: Wer hatte Grün? Zeugen gesucht

Nach einem Verkehrsunfall am Freitagmittag (23. Februar 2024) auf der Südtangente bei Durlach sucht die Polizei Zeugen.

 

mehr
Tanzen bis der Leibarzt kommt: Tanzworkshop mit Helene Seifert im Pfinzgaumuseum. Foto: cg

Workshop zu barocken Tanzschritten

Prachtvolle und rauschende Feste fanden einst in der Durlacher Karlsburg statt, die von 1561 bis 1718 die Residenz der Markgrafen von Baden-Durlach…

mehr

Neue Galerien

Weitere Fotos und Videos aus Durlach und Umgebung: Alle Galerien