Impf-Termine in Karlsruhe – neue Zeitslots für Kinderimpfungen

Impfaktion. Foto: cg

Impfaktion. Foto: cg

Auch in Karlsruhe ist die Omikron-Variante des Coronavirus weiter auf dem Vormarsch. Wer noch nicht über eine Grundimmunisierung oder Boosterimpfung verfügt, findet derzeit nicht nur bei den städtischen Impfstellen ausreichend Kapazitäten für Auffrisch-, aber auch weiterhin für Erst- oder Zweitimpfungen.

Seit die STIKO eine Boosterimpfung für 12- bis 17-jährige Jugendliche empfiehlt, bieten alle städtischen Impfstellen diese Auffrischung an. Für Kinder von 5 bis 11 Jahren stehen spezielle Termine im Zentrum für Kunst und Medien (ZKM) zur Verfügung. Aktuell sind alle Zeitfenster für eine Kinderimpfung am 22. Januar im ZKM ausgebucht. Am morgigen Mittwoch, 19. Januar 2022, werden jedoch neue Termine für Samstag, 29. Januar, unter impfen-ka.de eingestellt.

Noch freie Termine bei dauerhaften Impfangeboten

Im ECE Center impft ein Team von Montag bis Freitag täglich von 9 bis 19 Uhr, am Samstag von 9.30 bis 15.30 Uhr, im Kammertheater ist die Impfstelle von Montag bis Freitag täglich von 11 bis 17 Uhr und samstags 10 bis 16 Uhr geöffnet. Um Wartezeiten zu reduzieren, empfiehlt es sich, im Vorfeld einen Termin über impfen-ka.de zu vereinbaren.

Termine für Impfungen am Städtischen Klinikum (Haus V, Moltkestraße, Ecke Kußmaulstraße), die regelmäßig Montag bis Freitag von 8.30 bis 13 Uhr angeboten werden, sind derzeit noch reichlich vorhanden und können unter impfen-skk.de gebucht werden.

Weitere dauerhafte Angebote und Impfaktionen in Stadt- und Landkreis verzeichnet die interaktive Onlinekarte.

1026 Teststellen in der Onlinekarte

Derzeit gilt in Baden-Württemberg die Alarmstufe II und damit in vielen Einrichtungen die Vorgaben der 2G+-Regel. Der Zutritt ist dabei nur mit einem negativen Corona-Testergebnis zusätzlich zum Geimpften- oder Genesenennachweis. Ausnahmen von der Testpflicht gelten für alle, die eine Boosterimpfung erhalten haben oder innerhalb der letzten drei Monate genesen sind oder ihre Grundimmunisierung abgeschlossen haben. Wer sich auf das Corona-Virus testen lassen möchte, kann auf eine hohe Zahl an kostenlosen Teststellen in der Region Karlsruhe zurückgreifen. Aktuell gibt es 1026 Angebote, die online einsehbar sind (siehe Links).

Aktuelle TOP-Themen auf Durlacher.de

Amphibien wandern wieder. Darum: Fuß vom Gas – auch zum Schutz der Helferinnen und Helfer. Foto: cg

Achtung: Amphibien wandern wieder – freiwillige Helferinnen und Helfer gesucht

Mit steigenden Temperaturen und bei Regen wandern auch in Karlsruhe wieder die Amphibien zu ihren Laichgewässern. Schon Anfang Januar sind die ersten…

mehr
In seinem Vortrag „Goldwaschen am Rhein“ gibt der Geologe Michael Leopold – hier in Aktion an der Alb zu sehen – einen Einblick in das Vorkommen dieses Edelmetalls an den Rheinufern. Foto: Michael Leopold

Zeitreise in die Geschichte: Goldgewinnung am Rhein und Ausflug unters Dach der Karlsburg

Bei einem Vortrag im Stadtmuseum am 2. Februar erfahren Interessierte mehr zur Goldgewinnung am Rhein, am 5. Februar 2023 wird es unter dem Dach des…

mehr
Training der D-Jugend weiblich. Foto: pm

Turnerschaft Durlach: Hallenboden als Investition in die Zukunft des Sportvereins

Auf der Unteren Hub tut sich was: Die Turnerschaft Durlach (TSD) hat jetzt dort ihren lange ersehnten neuen Hallenboden in der vereinseigenen…

mehr

Neue Galerien

Weitere Fotos und Videos aus Durlach und Umgebung: Alle Galerien