Edeltrudtunnel: Pannenfahrzeug und Folgeunfall führten zu längerer Sperrung der Südtangente

Polizei Karlsruhe. Foto: cg

Polizei Karlsruhe. Foto: cg

Ein Pannenfahrzeug und ein darauffolgender Unfall mit einem Sattelzug führten am Dienstagmorgen (18. Januar 2022) zu einer längeren Sperrung der Südtangente.

Gegen 7.00 Uhr musste ein 24-jähriger Audi-Fahrer aufgrund einer Panne im Baustellenbereich des Edeltrudtunnels auf dem rechten Fahrstreifen in Fahrtrichtung Landau anhalten. Nach derzeitigen Erkenntnissen fuhr ein 57-jähriger Sattelzugfahrer zunächst mit seinem Fahrzeug am Pannenfahrzeug vorbei und kam vermutlich aufgrund von Unachtsamkeit nach links von der Fahrbahn ab. Dort blieb er mit seinem vorderen linken Reifen auf der Baustellenleitplanke hängen. Aufgrund der Kollision wurde der Tank des Sattelaufliegers beschädigt, sodass der gesamte Dieselkraftstoff auslief, sich auf der Fahrbahn verteilte und in den neben der Fahrbahn befindlichen Abfluss gelangte.

Während der Unfallaufnahme, der Bergung des Fahrzeugs sowie den Reinigungsarbeiten musste die Südtangente zwischen der Autobahnabfahrt Karlsruhe-Mitte und Bulacher Kreuz / L605 in Fahrtrichtung Landau voll gesperrt werden. Die Reinigungsarbeiten dauern derzeit (13 Uhr) noch an. Jedoch ist der linke Fahrstreifen in Fahrtrichtung Landau bereits wieder befahrbar. Verletzt wurde bei dem Unfall glücklicherweise niemand. Der entstandene Sachschaden wird derzeit auf insgesamt etwa 50.000 Euro geschätzt.

Weitere Informationen

Polizeirevier Karlsruhe-Durlach

Aktuelle TOP-Themen auf Durlacher.de

Machen das „Planetarium Durlach“ in der Orgelfabrik möglich: (v.l.) Karlheinz Raviol (Sponsoren, Marketing), die Planetaristen Gernot Meiser und Pascale Demy sowie Matthias Meier (Organisation). Fotos: cg

10 Jahre „Planetarium Durlach“ – eine galaktische Erfolgsgeschichte

Begonnen hatte alles vor 10 Jahren mit der Ausstellung „The World at Night“ des gleichnamigen internationalen Fotografennetzwerks (TWAN). Die…

mehr
Bei der 2-Waben-Zone für das Karlsruher Stadtgebiet bleibt der Ticketpreis stabil – dies gilt für 1 bis 3 Waben. Foto: cg

Karlsruher Verkehrsverbund passt seine Tarife zum 1. August an

Der Karlsruher Verkehrsverbund (KVV) passt zum 1. August 2022 seine Tarife an. Maximal 2,34 Prozent müssen Fahrgäste dann mehr für ihre Fahrkarte…

mehr
(v.l.) Simone Allinger (Mitgliederverwaltung), Daniel Jeftic (Stellvertreter), Christine Weissert (Geschenkgutschein), Marcus Fränkle (Stellvertreter), Scharyar Essari (Vorstand), Maike Eberstadt (Stellvertreterin) und Inka Sarnow (Finanzen). Foto: pm

Mitgliederversammlung: DurlacherLeben setzt auf Beständigkeit

Auf der Mitgliederversammlung von DurlacherLeben wurde mit der Wiederwahl des bisherigen Vorstands noch einmal auf Beständigkeit gesetzt, zugleich…

mehr

Neue Galerien

Weitere Fotos und Videos aus Durlach und Umgebung: Alle Galerien