CDU und FDP wählen Fraktionsvorsitz für Karlsruher Gemeinderat

Der neue CDU-Fraktionsvorsitz (v.l.): Dirk Müller, Detlef Hofmann und Rahsan Dogan. Foto: pm

Der neue CDU-Fraktionsvorsitz (v.l.): Dirk Müller, Detlef Hofmann und Rahsan Dogan. Foto: pm

Zur Halbzeit der aktuellen Wahlperiode haben die Christdemokraten und Freien Demokraten des Karlsruher Gemeinderates ihre jeweilige Fraktionsspitze neu bestimmt.

CDU-Fraktion stellt sich neu auf

Die CDU-Fraktion hat sich für die kommenden zweieinhalb Jahre der Wahlperiode 2019 bis 2024 neu aufgestellt und einen neuen Fraktionsvorstand gewählt. Tilman Pfannkuch trat nicht mehr für die Position des Fraktionsvorsitzenden an und verabschiedete sich nach siebeneinhalb Jahren von der Fraktionsspitze: „Wenn es am Schönsten ist, soll man gehen und Jüngeren Platz machen.“ Dabei bedankte er sich für die Zusammenarbeit innerhalb der Fraktion und schlug seinen bisherigen Stellvertreter Detlef Hofmann als Nachfolger vor.

Detlef Hofmann wurde daraufhin ohne Gegenkandidaten zum neuen Vorsitzenden der CDU-Fraktion gewählt. Der Kanu-Olympiasieger von 1996 war zuvor zwölfeinhalb Jahre stellvertretender Fraktionsvorsitzender unter den Vorsitzenden Gabriele Luczak-Schwarz und Tilman Pfannkuch. „Ich danke Tilman für seinen großen Einsatz für die Fraktion in den zurückliegenden Jahren und freue mich auf die bevorstehende Aufgabe“, äußert sich Hofmann und gibt programmatische Einblicke. „Wir sehen die Finanzlage der Stadt Karlsruhe äußerst kritisch, weshalb wir auch dem Doppelhaushalt 2022/2023 so nicht zustimmen konnten. Dieser lief unserer Ansicht nach völlig in die falsche Richtung. Es ist schlicht nicht nachhaltig, mit Steuererhöhungen immer mehr Ausgaben zu kompensieren.“ Hofmann schließt: „Die CDU-Fraktion wird sich aber auch weiterhin konstruktiv zum Wohle der Stadt einbringen. Dabei möchten wir besonders auch auf junge Menschen zugehen und diese für Partei und Politik gewinnen und begeistern.“ Hofmann arbeitet beruflich als Bundesstützpunktleiter mit vielen jungen Menschen zusammen und sieht dies als einen der zentralen Aspekte der künftigen Fraktionsarbeit.

Rahsan Dogan wurde bei den Habzeitwahlen in ihrem Amt als stellvertretende Fraktionsvorsitzende bestätigt. „Ich freue mich sehr, dass ich mein Engagement fortsetzen kann und möchte aktiv dazu beitragen, dass die CDU-Fraktion in Karlsruhe wieder eine größere Rolle spielen wird“, so Dogan. Komplettiert wird die neue Fraktionsspitze durch den Durlacher Stadt- und Ortschaftsrat Dirk Müller, der ebenfalls zum stellvertretenden Fraktionsvorsitzenden gewählt wurde. „Ich freue mich auf meine neue Aufgabe und werde mich aktiv in die Führung und Lenkung der Fraktion einbringen“, äußert sich Dirk Müller.

Besonders erfreulich war, dass der scheidende Fraktionsvorsitzende Tilman Pfannkuch mit seiner Erfahrung und seinem Wissen bis zum Ende der Wahlperiode als Schatzmeister gewählt wurde und somit der Fraktion auch weiter mit Rat und Tat zur Verfügung steht.

Fraktionsvorsitz der FDP wiedergewählt

Zum Vorsitzenden der Karlsruher FDP-Gemeinderatsfraktion wurde Minister a.D. und Stadtrat Tom Høyem für die verbliebene Sitzungsperiode wiedergewählt. „Ich freue mich, die gute Arbeit fortsetzen zu können und danke meinen liberalen Kolleginnen und Kollegen für das in mich gesetzte Vertrauen“, erklärte Tom Høyem nach der Wahl. „Liberal sein bedeutet für mich, statt Monologstrukturen den Dialog zu stärken und in ständigem Austausch mit allen betreffenden Akteuren zu bleiben, um ausgewogene Entscheidungen herbeiführen zu können“, so der Fraktionsvorsitzende abschließend in seiner kurzen Rede, der seine vielfältigen Erfahrungen auch weiterhin lokal und international einbringen möchte.

Als Stellvertreter wurde Stadtrat Thomas Hock wiedergewählt: „Auch in der zweiten Hälfte dieser kommunalpolitischen Legislaturperiode muss es eine starke liberale Stimme geben, die sich für eine gute zukunftsorientierte und ideologiefreie Stadtpolitik für alle Bürgerinnen und Bürger einsetzt. Dafür stehen wir.“

Aktuelle TOP-Themen auf Durlacher.de

Programm des Durlacher Altstadtfest 2022 wurde am Montag vorgestellt. Fotos: cg

Vorfreude auf das 44. Durlacher Altstadtfest – Programm wurde vorgestellt

Am Wochenende ist es soweit: Durlach lädt zum Feiern in die Altstadt ein! 9 Bühnen, 30 teilnehmende Vereine und Organisationen und hoffentlich gutes…

mehr
Auf dem Weg zum Treffer: Kai Polefka, der Torjäger des Unified-Teams der Durlach Turnados macht sich im Spiel gegen Glauchau auf den Weg zum gegnerischen Gehäuse. Foto: LOC/Anna Spindelndreier

Durlach Turnados bestes deutsches Unified-Team

Mit einer Silbermedaille im Gepäck kehrten die Durlach Turnados der Turnerschaft Durlach (TSD) von den Nationalen Spielen von Special Olympics (SO),…

mehr
Prägt aktuell noch den Durlacher Ortseingang: das „P90“ auf dem ehemaligen Gelände der Badischen Maschinenfabrik (BMD). Fotos: cg

Durlacher „P90“ soll verkauft werden – droht der Abriss?

Steht beim „P90“ in der Pfinztalstraße bald ein Verkauf an? Das sind zumindest die Pläne der Stadt Karlsruhe, die zugleich aktuelle Eigentümerin des…

mehr

Neue Galerien

Weitere Fotos und Videos aus Durlach und Umgebung: Alle Galerien