Historischer Vortrag: Henriette Obermüller

Historischer Vortrag: Henriette Obermüller. Grafik: pm

Grafik: pm

Eine badische Revolutionärin, Frauenrechtlerin und Pensionswirtin. Lichtbildervortrag des Historischen Vereins am Dienstag, 3. Mai 2022, um 19.30 Uhr im Bürgersaal des Durlacher Rathauses.

Henriette Obermüller (1817 - 1893) ist eine der bekanntesten Personen der Durlacher Geschichte. 1999 erschienen ihre Lebenerinnerungen und Tagebücher, seit 2000 ist eine Straße in Karlsruhe nach ihr benannt. Wer war diese Durlacher Revolutionärin von 1848/49? Was bestimmte ihre Wünsche, ihre Niederlagen, ihre Erfolge? Der Vortrag zeichnet den Lebensweg dieser bemerkenswerten Frau nach, die für Ihre Überzeugungen einst sogar im Durlacher Gefängnis einsaß. Ihr Schicksal steht ist in manchen Bereichen exemplarisch für die Glücks- und Handlungsmöglichkeiten einer Frau des Bürgertums des 19. Jahrhunderts." 

Zur Referentin

Dr. Susanne Asche aus der Karlsruher Weststadt ist promovierte Literaturwissenschaftlerin, Autorin und kam 1987 aus Paderborn als Historikerin in die Fächerstadt. Sie wirkte mehrere Jahre im Karlsruher Stadtarchiv und wurde 1998 Leiterin des Durlacher Pfinzgaumuseums. Nach einer Zwischenstation als Leiterin des Fachbereichs Kultur in Offenburg war sie seit 2008 über 13 Jahre lang Leiterin des Karlsruher Kulturamtes.

Der Eintritt ist frei, Spenden willkommen.

Aktuelle TOP-Themen auf Durlacher.de

Bisher liegt der Fremdstoffanteil in Karlsruhe bei  über fünf Gewichtsprozent – das muss sich ändern. Foto: jow

Bioabfall wird künftig gescannt – Stadt kauft Scanner

Der Karlsruher Bioabfall soll „sauberer“ werden, also sortenreiner, denn eine aktuelle Bioabfallanalyse zeige, dass sich zu viele Verpackungen, sogar…

mehr
Jugendchor der University United Methodist Church (North Carolina, USA). Foto: pm

Duke Ellington: Sacred Concert – Konzert in der Reihe „Kunst der Chormusik“

Das Geistliche Konzert des vor 50 Jahren verstorbenen Duke Ellington erklingt am Freitag, 28. Juni 2024, um 19.30 Uhr in der Reihe „Kunst der…

mehr
Badischer Humor und ein Gläschen Rotwein, wie 2012 beim Weihnachtsmarkt im Rathaus. Foto: cg

Das letzte Gläschen Rotwein ist getrunken – Ein Nachruf

Mit tiefem Bedauern und großer Trauer verabschiedet sich der „Bund Freiheit statt Baden-Württemberg“ von Harald Hurst, der im Jahr 1994 die bedeutende…

mehr

Neue Galerien

Weitere Fotos und Videos aus Durlach und Umgebung: Alle Galerien