Historischer Vortrag: Friedrich Weinbrenner, Durlach und der Pfinzgau

Historischer Vortrag: Friedrich Weinbrenner, Durlach und der Pfinzgau. Foto und Kollage: pm

Foto und Kollage: pm

Lichtbildervortrag des Historischen Vereins am Dienstag, 5. April 2022, um 19.30 Uhr im Festsaal der Karlsburg, Eingang A.

Beim Namen „Friedrich Weinbrenner“ denkt man zuerst an Städte wie Karlsruhe und Baden-Baden, die ihm ihr typisches Gesicht verdanken. Dass er auch in der alten Residenz Durlach wirkte, bezeugt vor allem das Brunnenhaus, das gegenwärtig wegen der laufenden Sanierung in der Öffentlichkeit steht (siehe Artikel zum Thema). Doch hat er weitere Spuren hinterlassen und sich im Besonderen für den Erhalt der mittelalterlichen Tortürme eingesetzt. Mit ihm entstand auch ein erster badischer Denkmalschutz. Im umgebenden Pfinzgau bestimmen Kirchen und andere Bauwerke, die nach seinem Entwurf oder Vorbild entstanden, bis heute viele Ortsbilder.

Zum Referent

Dr. Ulrich M. Schumann aus Kuppenheim ist Kunst- und Architekturhistoriker, Publizist sowie Dozent an der Universität Straßburg und Präsident der 2010 gegründeten Friedrich-Weinbrenner-Gesellschaft. Er stellt in dieser Präsentation die vielfältigen Spuren des Baumeisters in der Region vor und stellt sie in einen Zusammenhang. Von Durlach aus lädt der Vortrag zu Entdeckungen in einer vertrauten Region ein.

Der Eintritt ist frei, Spenden willkommen.

Aktuelle TOP-Themen auf Durlacher.de

Auch das Gewölbe des Durlacher Rathauses wird wieder zum Ausstellungsraum. Fotos: cg

Markgrafenstadt 2023 wieder im Zeichen der Kunst – Planungen für 3. DURLACH-ART laufen

Nach den Erfolgen in 2019 und 2021 folgt am 8. und 9. September 2023 die dritte Ausführung der DURLACH-ART. Entwickelt und seitdem organisiert wird…

mehr
Polizei Karlsruhe. Foto: cg

Aue: Einbrecher machen Beute in Gemeindezentrum – Zeugen gesucht!

Unbekannte haben sich zwischen Samstagmittag und Sonntagmorgen (28./29. Januar 2023) gewaltsam Zutritt in das Gemeindezentrum in der Bilfinger Straße…

mehr
Grötzinger Narrensprung: Buslinie 21 weicht aus. Foto: dl

Grötzinger Narrensprung: Buslinie 21 weicht aus

In Grötzingen findet am Sonntag, 5. Februar 2023, der alljährliche „Narrensprung“ statt. Aufgrund der Fastnachtsveranstaltung ist die Ortsmitte des…

mehr

Neue Galerien

Weitere Fotos und Videos aus Durlach und Umgebung: Alle Galerien