Musikforum: Positiver Jahresrückblick und wieder Terrassenkonzert

Positiver Jahresrückblick und Ausrichtung in die Zukunft beim Musikforum Durlach. Foto: cg

Das MfD-Team. Foto: cg

Mitte September 2021 stand die Jahreshauptversammlung mit Wahlen an und am 10. Oktober 2021 erklingt der Turmberg von 11 bis ca. 12 Uhr in Kooperation mit dem Stadtamt Durlach beim Terrassenkonzert.

Positiver Rückblick und Ausrichtung in die Zukunft beim Musikforum Durlach

Bei der Jahreshauptversammlung des Musikforums Durlach vergangene Woche wurde das Jahr 2020 rückblickend dargelegt, die Vorstandschaft turnusgemäß gewählt und ein Ausblick auf die kommenden Monate gegeben.

Anfang des Jahres konnten noch einige sehr erfolgreiche Konzerte wie das Benefizkonzert im Rahmen der BNN Aktionen „wir helfen“ stattfinden, bevor danach coronabedingt alle weiteren Konzerte ausfallen mussten. Trotz turbulenter Zeiten war es relativ schnell gelungen den Probebetrieb der Orchester und den Unterricht für Kinder, Jugendliche und Erwachsene mit flexiblen Konzepten aufrecht zu erhalten – vor Ort oder Online. Dazu mussten unter anderem größere Räume und Freiflächen gefunden werden, wie bei der TG Aue, dem Surf-Club Linkenheim-Hochstetten, der VT Hagsfeld, in einer Lagerhalle der Firma Pneuhage/Interpneu und Burkart Gerüstbau. Trotz des zusätzlichen finanziellen Aufwands war es möglich, alle Dozenten und Dirigenten durchgehend zu bezahlen und die Ausbildung von Kindern und Jugendlichen weiterhin zu bezuschussen. Auch das Projekt „Musik öffnet die Herzen“, bei dem aktuell sechs Stipendiaten eine musikalische Ausbildung erhalten, wurde weitergeführt. Möglich war das vor allem durch die Treue der Mitglieder sowie durch Spenden. Die Musikerinnen und Musiker nahmen in großer Zahl an den wöchentlichen Balkonkonzerten mit der “Ode an die Freude“ und an anderen online Musikprojekten teil. Die erste Vorsitzende Andrea Wüstner wies abschließend auf die besondere Herausforderung, die Zeit und den Aufwand hin im Zusammenhang mit der Organisation und dankte allen Mitgliedern, Beteiligten und Partnern für den außergewöhnlichen Einsatz.  

Im Amt bestätigt wurden bei der Wahl die Vorstände Andrea Wüstner (1.Vorsitzende), Birgit Borchardt (2.Vorsitzende), Marie-Louise Löper (Finanzen), im Verwaltungsrat Katrin Zoller (Schriftführung), Stefanie Winter (Musikalische Früherziehung), Barbara Krull (Öffentlichkeitsarbeit). Alexander Spachholz wurde erstmalig als Jugendleiter gewählt und löste Birgit Borchardt nach fünfundzwanzig Jahren in diesem Amt ab. Ebenfalls bestätigt wurden die Beisitzer Barbara Sauer, Frank Richelsen, Sabrina Alesi und Julia Scheuermann, sowie der Musikalische Berater Peter Wüstner.

Mit Blick auf die Zukunft gelang durch die Bewilligung des Stadtamtes für den Probenbetrieb der drei großen Orchester ab September in der Festhalle Durlach ein großer Schritt nach vorne. Damit wurde die angespannte Raumsituation teilweise entspannt, da die Räumlichkeiten in der Karlsburg coronabedingt zu klein wurden. In diesem Sommer konnten bereits wieder drei Konzerte unter freiem Himmel – z.B. die SommerSerenade – geboten werden. Am 10. Oktober findet das Terrassenkonzert am Turmberg statt. Geplant für dieses Jahr ist auch wieder das traditionelle Konzert in der Kirche Sankt Peter und Paul im November.

Herbstsonne und Fernblick – Terrassenkonzert auf Durlachs Hausberg

Ein Konzert für alle Sinne erleben können Turmbergbesucher mit Aussicht auf die herrliche Herbstlandschaft der Rheinebene. Zwei der  großen Orchester des Musikforums Durlach, DaCapo und Sonoro, bieten unter der Leitung von Dirigent Peter Wüstner ein Programm voller Dramatik, Leidenschaft und Temperament. Das Besondere - die Musikerinnen und Musiker haben den Sommer für Neueinstudierungen genützt und präsentieren anspruchsvolle musikalische Premieren. Aber auch Beliebtes und Bekanntes aus dem Konzertprogramm ist dabei - von Rock, Funk bis Pop. Wer nicht in die Ferne fliegen konnte oder wollte, darf mit Blick in die Wolken musikalisch auf Reisen gehen zu den Hügeln der schottischen Highlands, den heißen Rhythmen Cubas oder den Walzertraumen Zarenrusslands. Getränkeerfrischungen werden bereitgestellt. Der Eintritt ist frei. Spenden für die Jugendarbeit sind gern willkommen. Bei ungünstiger Witterung muss das Konzert ausfallen.

Weitere Informationen

Musikforum Durlach

Aktuelle TOP-Themen auf Durlacher.de

Gelber Impfpass reicht künftig nicht mehr aus. Foto: cg

Gelber Impfpass reicht künftig nicht mehr aus

Ein Nachweis für die Impfung ist künftig nur noch mit einem QR-Code, ausgedruckt oder in der App, möglich. Der gelbe Impfpass reicht dafür nicht mehr…

mehr
Liebesbrunnen erfolgreich verhüllt: Bis zum 10. Dezember soll die Farbe Orange auf Gewalt gegen Frauen aufmerksam machen. Foto: cg

Orange Days 2021: Verhüllter Liebesbrunnen soll auf Grundrechte der Frauen aufmerksam machen

Unter dem Motto „Orange the World – Stand up for Women“ startet am 25. November 2021, dem Internationalen Tag zur Beseitigung von Gewalt gegen Frauen,…

mehr
Im Rathausfoyer kann der geschmückte Christbaum bewundert werden. Fotos: pm

Weihnachtsbaum im Stadtamt Durlach festlich geschmückt

Es ist eine liebgewordene Tradition, dass Kinder der städtischen Durlacher Einrichtungen den Weihnachtsbaum im Stadtamt Durlach mit selbstgebastelter…

mehr

Neue Galerien

Weitere Fotos und Videos aus Durlach und Umgebung: Alle Galerien