Erkundungstouren durch Karlsruhe im goldenen Herbst

Themenrundgänge und Öffentlichen Entdeckungstouren durch Karlsruh. Foto: pm

Mit dem Oktober kommt der Herbst endgültig nach Karlsruhe. Und wie könnte man die Fächerstadt in der goldenen Jahreszeit besser erkunden, als bei einem Spaziergang, einer Radtour oder bequem an Bord des roten Doppeldeckerbusses.

Die Stadtentdeckungstouren der KTG Karlsruhe Tourismus GmbH führen die Teilnehmerinnen und Teilnehmer entlang der bekannten Sehenswürdigkeiten bis hin zu den unbekannten Geheimtipps der Stadt.

Eine spannende Kulturreise auf den Spuren des Jugendstils

1905 sorgte die nackte Quellennymphe des Brunnens auf dem Stephansplatz für einen Skandal in Karlsruhe. Die Aktdarstellung an so exponierter Stelle empfand die damalige Gesellschaft als obszön und gefährdend für die heranwachsende Jugend. Heute zählt der Brunnen von Hermann Billing zu einem der sehenswerten Werke aus der Epoche des Jugendstils in der Fächerstadt, die neben München und Darmstadt eine der Hochburgen der Kunstepoche in Süddeutschland ist.

Am 2. Oktober 2021 lädt die KTG zu einer Jugendstil-Stadtführung per Rad ein, die zu den ein wenig versteckter liegenden Jugendstilbauten führt wie beispielsweise den Gebäuden von Robert Curjel oder Karl Moser. Am 9. Oktober zeigt der „Spaziergang auf den Spuren des Jugendstils“ wie viele Meisterwerke des Jugendstils in der Karlsruher Innenstadt zu finden sind.

Zu den weiteren architektonischen Stadtführungen im Oktober gehören außerdem der Klassiker „Dammerstock – Das Bauhaus und die Idee des neuen Bauens“ am 1. Oktober sowie der Rundgang „Auf einen Plausch mit Friedrich Weinbrenner“ am 7. Oktober 2021.

Joggend Karlsruhe (neu) entdecken

Die Formel "Sightseeing + Jogging = Sight-Jogging" bietet am 3. Oktober die einzigartige Chance, Karlsruhe und seine Sehenswürdigkeiten sportlich und auf ganz neue Art kennenzulernen. Der anregende Lauf führt in 90 Minute durch die Karlsruher Innenstadt und bietet trotzdem noch viel Zeit und Raum für Informationen und für den einen oder anderen Foto-Stopp.

Wer Karlsruhe in den herbstlichen Farben genießen und viel Wissenswertes erfahren möchte, kann noch bis Ende Oktober sowohl samstags als auch sonntags an den öffentlichen Stadtrundgängen „Heimatstadt Karlsruhe“ teilnehmen. Hier erfahren die Teilnehmer viele interessante Fakten und witzige Anekdoten über die Stadt und ihre Geschichte, ihre Bauwerke und ihre Menschen.

Noch bis zur Winterpause am 22. Dezember 2021 dreht der rote Doppeldeckerbus seine Runden durch Karlsruhe. Die Fahrgäste erwartet freitags, samstags und sonntags eine abwechslungsreiche Hop-on/Hop-off Citytour, das heißt sie können an allen Haltestellen ein- oder aussteigen und einen Zwischenstopp einlegen. Informationen, Hintergründe, Unterhaltsames und Amüsantes rund um die angefahrenen Stadtteile und Sehenswürdigkeiten liefert ein Audioguide. Diesen gibt es in den Sprachen deutsch, englisch, französisch, spanisch, italienisch, russisch, niederländisch – und auf Badisch.

Die nächsten Themenrundgänge

  • Donnerstag, 30. September 2021
    Gschwätzgebabbel – Mundartführung
  • Freitag, 01. Oktober 2021
    Dammerstock – Das Bauhaus und die Idee des neuen Bauens
  • Samstag, 02. Oktober 2021
    Jugendstil – Stadtführung per Rad
  • Donnerstag, 07. Oktober 2021
    Auf einen Plausch mit Friedrich Weinbrenner
  • Samstag, 09. Oktober 2021
    Jugendstil in Karlsruhe

Die nächsten Öffentlichen Entdeckungstouren durch Karlsruhe

  • Freitag, 1. Oktober 2021
    „Citytour mit dem HopOn/HopOff-Bus“
  • Samstag, 2. Oktober 2021
    „Stadtrundgang Heimatstadt Karlsruhe“
  • Samstag, 2. Oktober 2021
    „Citytour mit dem HopOn/HopOff-Bus“
  • Sonntag, 3. Oktober 2021
    „Sight-Jogging-Tour durch Karlsruhe“
  • Samstag, 3. Oktober 2021
    „Stadtrundgang Heimatstadt Karlsruhe“
  • Samstag, 3. Oktober 2021
    „Citytour mit dem HopOn/HopOff-Bus“

Weitere Informationen

KTG Karlsruhe Tourismus GmbH

Aktuelle TOP-Themen auf Durlacher.de

Freuen sich zusammen über das Ergebnis in der Westmarkstraße (v.l.): Baubürgermeister Daniel Fluhrer, Ortsvorsteherin Alexandra Ries, und Roger Hamann, Vorsitzender der Bürgergemeinschaft Durlach und Aue. Fotos: cg

Durlach-Aue feiert mit einem Bürgerfest die Stadtteilsanierung

Mit einem Bürgerfest in Durlach-Aue wird am Samstag, 21. Mai 2022, von 11 bis 17 Uhr der Abschluss eines weiteren Meilensteins bei der Sanierung des…

mehr
Auch Führungen durch die aktuelle Sonderausstellung werden am Sonntag im Pfinzgaumuseum angeboten. Foto: cg

Pfinzgaumuseum lädt zum Feiern in die Karlsburg ein

Das Pfinzgaumuseum in der Karlsburg Durlach feiert am Sonntag, 22. Mai 2022, sein Museumsfest. Bei freiem Eintritt ist zwischen 11 und 18 Uhr im…

mehr
Unter dem Motto „Genuss rund um den Turmberg – Das kommt auf den Teller!“ findet am Sonntag der erste Naturpark-Markt in Durlach statt. Foto: cg

Erster Naturpark-Markt am 22. Mai vor der Karlsburg

Seit 2004 veranstalten Gemeinden im Naturpark Schwarzwald Mitte/Nord Naturpark-Märkte, bei denen landwirtschaftliche Betriebe und Direktvermarkter aus…

mehr

Neue Galerien

Weitere Fotos und Videos aus Durlach und Umgebung: Alle Galerien