Karlsruher Orgelwoche

Karlsruher Orgelwoche 2021. Foto: pm

Kantoren beim Plakatieren. Foto: pm

Von Sonntag (26. September 2021) bis Sonntag (3. Oktober 2021) erklingt Karlsruhe als „Orgelstadt“.

„Karlsruhe ist mit der Vielzahl seiner bedeuten-den Orgelbauten zu einer regelrechten Orgelstadt geworden. In der Karlsruher Orgelwoche soll diese Vielfalt nun in konzentrierter Form erlebbar werden“, so Bezirkskantor Patrick Fritz-Benzing, der als Kantor an der katholischen Stadtkirche St. Stephan vor einigen Jahren eine der beiden großen Klais-Orgeln renoviert und erweitert hat.

Zusammen mit seinen Kantoren-Kollegen hat er ein vielfältiges Programm zusammen gestellt, bei dem für jede und jeden etwas dabei ist: Von Perlen oder Raritäten der Orgelmusik über Großbesetzungen wie Chor oder Streichorchester und Orgel bis hin zu Jazz und Pop in Kombination mit Schlagzeug. Kinder und Familien erwartet in der Lutherkirche die Geschichte von der „Orgelmaus“.

„Immer wieder wagen wir mit unseren Chören und Ensembles Neues und pflegen Traditionen mit Umsicht. Orgeln, für die vor 10 Jahren noch Benefizkonzerte veranstaltet wurden, sind heute aus dem Klangbild der Stadt nicht mehr wegzudenken.“ schreibt Johannes Blomenkamp, Bezirkskantor der Ev. Kirche in Karlsruhe und Kantor an der Stadtkirche Durlach im Grußwort zur aktuellen Ausgabe des Konzertkalenders Kirchenmusik Karlsruhe. Dabei gilt auch für das Programm der ersten Karlsruher Orgelwoche eine der Motivationen, die die Kirchenmusik Karlsruhe über die Jahre begleitet hat: Miteinander in Vielfalt.

Programm

  • Sonntag, 26. September, 17 Uhr | Kath. Stadtkirche St. Stephan – Klais-Orgel
    Eröffnungskonzert
    Werke von Bach, Reger, Vierne, Cage
    Patrick Fritz-Benzing, Orgel
  • Montag, 27. September, 19.30 Uhr | Herz-Jesu (Nordstadt) – Fischer&Krämer-Orgel
    Chaconne, Passacaglia, Variation
    Werke von Vitali, Bach, Rheinberger
    Hyuna Min (Violine), Stefan Fritz (Orgel)
  • Dienstag, 28. September, 19.30 Uhr | Auferstehungskirche Rüppurr – Bosch-Orgel
    Organ and Strings
    Werke für Orgel und Streichorchester von Händel, Brixi, Rheinberger und Bédard
    Kammerorchester an der Auferstehungskirche
    Leitung und Orgel: Dieter Cramer
  • Mittwoch, 29. September. 12.15 Uhr | Kleine Kirche am Marktplatz – Lenter-Orgel
    Orgelpunkt
    Christian-Markus Raiser
    30-minütiges Kurzkonzert mit Christian-Markus Raiser, Orgel
  • Mittwoch, 29. September, 19.30 Uhr | Stadtkirche Durlach – Stumm-Goll-Orgel
    Jazz-Pop-Filmmusik
    Werke von Gárdonyi, Schütz, Nagel, Kunkel
    Johannes Blomenkamp, Orgel
  • Donnerstag, 30. September, 19.30 Uhr | Christuskirche Karlsruhe – Klais-Orgel
    Chant des Jeunes
    Werke von G. Fauré, J. Langlais und L. Boulanger
    Konzertchor Mädchen Cantus Juvenum
    Carsten Wiebusch, Orgel
    Leitung: Peter Gortner
  • Freitag, 1. Oktober, 17 Uhr | Lutherkirche (Mönch-Orgel)
    Kinder- und Familienkonzert
    „Die Orgelmaus“ von Karl-Peter Chilla
    Aliki Hirsch in der Rolle der Orgelmaus
    Dorothea Lehmann-Horsch, Orgel
  • Freitag, 1. Oktober, 19.30 Uhr | St. Cyriakus (Bulach) –Voit-Orgel
    Voit – Von Karlsruhe in die Welt
    Peter Gortner, Orgel
  • Samstag, 2. Oktober, 19.30 Uhr | St. Bernhard – Mühleisen-Orgel
    Improvisationskonzert
    Max Deisenroth, Orgel
  • Sonntag, 3. Oktober, 17 Uhr | Ev. Stadtkirche Karlsruhe – Steinmeyer- und Remy-Mahler-Orgel
    Abschlusskonzert – Orgel und Trompeten
    Eckhard Schmidt und Rudi Scheck, Trompeten
    Christian-Markus Raiser, Orgel

Weitere Informationen

Durlacher Kantorei

Aktuelle TOP-Themen auf Durlacher.de

Schüler halten Erinnerung wach

Gedenkgang zur Erinnerung an die Deportation der Durlacher Juden vor 81 Jahren – am Freitag (22. Oktober 2021).

mehr
Endlich wieder: Vorhang auf bei der Auemer Bühn. Grafik: pm

Endlich wieder: Vorhang auf bei der Auemer Bühn

Die Saison musste vergangenes Jahr Pandemie-bedingt abgebrochen werden. Jetzt kann es weitergehen mit dem „Maskenball uff'm Campingplatz“.

mehr
Blick aus dem Weinberg auf die Durlacher Altstadt. Foto: cg

Mit badischer Mundart um den Turmberg

In Durlach gibt es eine neue Attraktion: Zu den bereits vorhandenen Weinwanderwegen kommt nun ein circa zwei Kilometer langer Mundart-Dichter-Rundweg.…

mehr

Neue Galerien

Weitere Fotos und Videos aus Durlach und Umgebung: Alle Galerien