KA-PF-hybrid – Unternehmer-Netzwerk mit neuem Format

(v.l.): Frank Zöller, Andreas Reichel und Frank Theurer, im Hintergrund Gerhard Kessler. Foto: pm

(v.l.): Frank Zöller, Andreas Reichel und Frank Theurer, im Hintergrund Gerhard Kessler. Foto: pm

Mit einer kombinierten Präsenz-/Videoveranstaltung kamen Mitglieder und Partner des Unternehmer-Netzwerks KA-PF vergangene Woche zusammen.

Da der Abend auf YouTube aufgenommen wurde, bestand für die Online-Teilnehmer die Möglichkeit, sich die Veranstaltung auch noch einen Tag später anzuschauen. Gerhard Kessler, Sprecher des Netzwerks, konnte im Raum 13, dem Veranstaltungsraum der Kreishandwerkerschaft, 15 Mitglieder begrüßen.

Auf dem Podium, selbstverständlich mit Abstand, waren der Kreishandwerksmeister Frank Zöller, der Chef der City-Initiative Karlsruhe, Frank Theurer, und Andreas Reichel in Doppelfunktion als Versicherungs-Generalvertreter und Vorstand der SpVgg Durlach-Aue. Sie berichteten, wie die Pandemie im Frühjahr 2020 ihre jeweilige Organisation überrascht und in den Folgemonaten getroffen hat. Hier waren die Teilnehmer einhellig der Meinung, dass die Informationen und Vorgaben der politischen Gremien weder zeitnah, noch immer konkret und nachvollziehbar gewesen seien. Ebenso war man verwundert, dass der seit 2012 vorliegende Pandemieplan nicht zum Einsatz gekommen sei. So hätte man permanent und situativ improvisieren müssen. Nun habe man sich aber – so gut es geht – auf die kommenden Monate bzw. ähnliche Situationen eingestellt, auch wenn gerade im Vereinsbereich noch einige rechtliche Fragen geklärt werden müssten. Im Gegensatz zum Handwerk, hat die Pandemie bei Vereinen, Gastronomie und Einzelhandel leider tiefe Spuren hinterlassen.

Weitere Informationen

Bei der kommenden KA-PF-Veranstaltung Mitte Oktober 2021, geht es um das gerade für Unternehmen sehr heikle Thema Cyber-Kriminalität /Phishing und Empfehlungen, wie sich Firmen und ihre Mitarbeiter hier konkret schützen können.

Kompetenz-Netzwerk KA-PF

Aktuelle TOP-Themen auf Durlacher.de

Martinsmarkt und Martinsumzug gehören in Durlach zu den beliebtesten Veranstaltungen. Zuletzt fanden beide 2019 statt. Foto: cg

Martinsmarkt und Martinsumzug stehen in Durlach womöglich vor dem Aus

Die Zukunft des beliebten Martinsmarkts im Rathausgewölbe und auch des traditionellen Martinsumzugs durch Durlach ist ungewiss.

mehr
Rekorderlös beim 5. Durlacher Business Golf Cup: insgesamt 35.000 Euro kamen bei der Jubiläumsveranstaltung zusammen. Foto: pm

5. Durlacher Business Golf Cup – Jubiläumsveranstaltung mit Rekorderlös

„Golfen – und dabei Gutes tun“ ist das Motto, unter dem der Tag auf dem Golfclub golf absolute Batzenhof stand.

mehr

Historischer Vortrag: Die Auemer Bürgerfamilien

1690 bis heute. Lichtbildervortrag des Historischen Vereins am Dienstag, 4. Oktober 2022, um 19.30 Uhr im Bürgersaal des Durlacher Rathauses.

mehr

Neue Galerien

Weitere Fotos und Videos aus Durlach und Umgebung: Alle Galerien