„Fiducia“ ist Geschichte

„Fiducia & GAD IT“ in Durlach heißt jetzt „Atruvia“. Foto: cg

„Fiducia & GAD IT“ in Durlach heißt jetzt „Atruvia“. Foto: cg

Nach dem Zusammenschluss mit der „GAD“ aus Münster (2015) stehen in der Durlacher Fiduciastraße weitere tiefgreifende Veränderungen an.

Seit September heißt der dort beheimatete IT-Dienstleister und -Servicepartner der „Genossenschaftlichen FinanzGruppe“ nicht mehr „Fiducia & GAD“ sondern „Atruvia“. Die Namensänderung soll den Auftakt für eine umfassende strategische Neuausrichtung und Neuaufstellung bilden. Zugleich signalisiere der Abschied vom bisherigen Namen den erfolgreichen Abschluss des Zusammenwachsens von „Fiducia“ und „GAD“.

„Klangvoll, prägnant und aussagekräftig“

Der neu gewählte Firmenname soll laut „Atruvia“ vielfältige gedankliche Verbindungen wachrufen: „In der Silbe tru klingt das englische Wort true an, was Wahrhaftigkeit und Vertrauenswürdigkeit evoziert. Das abschließende via hingegen lässt an Verbindendes denken, an Brücken wie bei einem Viadukt. Assoziationen an die Vernetzung von IT-Systemen spielen hier ebenso mit wie neue Formen im zwischenmenschlichen Miteinander. Überdies steckt in der Präposition ‚via‘ das lateinische Wort für Weg: Gemeint ist der Weg in die Zukunft“, so das Unternehmen in seiner Mitteilung.

Fiduciastraße wird nicht umbenannt

Die Fiduciastraße zwischen Kreisverkehr (Ottostraße/Killisfeldstraße) und B3 behält ihren Namen. Das ehemalige Teilstück der Killisfeldstraße ab dem Kreisverkehr wurde 2004 nach dem dort ansässigen IT-Dienstleister benannt.

Weitere Informationen

Das Unternehmen mit Verwaltungssitz in Karlsruhe und Münster sowie Niederlassungen in München, Frankfurt und Berlin beschäftigt in der Unternehmensgruppe gegenwärtig fast 8.400 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die gemeinsam einen jährlichen Konzernumsatz von rund 1,77 Milliarden Euro erwirtschaften. Zum Kundenkreis von „Atruvia“ zählen rund 820 Volksbanken und Raiffeisenbanken in Deutschland, die Unternehmen der genossenschaftlichen Finanzgruppe sowie zahlreiche Privatbanken und Unternehmen anderer Branchen.

Aktuelle TOP-Themen auf Durlacher.de

Studierende der Kunstakademie Karlsruhe werden im Herbst den öffentlichen Raum in Durlach mit Kunst bereichern. Mit einer Spende kann das Projekt unterstützt werden. Grafik: Annika Audu

Ein Herbst voller Kunst in Durlach: Kunstakademie stellt aus – Spenden willkommen

Studierende der Kunstakademie Karlsruhe gestalten vom 23. Oktober bis 28. November 2021 einen Kunstparcours durch Durlach. Doch wie so oft im Leben…

mehr
Polizei Karlsruhe. Foto: cg

Kriminalpolizei sucht Zeugen: Vergewaltigung in der Killisfeldstraße

Nach einer Vergewaltigung, die nach ersten Erkenntnissen der Kriminalpolizei in der Nacht zum Sonntag (19. September 2021) zu nicht näher bestimmbarer…

mehr
Der Kreispokalsieger 2020/21 heißt ASV Durlach. Foto: pm

„Campeones!“: Der ASV Durlach ist Kreispokalsieger 2021

„Campeones, Campeones!“ Das internationale Siegerlied des Fußballs dröhnte auch noch eine gute Stunde nach Spielende aus dem Sportgelände des VSV…

mehr

Neue Galerien

Weitere Fotos und Videos aus Durlach und Umgebung: Alle Galerien