Seit 14 Jahren: Durlacher Weihnachtsbeleuchtung funkelt mehr und mehr

Wie hier am Hengstplatz wurde die Weihnachtsbeleuchtung für die diesjährige Adventszeit wieder hergerichtet und erweitert. Foto: cg

Wie hier am Hengstplatz wurde die Weihnachtsbeleuchtung für die diesjährige Adventszeit wieder hergerichtet und erweitert. Foto: cg

Wieder einmal ist es Günter Widmann gelungen, im Ehrenamt für die Wirtschaftsvereinigung DurlacherLeben neue Akzente bei der Weihnachtsbeleuchtung zu setzen. Deutlich lebhafter als im vergangenen Jahr präsentiert sich Durlach mit vielen neuen Sternen und überraschenden Neuzugängen.

In den vergangenen Tagen war das Installationsteam der Weihnachtsbeleuchtung in den Durlacher Straßen und Gassen fleißig. Sterne wurden ergänzt, defekte Elemente ausgetauscht.

„Am Durlacher Bahnhof hat das Ärztehaus jetzt auch eine tolle Weihnachtsbeleuchtung an der Fassade Richtung Durlach. Mit 54 Metern Beleuchtungselemente entlang der Dachkante ist das Gebäude einer der Spitzenreiter der Durlacher Beleuchtung“, freut sich Widmann. Schon von Weitem können Fußgänger und Verkehrsteilnehmer das Ärztehaus jetzt wahrnehmen.

Zudem hat die Pfinztalstraße hat eine Beleuchtungslücke weniger. „Harmonisch füllt die erstmals mit einbezogene Beleuchtung die Fassade von dm die optische Lücke und gibt uns damit neue Impulse“, so Widmann weiter.

Auch der Bergwald leuchtet

Die Bürgergemeinschaft Bergwald hat am zentralen Platz neben dem Denkmal gleich zwei Bäume mit insgesamt 30 Sternen geschmückt. Noch können weitere Bewohner Sternpate werden und so nicht nur bei der Finanzierung mithelfen, sondern auch mit dem Gefühl des eigenen Sterns die Freunde überraschen.

„Fast bescheiden aber als neuen Ansatz beginnen in der Mittelstraße einzelne Hausbesitzer die Weihnachtsstimmung an ihre Fassaden und über die Straße zu bringen. Vielleicht finden sich in den kommenden Jahren noch mehr Nachahmer, damit die Seitenstraßen weiter beim Altstadtflair aufholen“, zeigt sich Widmann zuversichtlich, der zusammen mit Apotheker Rainer Lingg auch in diesem Jahr die Organisation der Weihnachtsbeleuchtung verantwortet.

Aktuelle TOP-Themen auf Durlacher.de

Einbruch. Symbolfoto: www.polizei-beratung.de

Blotterstraße: Wohnungseinbruch – Zeugen gesucht nach Wohnungseinbruch

Am vergangenen Freitag (16. Februar 2024) kam es in Karlsruhe-Durlach zu einem Wohnungseinbruch.

mehr
Symbolbild Kinder. Foto: cg

Kinderfreundlichkeit: Besonderes Engagement gesucht

Frist für Vorschläge läuft bis 15. April 2024, die Preisverleihung durch Kinderjury findet im Juni 2024 statt.

mehr
Mülltonnen in der Pfinztalstraße warten auf Abholung. Foto: cg

Arbeitskreis: Gespräche zur Wertstoffsammlung

Stadt Karlsruhe, K+G und Landbell vereinbaren gemeinsames Vorgehen, heißt es in der Pressemitteilung der Stadt vom 15. Februar 2024 – eineinhalb…

mehr

Neue Galerien

Weitere Fotos und Videos aus Durlach und Umgebung: Alle Galerien