Impfpraxen am Limit – Aktuell keine Erstimpfungen möglich

Aktuell werden in vielen Hausarztpraxen die Zweitimpfungen durchgeführt. Foto: cg

Aktuell werden in vielen Hausarztpraxen die Zweitimpfungen durchgeführt. Foto: cg

Die Kassenärztliche Vereinigung Baden-Württemberg weist darauf hin, dass in den Arztpraxen aktuell keine Termine für Erstimpfungen vergeben werden können.

Der stv. Vorsitzende der Organisation, Dr. Johannes Fechner, bittet die Patientinnen und Patienten daher dringend, von Terminanfragen für Impfungen in den Praxen abzusehen.

„Die Haus- und Facharztpraxen in Baden-Württemberg werden von Telefonanrufen Impfwilliger überrannt. Die Aufhebung der Priorisierung in den Arztpraxen lässt die Menschen auf einen rasche Corona-Impfung hoffen. Aktuell sind aber keine Erstimpfungen möglich, weil kein Impfstoff zur Verfügung steht und die Kapazitäten für die Zweitimpfungen benötigt werden: Rufen Sie daher bitte für Impftermine nicht in den Arztpraxen an, Sie blockieren die Telefonleitungen.“

Aktuelle TOP-Themen auf Durlacher.de

Prägt aktuell noch den Durlacher Ortseingang: das „P90“ auf dem ehemaligen Gelände der Badischen Maschinenfabrik (BMD). Fotos: cg

Durlacher „P90“ soll verkauft werden – droht der Abriss?

Steht beim „P90“ in der Pfinztalstraße bald ein Verkauf an? Das sind zumindest die Pläne der Stadt Karlsruhe, die zugleich aktuelle Eigentümerin des…

mehr
Schubkarrenrenner gesucht. Foto: om

Schubkarrenrenner gesucht

Die ARGE Auer Vereine und Kirchengemeinden lädt am 23. und 24. Juli 2022 zum 6. Hansa-Fest auf den Hansaplatz nach Aue ein.

mehr
Polizei Karlsruhe. Foto: cg

Mutmaßliche Bedrohungslage führt zu größerem Polizeieinsatz in Durlach

Eine unklare Bedrohungslage löste am Mittwoch (22. Juni 2022) gegen 14.30 Uhr einen größeren Polizeieinsatz in der Raiherwiesenstraße in…

mehr

Neue Galerien

Weitere Fotos und Videos aus Durlach und Umgebung: Alle Galerien