Ersatzneubau für das Seniorenwohnheim Schloss Augustenburg kann im Sommer 2021 beginnen

Schloss Augustenburg – historischer Bau. Foto: cg

Das Schloss Augustenburg ist ein ehemaliges Schloss der Markgrafen von Baden-Durlach. Der früher angeschlossene Schlossgarten und das Kammergut Augustenberg beherbergen heute das Landwirtschaftliche Technologiezentrum Augustenberg. Foto: cg

Der verzögerte Baubeginn beim Schloss Augustenburg sorgte für Unverständnis und Unmut und gab Anlass zu etlichen Spekulationen über die Gründe.

Deshalb haben sich die Denkmalpolitische Sprecherin der Grünen Landtagsfraktion Barbara Saebel und die Karlsruher Abgeordnete Dr. Ute Leidig mit einem Abgeordnetenbrief an das Finanzministerium gewandt, das über Vermögen und Bau Baden-Württemberg für die historische Stützmauer auf dem Gelände zuständig ist.

„Uns ging es dabei um Transparenz und um belastbare Aussagen in der Frage, wie weit die laufende Untersuchung und Sanierung der Stützmauer einem Baubeginn im Wege stehen“, erklären die beiden Abgeordneten. Aus der nun vorliegenden Antwort von Staatssekretärin Gisela Splett geht hervor, dass zwar in einem Arbeitsbereich entlang der Mauer frühestens im Oktober 2021 mit den Bauarbeiten begonnen werden kann, sobald die Sanierung der Stützmauer planungsgemäß abgeschlossen ist. Dem Investor stehe aber frei, außerhalb dieses Bereichs entlang der Mauer mit den Bauarbeiten zu beginnen. „Das deckt sich mit den Informationen aus dem Ortschaftsrat Grötzingen, wonach der Investor den Beginn der Arbeiten für den Sommer 2021 geplant hat“, so die beiden Abgeordneten. „Wir freuen uns, dass ein Baubeginn damit in greifbare Nähe rückt, und die erhaltenen Teile des denkmalgeschützten Schlosses nicht mehr auf unbestimmte Zeit der Witterung ausgesetzt sind.“

Zeitplan für Sanierung der Stützmauern steht

Gemäß der aktuellen Terminplanung von Vermögen und Bau soll die Sanierung des östlichen Abschnitts der historischen Stützmauer nun im Zeitraum von Mitte Juni bis Oktober 2021 durchgeführt werden Auf dem Grundstück von Schloss Augustenburg soll auf ca. 80 Metern Länge die für die Sanierung der östlichen Stützmauer notwendige Gerüststellung auf die Gerüsttiefe von ca. 1 Meter beschränkt werden. Nach Fertigstellung der Sanierung der östlichen Stützmauer sollen voraussichtlich im Jahr 2022 der nördliche und südliche Teil der historischen Stützmauer saniert werden, deren Sanierung die Planungen des Investors auf dem Grundstück von Schloss Augustenburg nicht betreffen. Bis zum Beginn der Sanierungsarbeiten sind noch das Gutachten zur Standsicherheit der historischen Stützmauer und eine von der Denkmalschutzbehörde geforderte Mörtelanalyse fertigzustellen. Zudem sind nach der Gerüststellung der Fugenbewuchs zu entfernen sowie zur Abstimmung mit der Denkmalschutzbehörde eine Schadens- und Maßnahmenkartierung durchzuführen.

Weitere Informationen

Bis Ende 2017 wurde im Schloss Augustenburg ein Seniorenpflegeheim mit ca. 115 Pflegeplätzen betrieben, das nach Umbau mit Abriss und Neubau der neuzeitlichen Flügel wieder einziehen soll.

Aktuelle TOP-Themen auf Durlacher.de

Rekorderlös beim 5. Durlacher Business Golf Cup: insgesamt 35.000 Euro kamen bei der Jubiläumsveranstaltung zusammen. Foto: pm

5. Durlacher Business Golf Cup – Jubiläumsveranstaltung mit Rekorderlös

„Golfen – und dabei Gutes tun“ ist das Motto, unter dem der Tag auf dem Golfclub golf absolute Batzenhof stand.

mehr
Polizei Karlsruhe. Foto: cg

Radfahrerin nach Verkehrsunfall am Herdweg verstorben – Polizei sucht dringend Zeugen

Die bei einem Verkehrsunfall mit einem Motorroller auf dem Karlsruher Herdweg beteiligte 82-jährige Radfahrerin ist am Samstag (24. September 2022)…

mehr
Der Turmberglauf ist ein flacher, schneller Volkslauf. Start und Ziel befindet sich in der Durlacher Altstadt. Foto: cg

Durlacher Altstadt wegen Turmberglauf für Bahnverkehr gesperrt

Nach zwei Jahren Pandemie-Pause feiert der Turmberglauf 2022 sein Comeback: Auf dem Durlacher Marktplatz fällt am Samstag, 1. Oktober, um 16 Uhr der…

mehr

Neue Galerien

Weitere Fotos und Videos aus Durlach und Umgebung: Alle Galerien