Plakate zum IDAHOBIT: Coming Out-Geschichten von Menschen aus Karlsruhe und den Partnerstädten

Plakataktion mit Coming-Out-Geschichte zum IDAHOBIT. Grafik: pm

Plakataktion mit Coming-Out-Geschichte zum IDAHOBIT. Grafik: pm

Für eine Plakataktion anlässlich des Internationalen Tags gegen Homo-, Bi-, Inter- und Transphobie (IDAHOBIT) in Karlsruhe hat das Queere Jugendzentrum LA ViE des Stadtjugendausschuss e.V. (stja) Menschen in Karlsruhe, Nottingham und Krasnodar angesprochen und sie gebeten, ihre Coming-Out-Geschichte zu erzählen.

Dabei sind Plakate entstanden, die die Erfahrungen von Personen widerspiegeln, die sich vor 1990 geoutet haben oder geoutet wurden, als Homosexualität laut Weltgesundheitsorganisation noch als Krankheit kategorisiert war. Hinzu kommen Plakate von Menschen, die sich nach 1990 geoutet haben oder geoutet wurden.

Diese Geschichten stehen stellvertretend für die Erlebnisse vieler Menschen weltweit, die aufgrund ihrer Liebe als krank angesehen wurden oder noch werden. Nicht selten gingen und gehen damit „medizinische Behandlungen“ einher, die tiefe Narben bei den Betroffenen zurücklassen.

Der Stadtjugendausschuss möchte diesen Teil der Geschichte und Gegenwart sichtbar machen. Im Laufe des Jahres wird diese Ausstellung mit neuen Coming Out Geschichten ergänzt. Außerdem werden die Plakate in den kommenden Tagen noch an anderen Orten in der Stadt zu sehen sein.

Austellungsorte

  • Bücherbüffet am Marktplatz (komplette Ausstellung)
  • LA ViE Queeres Jugendzentrum (stja)
  • Kinder- und Jugendhaus Südwest (stja) (komplette Ausstellung)
  • jubez (stja)
  • Kirchenschaufenster (St. Stephan)

Weitere Informationen

Der Internationaler Tag gegen Homo-, Bi-, Inter- und Transphobie wird jedes Jahr in mehr als 130 Ländern am 17. Mai begangen. Es ist der Tag, an dem im Jahr 1990 die Weltgesundheitsorganisation der Vereinten Nationen beschlossen hat, Homosexualität aus dem Katalog der Krankheiten zu streichen. Mit Aktionen und Veranstaltungen wird an diesem Tag auf die Situation von lesbischen, schwulen, bisexuellen, transsexuellen, transgender, intersexuellen und queeren Personen aufmerksam gemacht – so auch in Karlsruhe.

Aktuelle TOP-Themen auf Durlacher.de

Rekorderlös beim 5. Durlacher Business Golf Cup: insgesamt 35.000 Euro kamen bei der Jubiläumsveranstaltung zusammen. Foto: pm

5. Durlacher Business Golf Cup – Jubiläumsveranstaltung mit Rekorderlös

„Golfen – und dabei Gutes tun“ ist das Motto, unter dem der Tag auf dem Golfclub golf absolute Batzenhof stand.

mehr
Polizei Karlsruhe. Foto: cg

Radfahrerin nach Verkehrsunfall am Herdweg verstorben – Polizei sucht dringend Zeugen

Die bei einem Verkehrsunfall mit einem Motorroller auf dem Karlsruher Herdweg beteiligte 82-jährige Radfahrerin ist am Samstag (24. September 2022)…

mehr
Der Turmberglauf ist ein flacher, schneller Volkslauf. Start und Ziel befindet sich in der Durlacher Altstadt. Foto: cg

Durlacher Altstadt wegen Turmberglauf für Bahnverkehr gesperrt

Nach zwei Jahren Pandemie-Pause feiert der Turmberglauf 2022 sein Comeback: Auf dem Durlacher Marktplatz fällt am Samstag, 1. Oktober, um 16 Uhr der…

mehr

Neue Galerien

Weitere Fotos und Videos aus Durlach und Umgebung: Alle Galerien