Unfall auf B10 mit hohem Sachschaden und leicht verletzter Person

Polizei Karlsruhe. Foto: cg

Foto: cg

Aufgrund eines Fehlers beim Fahrstreifenwechsel kam es am Montagmorgen (10. Mai 2021) auf der Bundesstraße 10 (Nordtangente), im Bereich der Autobahn-Anschlussstelle Karlsruhe-Nord zu einem Verkehrsunfall mit hohem Sachschaden und einer leicht verletzten Person.

Beim Wechsel auf den linken Fahrstreifen übersah eine 61-jährige Opel-Fahrerin gegen 7.45 Uhr vermutlich den VW-Multivan eines 39-jährigen Mannes. Infolge einer Berührung der beiden Fahrzeuge wurde der Transporter in die Leitplanken abgewiesen. Bei dem Unfall wurde der VW-Fahrer leicht verletzt.

Die beiden nicht mehr fahrbereiten Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden. Der Gesamtschaden an beiden Autos sowie der deformierten Leitplanke beläuft sich auf etwa 17.500 Euro.

Weitere Informationen

Polizeirevier Karlsruhe-Durlach

Aktuelle TOP-Themen auf Durlacher.de

Bahn in der Durlacher Pfinztalstraße. Foto: cg

Tram- und Stadtbahnverkehr in Karlsruhe komplett eingestellt!

Aufgrund eines möglicherweise durch die sommerliche Hitze bedingten Schadens an mehreren Schienenstrecken muss bis auf weiteres der komplette…

mehr
Die SCHLOSSLICHTSPIELE 2021 finden wieder vor dem Karlsruher Schloss statt. Foto: cg

SCHLOSSLICHTSPIELE Karlsruhe kehren ab 18. August ans Karlsruher Schloss zurück

Nach ihrem Aufbruch in den virtuellen Raum mit der digitalen Edition 2020 kehren die SCHLOSSLICHTSPIELE Karlsruhe 2021 wieder auf die barocke Fassade…

mehr
In Durlach können Impfausweise diese Woche beglaubigt werden. Foto: cg

Sonderaktion in Durlach: Beglaubigung von Impfausweisen

Der Startschuss für den digitalen Impfnachweis für vollständig gegen das Corona-Virus geimpfte Bürgerinnen und Bürger ist gefallen.

mehr

Neue Galerien

Weitere Fotos und Videos aus Durlach und Umgebung: Alle Galerien