In Aue steht er wieder

In Aue steht er. Foto: pm

Foto: pm

Auch in diesem Jahr konnte das Maifest des Musikvereins Durlach-Aue nicht stattfinden. Trotzdem hat sich der Verein dazu entschlossen, ein Zeichen zu setzen und den Maibaum aufzustellen.

Nicht alle Traditionen sollen wegen Corona ausfallen. Und genau deswegen steht der Maibaum in seiner ganzen Pracht wieder auf dem Hansaplatz in Aue.

Der Musikverein bedankt sich an dieser Stelle bei seinem Mitglied Alexander Ringwald, der die Ehrenamtlichen tatkräftig unterstützt hat. Bis Ende Mai bleibt er an seinem Platz und macht allen Vorbeikommenden sicher eine Freude und dient für viele kleine Schnappschüsse. Für die Aktiven war es ein ganz besonderes Erlebnis, Maibaum ohne Fest und Blasmusik, das wird allen sicher noch lange in Erinnerung bleiben.

Die Musikerinnen und Musiker haben sich dennoch eine musikalische Überraschung einfallen lassen:

Weitere Informationen

Musikverein 1956 Durlach-Aue

Aktuelle TOP-Themen auf Durlacher.de

Der historische Dachspeicher der Karlsburg kann nur bei Führungen besichtigt werden. Foto: cg

Führungen und Vortrag in Pfinzgau- und Stadtmuseum

Zwei städtische Museen laden im September mit Führungen und einem Vortrag zur Reise in die Vergangenheit Karlsruhes ein.

mehr
Weiherhofbad Durlach. Foto: cg

Start in die Hallenbadsaison – starker Besucherrückgang bei den Freibädern

Ab heute (13. September 2021) heißen die städtischen Hallenbäder, das Adolf-Ehrmann-Bad in Neureut, das Weiherhofbad in Durlach und das Hallenbad…

mehr
Erfreut sich großer Beliebtheit: Der „Turmbergomat“ bei seiner Premiere im April 2017. Foto: cg

Am 25. September ruft der Berg: Die 3. TurmbergTrophy

Weil es im Mai so schön war und das legendäre Turmbergrennen im Herbst leider doch nicht stattfinden kann, gibt es einfach eine zweite TurmbergTrophy…

mehr

Neue Galerien

Weitere Fotos und Videos aus Durlach und Umgebung: Alle Galerien