Licht aus: Karlsruhe beteiligt sich an der Earth Hour

Turmberg hell erleuchtet (Archiv). Foto: cg

Turmberg hell erleuchtet (Archiv). Foto: cg

Am 27. März 2021 gehen überall auf der Welt für eine Stunde die Lichter aus. Der WWF ruft zum 15. Mal zur Earth Hour auf.

Erneut wird in vielen Städten rund um den Globus um 20.30 Uhr Ortszeit die Beleuchtung bekannter Gebäude und Sehenswürdigkeiten abgeschaltet, um gemeinsam ein Zeichen für mehr Klimaschutz und gegen das Artensterben zu setzen. Auch viele Privathaushalte beteiligen sich an der Aktion.

Turmberg bleibt dunkel

In Karlsruhe bleiben der Turmberg, die Kirche St. Bernhard am Durlacher Tor und das Naturkundemuseum in der Innenstadt am Friedrichsplatz am Samstagabend für eine Stunde dunkel. Die Stadtwerke Karlsruhe schalten die Objektbeleuchtungen ab.

Die weltweite Klima- und Umweltschutzaktion wurde 2007 im australischen Sydney ins Leben gerufen. An ihr beteiligen sich Jahr für Jahr Millionen Menschen. Viele tausend Städte machen mit und schalten bei ihren Wahrzeichen und Monumenten die Lichter aus. Auch jeder Privathaushalt kann ein Zeichen setzen und seine Lichter an diesem Abend für eine Stunde ausschalten.

Aktuelle TOP-Themen auf Durlacher.de

Auf dem Turmberg wurde die neue Wanderausstellung vorgestellt: (v.l.) Ortsvorsteherin Alexandra Ries, Umwelt-Bürgermeisterin Bettina Lisbach, Klaus Mack, Vorsitzender des Naturparks Schwarzwald Mitte/Nord, und KTG-Geschäftsführer Andre Lomsky. Foto: KTG

Naturpark Schwarzwald Mitte/Nord: Neue Wanderausstellung geht auf die Reise

Stadt Karlsruhe informiert ab sofort über den Naturpark / Neue Ausgabe des Magazins #Naturpark und Tourentipps erhältlich

mehr
#DuFürDurlach – „Mit Eurem Einkauf Vielfalt erhalten“ Foto: jow

#DuFürDurlach – „Mit Eurem Einkauf Vielfalt erhalten“

Unter diesem Motto und auf Abstand trafen sich die Aktiven der Gemeinschaftsaktion #DuFürDurlach zusammen mit Firmeninhabern, Vereinsleuten und…

mehr
Voraussetzung für die Teilnahme am Präsenzunterricht ist die verpflichtende Durchführung von 2 Corona-Tests pro Woche an allgemeinbildenden Schulen sowie Berufsschulen. Symbolfoto: cg

Angepasste Corona-Verordnung in Baden-Württemberg ab 19. April

Das Land Baden-Württemberg hat die Corona-Verordnung bis zum 16. Mai verlängert.

mehr

Neue Galerien

Weitere Fotos und Videos aus Durlach und Umgebung: Alle Galerien