OB Mentrup: „Selbsttests sind wichtiger Sicherheitsbaustein für offene Schulen“

Die Stadtverwaltung stellt für die öffentlichen Schulen bis zu den Osterferien 75.000 Selbsttests zur Verfügung. Foto: Stadt Karlsruhe

Die Stadtverwaltung stellt für die öffentlichen Schulen bis zu den Osterferien 75.000 Selbsttests zur Verfügung. Foto: Stadt Karlsruhe

Stadtverwaltung stellt für die öffentlichen Schulen bis zu den Osterferien 75.000 Selbsttests zur Verfügung.

„Selbsttests sind ein wichtiger Sicherheitsbaustein für offene Schulen“, sagt Oberbürgermeister Dr. Frank Mentrup. Daher freue er sich, dass die von der Stadt für die Zeit bis zu den Osterferien initiierte Testreihe an allen öffentlichen Schulen im Stadtgebiet auf große Resonanz gestoßen sei und von den Schülerinnen und Schülern und Beschäftigten engagiert und verantwortungsvoll angenommen werde. Da Testangebote für Schülerinnen und Schüler seitens der Landesregierung bislang fehlen, stellt die Stadtverwaltung den rund 90 öffentlichen Schulen im Stadtgebiet schon jetzt insgesamt rund 75.000 Selbsttests kostenfrei zur Verfügung. Damit können sich Schülerinnen und Schüler und Beschäftigten in Präsenz in dieser Woche zwei- und in der kommenden kurzen Schulwoche einmal testen.

Gleichzeitig kritisierte Mentrup die schleppende Umsetzung einer Teststrategie durch das Kultusministerium. „In der aktuellen Zeit Schulen und Kitas zu öffnen und erst Wochen später nach den Osterferien regelmäßige Testmöglichkeiten zu planen, ist ein Unding“, so Mentrup.

Infektionsketten schnell unterbrechen

„Wir beobachten mit Sorge, dass die Corona-Mutation vor allem auch bei den Kindern und Jugendlichen um sich greift“, so Mentrup. Daher sei es wichtig, Einblick in das Infektionsgeschehen an Schulen zu bekommen, um einerseits schnell Infektionsketten unterbrechen und größere Ausbrüche verhindern zu können, andererseits, um Schulen so lange wie möglich offen zu halten. Dafür brauche man aber vor allem auch die Unterstützung der Schülerinnen und Schüler und ihrer Eltern, so Mentrup. „Es kommt jetzt darauf an, dass möglichst viele und verlässlich mitmachen“, appelliert der Oberbürgermeister.

Die Teilnahme am Selbsttest ist freiwillig und keine Voraussetzung für die Unterrichtsteilnahme.

Weitere Informationen

Schulen in Durlach

Aktuelle TOP-Themen auf Durlacher.de

Auf dem Turmberg wurde die neue Wanderausstellung vorgestellt: (v.l.) Ortsvorsteherin Alexandra Ries, Umwelt-Bürgermeisterin Bettina Lisbach, Klaus Mack, Vorsitzender des Naturparks Schwarzwald Mitte/Nord, und KTG-Geschäftsführer Andre Lomsky. Foto: KTG

Naturpark Schwarzwald Mitte/Nord: Neue Wanderausstellung geht auf die Reise

Stadt Karlsruhe informiert ab sofort über den Naturpark / Neue Ausgabe des Magazins #Naturpark und Tourentipps erhältlich

mehr
#DuFürDurlach – „Mit Eurem Einkauf Vielfalt erhalten“ Foto: jow

#DuFürDurlach – „Mit Eurem Einkauf Vielfalt erhalten“

Unter diesem Motto und auf Abstand trafen sich die Aktiven der Gemeinschaftsaktion #DuFürDurlach zusammen mit Firmeninhabern, Vereinsleuten und…

mehr
Voraussetzung für die Teilnahme am Präsenzunterricht ist die verpflichtende Durchführung von 2 Corona-Tests pro Woche an allgemeinbildenden Schulen sowie Berufsschulen. Symbolfoto: cg

Angepasste Corona-Verordnung in Baden-Württemberg ab 19. April

Das Land Baden-Württemberg hat die Corona-Verordnung bis zum 16. Mai verlängert.

mehr

Neue Galerien

Weitere Fotos und Videos aus Durlach und Umgebung: Alle Galerien