Schwerer Raub auf Ehepaar in Durlach – drei Tatverdächtige in Haft

Polizei Karlsruhe. Foto: cg

Foto: cg

Dank der geistesgegenwärtigen Verständigung durch einen Zeugen, gelang es der Polizei Karlsruhe am Dienstagabend (2. März 2021) drei Tatverdächtige auf frischer Tat festzunehmen.

Auf Antrag der Staatsanwaltschaft Karlsruhe wurden die Beschuldigten im Alter von 44, 46 und 51 Jahren am Mittwoch dem Haftrichter beim zuständigen Amtsgericht vorgeführt, der Haftbefehl erließ.

Nach aktuellem Kenntnistand soll sich die Gruppe unter einem Vorwand Zutritt zur Wohnung der Geschädigten in Durlach verschafft haben. Unmittelbar nach Betreten der Wohnung seien die beiden Geschädigten körperlich angegangen, gefesselt und die Wohnung nach Wertgegenständen durchsucht worden. Da die Ehefrau zum Zeitpunkt des Eindringens in die Wohnung telefonierte, konnte der Gesprächspartner das Überfallgeschehen in Echtzeit am Telefon mitverfolgen. Er reagierte geistesgegenwärtig und verständigte unverzüglich die Polizei. Durch die herbeieilenden Einsatzkräfte konnten zwei Tatverdächtige in der Wohnung festgenommen sowie das Ehepaar befreit werden.

Der beim Eintreffen der Polizei zu Fuß flüchtige dritte Tatverdächtige konnte noch im unmittelbaren Umfeld des Tatortes festgenommen werden. Zum Zeitpunkt der Festnahme hatten sich die Tatverdächtigen bereits Bargeld und Schmuck angeeignet. Die Geschädigten wurden bei dem Raubüberfall verletzt.

Weitere Informationen

Polizeirevier Karlsruhe-Durlach

Aktuelle TOP-Themen auf Durlacher.de

Kontrolle der Durlacher Fußgängerzone. Foto: cg

Neuer Bußgeldrahmen: Bei sicherheitsrelevanten Vergehen wird's deutlich teurer

Bund und Länder haben sich bei der Verkehrsministerkonferenz auf eine Anpassung des Bußgeldrahmens für Verkehrsvergehen geeinigt. So sind zu schnelles…

mehr
Trauerbeflaggung vor dem Durlacher Rathaus. Foto: cg

Gedenken an die Opfer der Corona-Pandemie

In einer Videobotschaft ruft Oberbürgermeister Dr. Frank Mentrup die Karlsruher Bevölkerung dazu auf, am kommenden Sonntag, 18. April 2021, gemeinsam…

mehr
Abholangebote der Geschäfte sind ab einer Inzidenz von 100 nicht mehr möglich: Ab Montag dürfen dann nur noch Lieferdienste eingesetzt werden. Foto: cg

Ab 19. April gelten im Land verschärfte Regeln der Notbremse

Vom kommenden Montag, 19. April, an wird Baden-Württemberg die angekündigte Notbremse der Bundesregierung umsetzen. Dazu erfolgt am Wochenende eine…

mehr

Neue Galerien

Weitere Fotos und Videos aus Durlach und Umgebung: Alle Galerien