Er rollt wieder: In Karlsruhe starten Stadtrundfahrten mit dem roten Doppeldeckerbus

Der rote Doppeldecker-Bus auf dem Durlacher Turmberg. Foto: cg

Der rote Doppeldecker-Bus auf dem Durlacher Turmberg. Foto: cg

Viele haben ihn schon im Stadtbild vermisst: Den roten Doppeldeckerbus, der Gäste und Karlsruher zu den bedeutendsten Sehenswürdigkeiten der Stadt bringt. Am Freitag, 11. Juni 2021, startet die City Tour Karlsruhe wieder zur abwechslungsreichen HopOn/HopOff-Rundfahrt – vorerst mit einem reduzierten Fahrplan und strengen Sicherheitsauflagen.

Susanne Wolf, Leiterin der Tourist-Information Karlsruhe erläutert: „In Absprache mit dem Betreiber, der Firma WILLMS Touristik GmbH, bieten wir für das Erste unsere Touren Freitag bis Sonntag um 10.00 ,12.45 und 15.30 Uhr an. Wir müssen abwarten, wie die Resonanz ausfällt, sollten wir feststellen, dass die Nachfrage da ist, werden wir unser Angebot entsprechend erweitern.“

Freie Fahrt durch den Zirkel dank intelligenter Poller

Nun ist er wieder möglich, der schönste Ausblick auf das Karlsruher Barockschloss:  Durch den Zirkel gleiten die Fahrgäste auf die Via Triumphalis zu und können vom Oberdeck des roten Sightseeing-Busses ungestört den Blick aufs Schloss genießen. Wolf freut sich: „Durch die Bauarbeiten für die intelligente Verkehrsanlage im Zirkel im vergangenen Jahr mussten wir Umwege fahren und die Ansagen für die Audio-Guides haben nicht immer übereingestimmt. Jetzt bieten wir den Gästen wieder das volle Vergnügen an der City Tour.“

Durch die versenkbaren Poller wird der Zirkel auf Höhe des Platzes der Grundrechte für den Durchgangsverkehr gesperrt und ausschließlich für Einsatzfahrzeuge und Stadtrundfahrten durchlässig.

Sichere Fahrt im roten Doppeldeckerbus

Zum Schutz der Teilnehmer gelten an Bord der City Tour Karlsruhe zahlreiche Sicherheitsregelungen. So ist die Fahrt nur mit Mundnasenschutz möglich, für den Notfall kann der Gast einen Schutz für einen Euro beim Busfahrer erwerben. Die Abstandsregeln werden durch Sperrung bestimmter Sitzplätze gewährleistet und Haltegriffe und Stangen im Fahrzeug werden regelmäßig gereinigt. Beim Ticketverkauf wird möglichst auf Bargeld verzichtet, über EC-Kartenterminals ist die Zahlung im Fahrzeug möglich. Weiterhin sind die Tickets in der Tourist-Information im Schaufenster Karlsruhe erhältlich.

Weitere Informationen

Weitere Informationen zum HopOn/HopOff-Bus erhalten Sie online (s. Links) oder in der Tourist-Information Karlsruhe:

Kaiserstraße 72-74 (direkt am Marktplatz)
Telefon: +49 (0) 721 602997-580
E-Mail: touristinfo(at)karlsruhe-tourismus.de

KTG Karlsruhe Tourismus GmbH

Galerie

15.07.2016 | Startschuss: City Tour Karlsruhe

Aktuelle TOP-Themen auf Durlacher.de

Bei der 2-Waben-Zone für das Karlsruher Stadtgebiet bleibt der Ticketpreis stabil – dies gilt für 1 bis 3 Waben. Foto: cg

Karlsruher Verkehrsverbund passt seine Tarife zum 1. August an

Der Karlsruher Verkehrsverbund (KVV) passt zum 1. August 2022 seine Tarife an. Maximal 2,34 Prozent müssen Fahrgäste dann mehr für ihre Fahrkarte…

mehr
(v.l.) Simone Allinger (Mitgliederverwaltung), Daniel Jeftic (Stellvertreter), Christine Weissert (Geschenkgutschein), Marcus Fränkle (Stellvertreter), Scharyar Essari (Vorstand), Maike Eberstadt (Stellvertreterin) und Inka Sarnow (Finanzen). Foto: pm

Mitgliederversammlung: DurlacherLeben setzt auf Beständigkeit

Auf der Mitgliederversammlung von DurlacherLeben wurde mit der Wiederwahl des bisherigen Vorstands noch einmal auf Beständigkeit gesetzt, zugleich…

mehr
„Breakdance“ darf auf der Karlsruher Mess´ nicht fehlen. Foto: cg

Volksfeststimmung auf dem Karlsruher Messplatz

Nach zweijäh­ri­ger Pande­mie­pause kehrt endlich wieder die große Früh­jahrs­mess´ auf den Karlsruher Messplatz zurück und bietet ­vom 26. Mai bis 6.…

mehr

Neue Galerien

Weitere Fotos und Videos aus Durlach und Umgebung: Alle Galerien