Karlsruher Kinderpass: Der Sommer wird gut

Karlsruher Pässe. Foto: pm

Karlsruher Pässe. Foto: pm

Die großen Ferien können dieses Jahr (2021) auch zu kleinen Kosten abwechslungsreich in der Region gestaltet werden.

Mit dem Karlsruher Kinderpass gibt es dafür in der SozialRegion attraktive Spezialangebote. Und zwar mit dem kostenfrei erhältlichen Ferienpass. Er enthält Gutscheine, eine Karte mit Ausflugszielen und eine 11er-Bäderkarte. Gutscheine gibt es für eine kostenfreie Fahrt mit dem „Bähnle“ durch den Karlsruher Schlossgarten, mit der Turmbergbahn auf den Karlsruher Hausberg und einmal mit der Rheinfähre von Leimersheim oder Neuburgweier hin und zurück in die schöne Pfalz – inklusive Fahrradmitnahme.

Viele Angebote und günstiger mit dem ÖPNV

Die von den Gemeinden erstellte Übersichtskarte zeigt außerdem über 100 weitere Ausflugsziele im Umland, die mit dem Karlsruher Kinderpass und dem Bruchsaler Kinder- und Jugendpass ermäßigt oder sogar kostenfrei sind. Zu erreichen sind sie mit dem Fahrrad oder kostengünstig mit der Straßenbahn, denn Inhaberinnen und Inhaber der Pässe können in den Kundenzentren der KVV das Ferienticket zum halben Preis von nur noch 10 Euro erwerben.

Einfach schwimmen gehen

Weil ein Sommer ohne Freibad einfach kein Sommer ist, gibt es in diesem Jahr die 11er-Karte für die Karlsruher Freibäder für nur 9 Euro (Kinder und Jugendliche bis 17 Jahre) Erwachsene zahlen für diese 11er Karte 21 Euro. In den anderen Frei- und Hallenbädern in der Region ist der Eintrittspreis mit dem Pass um 50 Prozent ermäßigt, in einigen sogar umsonst. Die Übersichtskarte mit den über 100 Ausflugszielen und den Ferienpass mit den Gutscheinen sowie die 11er-Karte für die Freibäder gibt es im Jugendfreizeit- und Bildungswerk, Bürgerstraße 16, 76133 Karlsruhe.

Weitere Informationen

Die SozialRegion ist ein Zusammenschluss der Gemeinden Bad Schönborn, Bruchsal, Eggenstein-Leopoldshafen, Karlsruhe, Pfinztal, Rheinstetten, Stutensee, Waldbronn, Walzbachtal und Weingarten (Baden) mit dem Ziel, bedürftigen Einwohnerinnen und Einwohner über die eigenen Grenzen hinaus gemeinsam Zugang zur gesellschaftlichen Teilhabe zu ermöglichen.

Aktuelle TOP-Themen auf Durlacher.de

(v.l.) Simone Allinger (Mitgliederverwaltung), Daniel Jeftic (Stellvertreter), Christine Weissert (Geschenkgutschein), Marcus Fränkle (Stellvertreter), Scharyar Essari (Vorstand), Maike Eberstadt (Stellvertreterin) und Inka Sarnow (Finanzen). Foto: pm

Mitgliederversammlung: DurlacherLeben setzt auf Beständigkeit

Auf der Mitgliederversammlung von DurlacherLeben wurde mit der Wiederwahl des bisherigen Vorstands noch einmal auf Beständigkeit gesetzt, zugleich…

mehr
„Breakdance“ darf auf der Karlsruher Mess´ nicht fehlen. Foto: cg

Volksfeststimmung auf dem Karlsruher Messplatz

Nach zweijäh­ri­ger Pande­mie­pause kehrt endlich wieder die große Früh­jahrs­mess´ auf den Karlsruher Messplatz zurück und bietet ­vom 26. Mai bis 6.…

mehr
Mit der steigenden Attraktivität des Baggersees in Grötzingen in den vergangenen Jahren, nimmt auch die Anzahl an Besuchern zu. Die DLRG-Rettungsschwimmer kümmern sich dabei ehrenamtlich um deren Sicherheit. Fotos: DLRG

DLRG-Wachstation am Grötzinger Baggersee demoliert – Zeugen gesucht!

Am vergangenen Montagabend (16. Mai 2022) wurde die erst im vergangenen Sommer neu eingeweihte Wachstation der DLRG Durlach am Baggersee in Grötzingen…

mehr

Neue Galerien

Weitere Fotos und Videos aus Durlach und Umgebung: Alle Galerien