Sperrung der Rittnertstraße ab 26. Juli

Die Rittnertstraße führt von der B3 durch das Dürrbachtal zum Thomashof. Foto: cg

Die Rittnertstraße führt von der B3 durch das Dürrbachtal zum Thomashof. Foto: cg

In der Rittnertstraße schreiten die Sanierungsarbeiten voran. Über die Sommerferien wird sie nun in zwei Abschnitten zwischen Ochsenstraße und Lamprechtshof voll gesperrt.

Wegen Verzögerungen bei der Materiallieferung und zeitweise schlechter Wetterbedingungen wird die Vollsperrung bereits ab 26. Juli 2021 eingerichtet.

Mitte Mai haben die umfangreichen Sanierungsarbeiten der Rittnertstraße im Auftrag des städtischen Tiefbauamts begonnen (siehe Artikel zum Thema). Zunächst wurden sogenannte Spundwände aufgestellt. Sie sollen verhindern, dass die Hänge neben der Fahrbahn abrutschen. Danach wurden in jeweils einer Fahrbahnhälfte die Asphaltschichten ausgebaut, anschließend die darunterliegenden Bodenmaterialien ausgetauscht.

Während der nun anstehenden Sperrung erfolgt der weitere Straßenbau in der zweiten Fahrbahnhälfte. Anschließend erneuern die Arbeiter die Asphaltschicht auf der kompletten Länge des Baufelds von insgesamt circa 2,5 Kilometern sowie die Schutzplanken.

Umleitungen werden ausgeschildert

Für den Durchgangsverkehr werden die bisherigen Umleitungen über Berghausen und Grünwettersbach in beiden Fahrtrichtungen ausgeschildert. Zusätzlich werden LED-Anhänger zur Vorankündigung auf der Rittnertstraße platziert.

Die Verkehrsbetriebe Karlsruhe haben ihr Linienkonzept an die Baustelle angepasst. Zwischen den Haltestellen Durlach Turmberg und Eisenhafengrund ist zu den regulären Betriebszeiten der Buslinie 23 weiterhin ein Kleinbus im Einsatz. Zwischen den Haltestellen Thomashof, Gerberastraße und Stupferich Rathaus verkehrt weiterhin ein Anruflinientaxi.

Bis zum Beginn der Sommerferien am 29. Juli gelten zudem folgende gesonderte Regelungen:

  • Die Fahrten um 07.07 Uhr und 07.17 Uhr ab Haltestelle Rieslingstraße fahren ab der Haltestelle Rathaus ohne Halt über Grünwettersbach zum Turmberg Durlach.
  • Die Fahrt der Buslinie 27 um 12.31 Uhr ab Haltestelle Turmberg verkehrt wieder nach dem regulären Fahrplan nur bis Haltestelle Rudolf-Link-Straße. Die Weiterfahrt nach Stupferich und weiter zum Thomashof entfällt.
  • Die Zusatzfahrt der Buslinie 23 um 13.06 Uhr ab Haltestelle Turmberg auf direktem Fahrweg über Grünwettersbach, ohne Halt, bis Haltestelle Rieslingstraße endet bereits an der Haltestelle Rathaus. Die Weiterfahrt zum Thomashof entfällt.

Weitere Informationen

Umfassende Informationen auf dem jeweils aktuellen Entwicklungsstand gibt es online (siehe Links).

Aktuelle TOP-Themen auf Durlacher.de

Prägt aktuell noch den Durlacher Ortseingang: das „P90“ auf dem ehemaligen Gelände der Badischen Maschinenfabrik (BMD). Fotos: cg

Durlacher „P90“ soll verkauft werden – droht der Abriss?

Steht beim „P90“ in der Pfinztalstraße bald ein Verkauf an? Das sind zumindest die Pläne der Stadt Karlsruhe, die zugleich aktuelle Eigentümerin des…

mehr
Schubkarrenrenner gesucht. Foto: om

Schubkarrenrenner gesucht

Die ARGE Auer Vereine und Kirchengemeinden lädt am 23. und 24. Juli 2022 zum 6. Hansa-Fest auf den Hansaplatz nach Aue ein.

mehr
Polizei Karlsruhe. Foto: cg

Mutmaßliche Bedrohungslage führt zu größerem Polizeieinsatz in Durlach

Eine unklare Bedrohungslage löste am Mittwoch (22. Juni 2022) gegen 14.30 Uhr einen größeren Polizeieinsatz in der Raiherwiesenstraße in…

mehr

Neue Galerien

Weitere Fotos und Videos aus Durlach und Umgebung: Alle Galerien